Information ausblenden

Firewirekabel zickt rum...

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von cysign, 18.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. cysign

    cysign Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.08
    Punkte:
    578
    578
    So, nachdem ich heute n bisschen umgeräumt habe, hab ich festgestellt, dass das extra gekaufte Firewirekabel (6-pol/6-pol) nicht so wirklich seinen Job erledigt. Das alte Kabel ist jetzt etwa 20cm zu kurz... und beim neuen Kabel erkennt mein Rechner zwar mein Phonic Helixboard, aber ich kann es nicht nutzen.
    Deshalb such ich jetzt ein hochwertiges 3m Firewire-Kabel.
    Gibts nen Hersteller, der auf jeden Fall funktioniert?
    Oder einfach innen Computerladen gehn und das nächstbeste ausprobieren?
     
    cysign, 18.01.13
    #1
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    probier erst mal das Board mit dem alten Kabel nochmal, ob es auch am Kabel liegt.
     
    slowhand73, 18.01.13
    #2
  3. cysign

    cysign Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.08
    Punkte:
    578
    578
    Leichter gesagt als getan - diese 20cm sind nicht so ohne weiteres zu überbrücken...da alle anderen Kabel recht kurz gehalten sind, ist das recht aufwändig.
    Außerdem hats bis gestern vor dem Umräumen ja noch alles problemlos funktioniert ;)


    //edit: Puh, mir wurde grade ganz schön warm - ziemlich wagemutig, was ich hier anstelle mit den ganzen Kabeln. Mischpult geht nicht näher, weil da ne fest montierte Leiter im Weg ist, Rechner kommt nicht näher, weil alle anderen Kabel fest verbaus sind.
    Aber ich habs gepackt. Kabel steckt, Mischpult wird wieder richtig erkannt.

    Das Originalkabel, mit dem es funktioniert, ist auch viel starrer.
     
    cysign, 18.01.13
    #3
  4. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    ok, dann neues Kabel. Einfach in Computerhandel. Und kaufen.
     
    slowhand73, 18.01.13
    #4
  5. cysign

    cysign Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.08
    Punkte:
    578
    578
    Aber nen Geheimtipp, von welchem Hersteller die Kabel top sind, hast du nicht, oder?
     
    cysign, 18.01.13
    #5
  6. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    müsste ich jetzt lügen - nein.

    Hab selber an meinem Interface ein ganz billiges.
     
    slowhand73, 18.01.13
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.294
    35294
    Ich hab mit Belkin und Dinic bisher gute Erfahrungen gemacht...
     
    tomric, 18.01.13
    #7
  8. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.988
    4988
    Ich habe drei Kabel, 3 Meter, 5 Meter und 7,5 Meter. Das waren jeweils die günstigsten, die ich kriegen konnte. Probleme hatte ich noch nie.
     
    Steffi_Weigelt, 19.01.13
    #8
  9. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    Dann nimm doch den, hoffentlich noch vorhandenen Kaufbeleg und lass dir das defekte
    Kabel gegen ein funktionierendes austauschen.

    Ich interpretiere mal " EXTRA GEKAUFT " als " NEU GEKAUFT "
     
    ralvieh77, 19.01.13
    #9
  10. Bumsbirne

    Bumsbirne

    Registriert seit:
    28.05.06
    Punkte:
    2.596
    2596
    Ich hatte auch Probleme. Habe mir extra ein gutes teures Kabel gekauft. Permanente Knacksen.
    Thomann hat mir dann die Billig-Hausmarke empfohlen und siehe da, Knacksen weg.

    Also einfach probieren und ggf. zurückschicken.
     
    Bumsbirne, 19.01.13
    #10
  11. cysign

    cysign Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.08
    Punkte:
    578
    578
    Hmmm...ich glaub, ich werd mir auch mal das Thomannkabel bestellen. Ich finde, die sichtbare Abschirmung sieht nich so langweilig wie n schwarzes Kabel aus. Und außerdem weiß ich, dass Thomann bei Reklamationen nicht so viel Stress macht wie manch Computerladen oder Onlinestore. N Satz neue Saiten steht eh an. Also passt das ja :)
     
    cysign, 20.01.13
    #11
  12. Buanna

    Buanna

    Registriert seit:
    03.01.04
    Punkte:
    1.472
    1472
    Guten Morgen!

    Welches Kabel hast Du Dir nun genau bestellt?

    Mfg
    Karl
     
    Buanna, 20.01.13
    #12
  13. Bumsbirne

    Bumsbirne

    Registriert seit:
    28.05.06
    Punkte:
    2.596
    2596
    Zuerst hatte ich ein Cordial Kabel. Das hatte Störungen verursacht.

    Ich hatte dann ein längeres Beratungsgespräch mit einem netten Thomann-Mitarbeiter und hab darauf diese Pro Snake (Hausmarke) bestellt: http://www.thomann.de/de/lindy_firewire_kabel_6pol.htm

    Es ist auch kein Problem mal einfach mehrere Kabel zu bestellen, ausprobieren und ggf. Zurückschicken.

    Gruß
     
    Bumsbirne, 20.01.13
    #13
    Buanna bedankt sich.
  14. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Wobei das 7,5m-Kabel schon weit außerhalb der Spezifikation ist. Oder hat das einen Repeater drin? Weißt Du noch, wo Du dir Kabel erworben hast? Ich bin nämlich auch noch auf der Suche nach einem langen Firewire-Kabel.
     
    dryman, 20.01.13
    #14
  15. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.988
    4988
  16. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Ah, das ist ja auch Firewire 800, damit sind Kabellängen bis 100m möglich. Firewire 400 ist nur bis 4,5m spezifiziert. Bei T*... gibt es aber auch FW400-Kabel mit 10m Länge zu kaufen, die laut Käufer-Rezensionen anstandslos funktionieren sollen.
     
    dryman, 21.01.13
    #16
  17. cysign

    cysign Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.08
    Punkte:
    578
    578
    Ich war jetzt doch im nächsten Computerladen, die mir nach nem Anruf ein Kabel in der passenden Länge aus ner anderen Filiale besorgt hatten (ich wusste nicht, was ich mir bei Thomann für den Mindestbestellwert noch hätte dazubestellen sollen :D).
    Seitdem läuft mein Interface wieder problemlos.
    Und durchs Umräumen meiner Bude hab ich nun endlich auch mehr Druck hinter meinen Monitoren! Hat sich also auf jeden Fall gelohnt :)
    Auch wenn der Grund des Umräumens eigentlich ein anderer war...
     
    cysign, 04.02.13
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.