Information ausblenden

frischling kriegt auf die mütze

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von intuition, 13.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. intuition

    intuition Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37
    37
    da denkt man, man tut etwas gutes und alle haben nur darauf gewartet.
    optimistisch stellt man einen schönen song zur bewertung (intuition / out of tune) - um dann gnadenlos verrissen zu werden.

    "...hauptsächlich rhythmisch einiges schief bei den Drums und dem Gesang. Klanglich auch, wobei ich schon schlimmeres gehört habe."
    "...die Darbietung könnte allerdings ein wenig Denglisch- Ex vertragen...", "...Passagen wiederholen sich zu oft..."

    mit 5 / 6 Sternen liegt man wahrscheinlich auch an der unteren Kante gewählter Bewertungen: herzlichen dank auch, das habe ich mir hart erarbeitet!-)

    aber gut, ein paar sachen nehme ich auch mit. der ein oder andere kritische unterton (oberton?) könnte ansatzweise berechtigt sein und daher zur anregung werden.

    cool finde ich die reaktionen auf meine stimme. der titel 'out of tune' kommt nicht wirklich aus dem hohlen bauch. das erste mal die eigene stimme auf einem song. und dann kommt zwar ein hinweis auf fehlende "inbrunst" (absolut richtig, ich bin froh wenn ich töne treffe. mit der stimme spielen - das muss sich noch entwickeln) aber auch "Ich find den Klang der Stimme und den Hallraum dabei sehr gelungen.". vow!

    aus bewertungen der songs anderer werde ich mich erst mal heraus halten. ich habe den eindruck, noch nicht so richtig zu wissen wie hier das känguruh hüpft. aber einen nächsten versuch, den werde ich bestimmt machen.

    mütze voll gruß vom

    frischling lothar
     
    intuition, 13.09.08
    #1
  2. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Von nun an sollst Du heißen:
    Brian :)
     
    nitromaniac, 13.09.08
    #2
  3. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    Hallo Lothar,

    Ich kann Deinen Schreck verstehen. Wenn man mühevoll ein Stück Musik komponiert, eingespielt und gemischt hat, steht man ja voll zu seiner Musik und ist meistens auch ziemlich begeistert von dem was man das gerade erschaffen hat.

    Und bekommt im Feedback so richtig den Kopf gewaschen. Das ist hart, tut richtig weh.

    Ich denke das geht jedem so.

    ABER: sich dem ehrlichen Feedback (hier im Forum oder sonstwo von Musikerkollegen) zu stellen ist ein unglaubliche gute Chance sich zu verbessern. Ulkigerweise treffen die Kritiken nämlich oft (nicht immer !) genau ins schwarze.
    Da muss man sich der Kritik stellen, und noch mal ran an den Song.

    (Wenn ich einen neuen Song fertig habe, stelle ich ihn immer hier ins Feeback-Forum und lasse mir noch mal so richtig die Gülle um die Ohren blasen. Dann schlafe ich einen nacht drüber und setze mich daran, meinen OSng zu verbessern.)

    Der Stil hier ist vielleicht manchmal etwas ruppig, aber die Leute, die deinen Song bewertet haben, haben dich ja nicht pauschal runtergeputzt, sondern ziemlich präsize "Problemzonen" benannt. Uns einige haben sogar noch Hilfe angeboten. Das ist eine der Stärken hier im Forum.

    Also, mein Tip: Halt durch, Die Leute kritisieren Deinen Song, nicht Deine Person. Versuch aus der Kritik Schwachstellen deines Songs zu entdecken und diese zu verbessern.

    Noch ein Tip: stelle Song erst hier im Feedback Forum vor, bevor du ihn ins Songvoting stellst.

    cheers,
    Thomas
     
    thma, 13.09.08
    #3
  4. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Hey, laß Dich doch nicht so demotivieren! Dein Song ist nicht schlecht, das müssen andere (eingeschlossen ich) erstmal besser hinbekommen. Den Sound noch etwas transparenter, ein paar rhytmische Schnitzereien ausgebügelt und schon ist der Track, allein schon wegen seiner Unbeschwertheit und um des selbstironischen Textes Willen, ein Ohrwurm! Und das mit dem "Denglisch-Ex" nimm nicht so tragisch, der Akzent paßt doch irgendwie, habe ich Dir auch bereits per PN geschrieben.

    Desweiteren kann ich mich thma nur anschließen.

    p.
     
    photona, 14.09.08
    #4
  5. intuition

    intuition Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37
    37
    sei gegrüsst, geschwister nitromaniac;-)

    @thomas, @photona:

    bisherige feedbacks von musikern, mit denen ich mal zusammen musiziert habe, beschränkten sich meist auf 'ja ganz nett. hör doch mal |link| rein, was ich/wir jetzt so machen'.

    Insofern bringt mir ins detail gehende kritik natürlich mehr. meine begeisterung darüber habe ich vielleicht etwas zu (selbst-)ironisch überspitzt.

    der tipp, ein stück zunächst hier ins feedbackforum zu stellen, hört sich gut an. so hüpft das känguruh hier also...

    @photona: ich habe mir deine stücke heruntergeladen und ich glaube schon, dass du mir tipps bzgl. mastering geben kannst. melde mich per pm, wenn ich hoffentlich heute nachmittag dazu komme.

    gruß lothar
     
    intuition, 14.09.08
    #5
  6. -dq-

    -dq-

    Registriert seit:
    11.03.06
    Punkte:
    3.298
    3298
    nur harte kritik bringt die motivation weiter zu machen... in einigen jahren wirst du nur noch mit dem kopf schütteln, wenn du deine "alten" sachen hörst.

    kopf hoch und weiter machen.
     
    -dq-, 14.09.08
    #6
  7. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    vllt ist das ja so eine art Aufnahmeprüfung hier auf hr.de:D

    kann mir -dq- nur anschließen, mit den "alten sachen" isses bei mir eigentlich genau so.

    Aber irgendwann wirst du merken, wie du dich durch die kritik verbesserst und dadurch auch deine songs;)
     
    Boo, 14.09.08
    #7
  8. Heelie

    Heelie

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Die Theorie von DQ kann ich nicht so recht teilen.
    Lob bzw. Erfolgserlebnisse motivieren mehr als harte Kritik dazu muss man kein Siegmund Freud sein um das zu erkennen. Der Ton macht die Musik und jemand auf die "Bohlen" - Art auseinanderzunehmen ist absoluter Schwachsinn.

    Das ganze muss einfach sachlich ablaufen.

    Da bist du schlecht und da bist gut
    Das kannst du verbessern und da solltest du dran arbeiten

    Das ist ehrlich und das ist auch nicht verletzend oder demotivierend. Und jemand der sachliche Kritik gibt ist für mich professionell. Jemand der mit Negativsuperlativen um sich schmeißt um sein Ego zu polieren ist einfach nur weich in der Birne. Harte Worte sind nur dann angebracht wenn man merkt dem Interpreten is das gar nicht ernst..der schmeißt uns hier ein paar zusammengewürfelte Samples vor die Füße und denkt er is der Held vom Erdbeerfeld.

    Von daher könnten wirklich mal einige versuchen hier sachlich zu bleiben anstatt den Dicken raushängen zu lassen.
     
    Heelie, 14.09.08
    #8
  9. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Bist Du bei MoM (.myownmusic) aufgewachsen,das Du diesen Thread eröffnest?
    Wenn man nicht Kritikfähig ist,sollte man seine Musik nur Zuhause abspielen.

    Es wurde auch nichts geschrieben in den Bewertungen,die zu solch einem Thread veranlassen.
    Dort wurde auch geschrieben,was man ändern sollte,nein muss und der Grundbeat des Schlagzeugs,das klingt ja nun wirklich unbeholfen,bis keine ahnung von Groove.

    Dein Gesang ist mehr wie out of tune und vom Timbre her in keinsterweise ansprechend,zumindest empfinde ich es so.
    Aber das kann man auch mit Geschmackssache abtun,manchmal sollte man sich aber auch Eingeständnisse machen.
    Vielleicht etwas selbstkritischer sein,dann bekommt man auch verbesserungsvorschläge und keine oder fast keine negative Kritik.

    Schmeisst ihr eigendlich alle eure Radios aus dem Fenster,sobald einer das Hobby Musikmachen für sich entdeckt,das ihr selbst nicht mal etwas einschätzen könnt.
    Ist schon manchmal komisch was so vorgetragen wird.


    Was ein Kindergartenthread.


    Willkommen auf HR.


    Gruß,Alpi


    Ps:Wenn dann läuft hier der Hase ;)
     
    alpenjodel, 14.09.08
    #9
  10. intuition

    intuition Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37
    37
    hi dq, boo, heelie, dank auch für die moralische unterstützung. weitermachen ist sowieso angesagt und überzogen fand ich keine der kritischen anmerkungen bei den bewertungen. eher konstruktiv.

    @alpi, der du so etwas ja vertragen kannst: wenn ich am wochenende lederhose trage und nach 2 mass bier noch auto fahre, werde ich dann so ein cooler typ wie du?-) gruß lothi
     
    intuition, 18.09.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.