Fishman Fluence Modern ohne Batterie?

  • Ersteller Ethersis
  • Erstellt am

Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
6.813
Reaktionen
4.796
Punkte
21.843
Die Fluence Modern haben ja 2 verschiedene Voicings, Active und Passive. Weiß jemand ob der Passive Modus auch aktiv ist und Batteriebetrieb benötigt? EMGs machen ja keinen Mucks ohne Saft, Meine PAFPro kann man aber zur Not auch ohne Batterien spielen. Wie issn das hier?
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
14.473
Reaktionen
6.204
Punkte
33.131
Das würde mich tatsächlich auch interessieren, das Netz gibt keinen Aufschluss. Hatte auch schon mal mit einem Set geliebäugelt.
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
899
Reaktionen
433
Punkte
2.233
Die Fluence Modern haben ja 2 verschiedene Voicings, Active und Passive. Weiß jemand ob der Passive Modus auch aktiv ist und Batteriebetrieb benötigt? EMGs machen ja keinen Mucks ohne Saft, Meine PAFPro kann man aber zur Not auch ohne Batterien spielen. Wie issn das hier?

Hab ich grad mal ausprobiert, sagen keinen Pieps. Das Voicing hat sicherlich nichts mit einer echten aktiv/passiv Schaltung zu tun.
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
6.813
Reaktionen
4.796
Punkte
21.843
Die Fluence Modern haben ja 2 verschiedene Voicings, Active und Passive. Weiß jemand ob der Passive Modus auch aktiv ist und Batteriebetrieb benötigt? EMGs machen ja keinen Mucks ohne Saft, Meine PAFPro kann man aber zur Not auch ohne Batterien spielen. Wie issn das hier?

Hab ich grad mal ausprobiert, sagen keinen Pieps. Das Voicing hat sicherlich nichts mit einer echten aktiv/passiv Schaltung zu tun.
Das ist ja nur das Voicing. Ohne Batterie läuft da gar nichts.

Ich hatte es befürchtet.
Danke fürs testen. :(
 
D
Deathofsincerity
Berufsjugendlicher
Registriert
05.03.20
Beiträge
781
Reaktionen
446
Punkte
2.141
Hast du keinen Platz für eine Batterie oder wie?
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.371
Reaktionen
7.219
Punkte
33.125
Batterien gehören in Fernbedienungen und Dildos, aber nicht in Gitarren. :)
 
D
Deathofsincerity
Berufsjugendlicher
Registriert
05.03.20
Beiträge
781
Reaktionen
446
Punkte
2.141
Zuletzt bearbeitet:
tylerhb
tylerhb
Registriert
26.07.04
Beiträge
5.439
Reaktionen
1.927
Ort
Bremen
Punkte
11.327
Die Fluence Modern haben ja 2 verschiedene Voicings, Active und Passive. Weiß jemand ob der Passive Modus auch aktiv ist und Batteriebetrieb benötigt? EMGs machen ja keinen Mucks ohne Saft, Meine PAFPro kann man aber zur Not auch ohne Batterien spielen. Wie issn das hier?

Ich würde die Fluence Teile generell nochmal überdenken. Ich habe die eine ganze Zeit lang aufgrund des Hype gespielt und werde da nicht mehr warm mit. Die haben zwar mehr Headroom und clippen den internen Preamp nicht so wie die EMG81 aber haben leider eben diesen extrem nervigen Honk in den oberen Mitten wie fast alle neueren Metal Humbucker. Ich bin in letzter Zeit wieder Feuer und Flamme für die Häussel Tozz XL in der Bridge Position. Die hauen mehr Output raus als jeder andere Humbucker, den ich verbaut habe, aber klingen extrem breit und ausgewogen vom Frequenzbild. Im Grunde kann man sich damit jeden anderen Pickup hinbiegen, wenn man entsprechende Filter vor den Gain Stages setzt.
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
899
Reaktionen
433
Punkte
2.233
Ich würde die Fluence Teile generell nochmal überdenken. Ich habe die eine ganze Zeit lang aufgrund des Hype gespielt und werde da nicht mehr warm mit. Die haben zwar mehr Headroom und clippen den internen Preamp nicht so wie die EMG81 aber haben leider eben diesen extrem nervigen Honk in den oberen Mitten wie fast alle neueren Metal Humbucker. Ich bin in letzter Zeit wieder Feuer und Flamme für die Häussel Tozz XL in der Bridge Position. Die hauen mehr Output raus als jeder andere Humbucker, den ich verbaut habe, aber klingen extrem breit und ausgewogen vom Frequenzbild. Im Grunde kann man sich damit jeden anderen Pickup hinbiegen, wenn man entsprechende Filter vor den Gain Stages setzt.

Hm, also ich find die Fluence immer noch ziemlich cool muss ich sagen, aber ich bin jetzt auch nicht so der Typ dafür, dass ich überall die gleichen Pickups brauche, ich hab überall eine andere Kombination drinnen und gerade in Kombination mit anderen Pickups find ich die Fluence dann auch wieder super. Zum testen hab ich mir die mal in eine sau schwere Tokai Les Paul gebaut und das macht richtig Laune.
Den Tozz XL hatte ich auch lange Jahre, den fand ich spitze und so genau kann ich auch gar nicht mehr sagen warum ich den dann ausgetauscht hatte.
Bei den Fishmans hab ich übrigens immer den Jumper für die Low Gain Option gesetzt, da finde ich die Pickups ein Stück ausgewogener. Gain ist mir dabei egal, die haben immer noch genug. Wobei ich die Option bei den PRS Tremonti Pickups hätte, die haben so unverhältnismäßig viel Output. :p Da muss ich beim DI Signal den Preamp immer komplett auf 0 drehen, damit die nichts übersteuern.
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
899
Reaktionen
433
Punkte
2.233
Hast du keinen Platz für eine Batterie oder wie?
Exakt das! ;)

Da gibt es aber auch noch das Batterie Pack von Fishma, das baut deutlich geringer auf als eine normale 9V, okay, ich find's auch seltsam ne Gitarre per USB aufzuladen, das fühlt sich generell etwas falsch an, aber Akku ist ja an sich ne feine Sache. Die bieten ja welche vormontiert an einer Platte an wo man Glück haben muss dass die passt. (Was sie bei mir natürlich nicht getan hat) oder aber so ein generisches Päckchen, dann muss man ein wenig basteln, aber das geht auch.
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
6.813
Reaktionen
4.796
Punkte
21.843
Danke! Aber mit oder ohne Pack - ich hab einfach ne Abneigung gegen Batterien im allgemeinen und Batterien in der Gitarre im speziellen.

Ich hatte mit der neuen ESP/LTD geliebäugelt, die man über Evertune beziehen kann. Aber so hat sich das erledigt.
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
899
Reaktionen
433
Punkte
2.233
Danke! Aber mit oder ohne Pack - ich hab einfach ne Abneigung gegen Batterien im allgemeinen und Batterien in der Gitarre im speziellen.
Das ging mir auch eine ganze Weile so, ich hatte irgendwann mal meine EMGs überall rausgeworfen und gegen passive PUs ersetzt. Dann irgendwann hab ich die Fishmans für mich entdeckt. Und dann ist irgendwann eine ESP Explorer aus den späten 90ern mit EMGs eingezogen die einfach in der Kombination unfassbar gut klingt, die wird wahrscheinlich für immer so bleiben wie sie ist. Jetzt hab ich beides, aktive und passive.
Aber die Gitarre bei Evertune ist echt hot. Ich suche immer noch nach der LTD Ken Susi ks-m6, warum sie die aus dem Programm genommen haben versteh ich einfach nicht.
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
6.813
Reaktionen
4.796
Punkte
21.843
Ich suche immer noch nach der LTD Ken Susi ks-m6, warum sie die aus dem Programm genommen haben versteh ich einfach nicht.
Also bei Evertune ist sie aktuell noch drin. Allerdings steht da so ein Hinweis: "Please note: ESP guitars w/ factory installed EverTune bridges on our site are not for sale outside the US." o_O

Und der Aufpreis für so nen Import ist auch nicht ohne. Knapp 300$ an Versandkosten seitens Evertune, dann kommen noch mal 19% MwSt. und um die 4% Zoll drauf.
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
1.885
Reaktionen
1.021
Punkte
5.079
Das tolle bei den Fishies ist in meinen Augen die Umschaltung des Voicings. Ich bin aktiv auf den Rhytmusgitarren, und passiv auf der Lead. Macht eine zweite Klampfe obsolet - jedenfalls für meine Zwecke.
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
899
Reaktionen
433
Punkte
2.233
Und der Aufpreis für so nen Import ist auch nicht ohne. Knapp 300$ an Versandkosten seitens Evertune, dann kommen noch mal 19% MwSt. und um die 4% Zoll drauf.
Ja das ist mir preislich einfach zu viel was da alles zusammenkommt. Ab und an taucht mal eine auf dem Gebrauchtmarkt auf, ich hab Geduld. :D
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
202
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Dreadbox Typhon
Antworten
2
Aufrufe
190
KoolKolle
KoolKolle
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
217
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer TD-3
Antworten
5
Aufrufe
195
SOS
SOS
JanisT
    • Danke
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
55
Ethersis
Ethersis
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben