From Nostalgia to Horror


T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286
Die Messlatte hängt zwar hier bei den orchestralen Beiträgen enorm hoch, aber was solls, ich stell mein Stück jetzt hier rein. Ich kann nicht leugnen dass der VanJarre Einfluss auf mich hat, auch wenn ich an sein Niveau natürlich nicht rankomme.



[EDIT: Gitte neu eingespielt]
 
TonyPizza
TonyPizza
Registriert
11.01.12
Beiträge
14.751
Reaktionen
6.777
Punkte
37.387
Welche Solo-Violine ist das, gefällt! Die Gongs sind auch klasse welche Perc-Lib. war das noch;)
An der Nummer gibts für mich nichts zu meckern. Den Gitarrenpart würde ich mir länger wünschen und mit Drums. Die Gitarren sind halt noch nix. Das ist aber auch echt Königsklasse die ordentlich zu integrieren. Wnn du kurz eine Version ohne Gitten hochlädst schau ich mal ob ic was an den Start bringen kann. Weiter so! Ist ne schöne Abwechslung von dem ganzen Hollywood Trailer Zeugs.
 
M
mofox
Registriert
17.08.12
Beiträge
2.682
Reaktionen
2.241
Punkte
9.781
Hossa die Waldfelfe..

Hast du zufällig das Kronos Quartett im Schrank versteckt? Und Herrn Mansell gleich mit?

Klingt echt stark! Hätte dabei nun echt nicht an eine Sample-Library gedacht... Hut ab!
 
T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286
Danke Leute!

@TonyPizza:
An der Solo-Violine sitzt Miroslav, dem ich aber echt jede Note einzeln erklären musste :D Will sagen viel Programmieraufwand. Was mich begeistert hat ist das PitchShift, wenn man das auf Stretch stellt klingt das für Streicher total realistisch.
Die Gongs/Cymbals sind aus der Kontakt-Lib.

Meinst du du würdest die Gitarre neu einspielen? Das wär ja cool. Ich hab allerdings vorher einige Tempoverläufe drin, d.h. am besten schicke ich dir das Stück wo der Gitarrenteil beginnt und wo das Tempo konstant ist. Damit du den exakten Taktanfang hast. Die Summenkompression lasse ich dann weg richtig?


@mofox:
Hätte dabei nun echt nicht an eine Sample-Library gedacht

Danke, das geht ja runter wie Öl! Wenn man das selber schustert hat man immer das Gefühl man kann nur mit Mühe und Not verschleiern dass es ein Dosenorchester ist. Ist glaube ich so ein genereller Effekt, wenn man weiss welcher Klangerzeuger was spielt wirkt die Musik viel profaner als wenn man einen Gesamtklang präsentiert bekommt.
 
Dodo_I
Dodo_I
Ex-Rockstar
Registriert
09.11.10
Beiträge
6.792
Reaktionen
7.023
Punkte
28.610
Hmm, mir ist das einen Tacken zu dynamisch in den Streichern, für mich machen die einfach immer zu sehr uuuuuuuoooooommmmmmmmmm das ist aber nur meine ganz ureigene Meinung.

Was mir sehr gut gefällt, ist die Percussion-Arbeit BIS 1:22. Ab da kennt man das schon eher, was aber nicht schlecht sein muss.
Auch die Chords bis dahin finde ich prima. Ausgefallen, aber nicht so extra gewollt "überraschend"!

Schade, dass die Violine keine Arp-RRs hat :-(. Die Bearbeitung ist wirklich gut.

Hmm, für mich muss die Gitarre da eigentlich gar nicht rein. Das macht das Ganze so "trailergewöhnlich". Vielleicht mal ein Synthie (wenn schon ein orchesterfremdes Instrument), oder eine akustische Gitarre.

..

Also ich finde schon, dass man hört, dass das VSTs sind. Aber das ist ja auch vollkommen wurscht!!!
Wie sollst Du es denn sonst realisieren? Musiker kaufen, Raum mieten etc.? Wir sollten uns da wirklich nicht drauf konzentrieren. Z.B. klingen so "Ein-Knopf-Libraries" wie "Action Strings" realistischer, sind aber musikalisch wesentlich weniger kreativ als das, was Du hier gemacht hast, was aber letztlich durch die Beschränkung der Libraries vielleicht wieder "dosiger" klingt.


Zumal wir hier vielleicht schon viel zu empfindlich geworden sind:
[OT]
Ich hatte hier vor einiger Zeit eine Bearbeitung von "Here I go again" mit Bläsern (CHH) am Anfang. Da kam sofort "Tischhupe", "VST" etc.
Ja klar, ich hatte gerade keine Bläsersection in meinem Wohnzimmer zur Hand.
Komischerweise fanden die Bläser von den "Dicken Kindern (von Landau)" die Bläser sehr realistisch. Vielleicht, weil sie so gut sind wie eine Library???
[/OT]
 
T
TheSarge
Individualist
Registriert
11.03.13
Beiträge
7.408
Reaktionen
3.710
Ort
Azeroth
Punkte
18.925
...
 
Zuletzt bearbeitet:
T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286

Ja ich denke der Profi hört schneller raus dass es Dose ist als der normale Hörer, bzw. einer der vielleicht auch Musik macht aber nicht in dem Genre. Hiermit habe ich dich versteckt als Profi bezeichnet :D

Leider verstehe ich dich an einigen Stellen nicht.

- Was meinst du mit "uuuuuuuoooooommmmmmmmmm"? Meinst du die Artikulation, dass ich die Noten meist in einer Art Portato spiele? Oder Sustenuto? Ach was weiss ich wie man das nennt, also am Anfang kurz einen weichen Akzent geben und dann leiser klingen lassen.

- Was ist Arp-RR?

- Was bedeutet CHH?

Übrigens, wenn du sagst es klingt trailerlike, ist das für mich eher ein Kompliment :)
 
Dodo_I
Dodo_I
Ex-Rockstar
Registriert
09.11.10
Beiträge
6.792
Reaktionen
7.023
Punkte
28.610
Ja ich denke der Profi hört schneller raus dass es Dose ist als der normale Hörer, bzw. einer der vielleicht auch Musik macht aber nicht in dem Genre. Hiermit habe ich dich versteckt als Profi bezeichnet Lachen

Wie gesagt, ob Dose oder nicht, es kommt drauf an, was man draus macht. Und Du hast was draus gemacht! ;-)


- Was meinst du mit "uuuuuuuoooooommmmmmmmmm"? Meinst du die Artikulation, dass ich die Noten meist in einer Art Portato spiele? Oder Sustenuto? Ach was weiss ich wie man das nennt, also am Anfang kurz einen weichen Akzent geben und dann leiser klingen lassen.

Nein, ich meine, dass bei den Streicher-Akkorden die Dynamik immer erst ganz weit unten ist und dann schnell steigt (in vielen Libs wird das als Expressivo oder Lyrico bezeichnet).
Der weiche Akzent am Anfang ist schon schön.

- Was ist Arp-RR?

Arpeggio-Round-Robin: Mehrere Aufnahmen innerhalb der Arpeggio-Artikulation.


- Was bedeutet CHH?
Chris Hein Horns. Eine sehr gute Bläser-Library für Kontakt.


Übrigens, wenn du sagst es klingt trailerlike, ist das für mich eher ein Kompliment Lächeln
Na dann: Sehr gerne ;-) :-D
 
T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286
- Was meinst du mit "uuuuuuuoooooommmmmmmmmm"? Meinst du die Artikulation, dass ich die Noten meist in einer Art Portato spiele? Oder Sustenuto? Ach was weiss ich wie man das nennt, also am Anfang kurz einen weichen Akzent geben und dann leiser klingen lassen.

Nein, ich meine, dass bei den Streicher-Akkorden die Dynamik immer erst ganz weit unten ist und dann schnell steigt (in vielen Libs wird das als Expressivo oder Lyrico bezeichnet).
Der weiche Akzent am Anfang ist schon schön.

Achso. Also wenn das schon Expressivo und Lyrico heisst dann lass ich das so :D

- Was ist Arp-RR?

Arpeggio-Round-Robin: Mehrere Aufnahmen innerhalb der Arpeggio-Artikulation.

Du meinst bei dem hohen Gefiddel im Action-Teil? Ja das hab ich so gut es geht versucht durch ein wenig Velocity-Randomize zu kaschieren, aber selbst Velocity-Layer hat der Miroslav nicht allzuviele. Mehr Randomize konnte ich nicht machen weil dann die Struktur auseinanderfiel.
 
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Kompositorisch wirklich schön umgesetzt...

Wird Zeit, dass hier weniger Trailer Musik gemacht wird... Danke für deine Inspiration... Sitze auch gerade neben dem RMX Contest an was "Untypischeren"... Macht echt Laune =)

Jedenfalls: Die Solovioline finde ich stellenweise etwas hart Volume-automatisiert... Für meinen Geschmack zumindest... Ansonsten bin ich gespannt, wie das klingt, wenn alles da sitzt, wo es hin soll und alle Instrumente gestimmt sind ;)
 
T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286
Die Solovioline finde ich stellenweise etwas hart Volume-automatisiert... Für meinen Geschmack zumindest...

Erstmal Danke für dein FB. Das mit der Expression war vorher noch schlimmer, hab das schon besänftigt. Das Ding ist, ich brauch selbst erstmal wieder ein paar Tage Abstand um die kritischen Stellen rauszuhören. Oder du sagst mir gleich die Zeiten :)

Ansonsten bin ich gespannt, wie das klingt, wenn alles da sitzt, wo es hin soll und alle Instrumente gestimmt sind ;)

Sind ausser der Gitarre deiner Meinung nach weitere Instrumente schief? Oder untight? Wenn ja, bitte Zeiten nennen :) Danke!

An einer Stelle habe ich eine kleine Sekunde in der Violine, war ein Fehler, hab ich dann aber gelassen weil es zu dem "Horror" passte.
 
T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286
So hab die Gitte mal neu eingespielt. Tuning ist jetzt ok, Rhythmik noch nicht perfekt aber erstmal ok denke ich. Werd noch versuchen das zu quantisieren.
 
T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286
So ich habe nochmal ein bisschen EQing gemacht in der Hoffnung den Sound etwas edler hinzubekommen.

Hier und da hab ich auch die Lautstärkekurven angefasst aber nicht viel.

 
TonyPizza
TonyPizza
Registriert
11.01.12
Beiträge
14.751
Reaktionen
6.777
Punkte
37.387
Meinst du du würdest die Gitarre neu einspielen? Das wär ja cool. Ich hab allerdings vorher einige Tempoverläufe drin, d.h. am besten schicke ich dir das Stück wo der Gitarrenteil beginnt und wo das Tempo konstant ist. Damit du den exakten Taktanfang hast. Die Summenkompression lasse ich dann weg richtig?

Lad das ganze Ding einfach ohne Gitarre hoch, das Tempo finde ich schon raus, oder du sagst es mir einfach;)
 
P
Prof_Teppich
Registriert
01.08.12
Beiträge
164
Reaktionen
43
Punkte
320
Wow, das klingt echt gut :)

Allerdings klingt das gleich zu anfang etwas "Dosig", als würde jemand da sein altes Akkordeon ausm Schrank auseinander ziehen(jetzt sag nicht das ist eins *g*)

Die Violine ist aus Miroslav? Von der Library hör ich nur schlechtes^^, scheinbar hat sich dein Programmieraufwand gelohnt, klingt gut!

Ansonsten bin ich mit TonyPizza einer Meinung: Lass die Gitarre erstmal weg^^

Aber der Gesamteindruck und die Atmossphäre sind richtig gut,

Note 2+ ^^(ohne Gitarre 1- hrhr)
 
T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286
@Prof_Teppich: danke! Ja ich weiss was du meinst mit Opas Akkordeon. Dieses staubige ranzige. Hab da halt Bass, Cello und Viola in tiefer Lage, die klingen da halt so. Naja das passt doch dann wunderbar zum Thema Nostalgie, wenn es dich an eine Quetsche ausm alten Schrank erinnert :D

@leckerPizza: hast PM
 
Ishido
Ishido
Registriert
01.05.10
Beiträge
2.275
Reaktionen
1.957
Ort
Los Angeles, CA
Punkte
8.635
sehr, sehr schön...aber ab 1:38 wird das extremst untight...liegt aber an der DAW :D
 
T
TinDD
Registriert
24.12.12
Beiträge
2.499
Reaktionen
1.056
Punkte
7.286
@VanJarre: jetzt mal Ernst, was ist denn da untight? Kannst du bitte genauer werden? Meiner Meinung nach passt das alles.

(Dropbox ist bloß gerade kaputt glaube ich)
 
M
mofox
Registriert
17.08.12
Beiträge
2.682
Reaktionen
2.241
Punkte
9.781
Hab's bemerkt... gerade wo ich geradezu "blind" die nächste Lobeshymne anstimmen wollte.

Ähm, meiner Meinung nach kannst du aber wirklich gern auf die Gitarre verzichten. Braucht's halt nicht. *find*
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
2
Antworten
33
Aufrufe
56K
DerGipfel
DerGipfel
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
34K
TheSarge
T
MarkusMusic
Antworten
2
Aufrufe
20K
FIXXXER
FIXXXER
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben