Information ausblenden

floxe's erste recordingversuche

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von floxe, 05.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. floxe

    floxe Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    hey,

    zur allgemeinen erheiterung hab ich mir gedacht, ich poste mal die peinlichen ersten recordingversuche, damit die jungs und mädels da draussen, die gerade anfangen mit recording wieder etwas mut bekommen :D

    Beeswax Polish - Fresh patterns dissolving (2000)

    das war glaub ich anfang 2000 - als Recorder diente ein damals schweineteurer Roland VS880. Mikros warn 4 dynamische am Drumset, Bass direkt rein in die Kiste, rest auch einfach mit einem sm58 o.ä.
    "gemischt" (wusste damals nicht was ein kompressor oder eq ist) dann auch am roland, gemastert sowieso nicht, kannte ich nicht :)


    Beeswax Polish - Fruit of my own falseness (2001)

    ein halbes Jahr später, wieder Roland VS880, diesmal aber OHNE SYNC in den pc überspielt - über eine zweispurkarte und dann im sequenzer (altes cubase vst) per hand wieder zurechtgerückt, das war ein abenteuer. und alles nur weil mir irgendjemand geraten hatte ich solle am computer mischen und alles komprimieren. gut dass ich nicht wusste wie ein kompressor funktioniert, also einfach das zeug reingeladen und irgendein preset. wieder nicht gemastert und ein ebenso brizzeliger und grausamer klang :)

    also, nur den kopf nicht hängen lassen, jeder fängt mal klein an.

    lg
    flox
     
    floxe, 05.03.06
    #1
  2. Wishbone

    Wishbone Gruftie

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hi flox,

    … und jetzt noch zum Vergleich ein heutiger Mix,
    … vielleicht klingt der ja genauso bescheiden? :p

    **** DUCK-UND-WEG ***
    Stefan

    EDIT: freut mich, dass Du hier jetzt wieder öfter zu sehen/lesen bist!
     
    Wishbone, 05.03.06
    #2
  3. floxe

    floxe Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    :D pssst, ich will ja nur ablenken vom unvermögen ;)

    lg
    flox
     
    floxe, 05.03.06
    #3
  4. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Ok ... Floxe ...

    Auf diese Aufnahme hab ich gewartet -> kommt natürlich auf die "Jahres-CD" :D
     
    antares, 05.03.06
    #4
  5. g-rush

    g-rush

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    73
    73
    Das Zeug ist immer noch besser als vieles, was hier präsentiert wird ;)
     
    g-rush, 05.03.06
    #5
  6. afogel

    afogel

    Registriert seit:
    24.05.04
    Punkte:
    1.405
    1405
    Schon, jetz brauchen wir eine heutige. Echt geil die Aufnahme. Ich bin mir sicher viele bekommen das nichtmal so hin mit Kompressoren und EQ :p
     
    afogel, 05.03.06
    #6
  7. slowhit

    slowhit

    Registriert seit:
    11.03.04
    Punkte:
    403
    403
    hihi

    nebenbei:
    das piano outro dieses beeswax songs gefällt mir.
     
    slowhit, 05.03.06
    #7
  8. floxe

    floxe Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    @antares
    :D

    ach, mal nicht übertreiben.

    damits fair bleibt - selbe band (der nicht vorhandene sound kommt ja unter anderem auch von der band ;) ) im jahr 2004 aufgenommen - ebenfalls im proberaum, also gleiche stelle, nur mit neuerem equipment.

    Beeswax Polish - After all (2004)

    lg
    flox

    edit:
    hat ein damaliger freund meinerseits eingespielt, der macht mittlerweile welttournee als dirigent und so zeux :) SM58 als overhead (!!!)
     
    floxe, 05.03.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.