Information ausblenden

++fetter synth von roland++

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von granate-ahoi, 11.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. granate-ahoi

    granate-ahoi Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.06
    Punkte:
    18
    18
    beim stöbern bin ich auf ne fette kiste namens SH-201 von roland gestossen und erwäge einen kauf :D naja hab hiern paar infos und würde echt mal wissen was ihr so zu dem teil sagt, ob das teil n kauf wert is.. etc.pp


    Technische Daten
    * Tastatur 49 Tasten (anschlagdynamisch)
    * Tonerzeugung Analog Modeling (ein MIDI-Part), 2 Tones pro Patch (Upper und Lower), 2 Oszillatoren mit MIX/MOD + 1 Filter + 1 Amp + 2 LFO + 3 Hüllkurvengeneratoren
    * Patch-Speicher Preset : 32, User: 32
    * OSC-Sektion Wellenformen: SÄGEZAHN, RECHTECK, PULSE/PWM, DREIECK, SINUS, RAUSCHEN, FB OSC, Super SAW, EXT IN, Regler: Pitch, Detune, PulseWidth/Feedback, Pitch Enveloper: Attack, Decay
    * MIX/MOD-Sektion Oscillator Sync, Ring Modulation, Low Boost/Low Cut, Regler: Balance (OSC1/OSC2)
    * FILTER-Sektion Filter-Typen: LPF, BPF, HPF (-12 dB/-24 dB), Regler: Cutoff, Resonance, Key Follow, Hüllkurve: Attack, Sustain, Decay, Release
    * AMP-Sektion Regler: Level, Insert-Effekte: Overdrive, Hüllkurve: Attack, Sustain, Decay, Release
    * LFO-Sektion LFO-Wellenformen: DREIECK, SINUS, SÄGEZAHN, RECJTECK, TRAPEZ, SAMPLE AND HOLD, RANDOM, Regler: Rate, Destination 1 Depth, Destination 2 Depth, Tempo Sync ON/OFF
    * Effekte Reverb, Modulation Delay
    * Regler Pitch Bend/Modulation-Hebel, D Beam Controller
    * Arpeggiator Patterns: 32, Tempo: 20– 250 B.P.M. *programmierbar mit PC-Editor Software • Recorder Easy MIDI Recorder, Spuren: 1, Tempo: 20– 250 B.P.M.
    * Anschlüsse Out (L/MONO, R) (1/4”-Klinke), Kopfhörer, In (L,R) (Cinch), MIDI Anschlüsse (IN, OUT), USB (AUDIO/ MIDI), Pedal, DC In
    * Stromversorgung Netzteil (DC 9 V) • Abmessungen 884 (B) x 354 (T) x 107 (H) mm
    * Gewicht 5.2 kg (ohne Netzteil)
    * Zubehör Netzteil (PSB-1U oder ACI-Serie), CD-ROM (USB-Treiber, Editor, Librarian)
    * Optionales Zubehör Pedaltaster: DP-Serie, Fußtaster: BOSS FS-5U, Expression Pedal: EV-5

    Die wichtigsten Features im Überblick:

    Hervorragend klingender Analog-Modeling Synth
    Super-einfache Bedienung dank des logischen Bedienfeldes auf Grundlage von Synthese-Komponenten
    Audioeingang zum Manipulieren externer Audioquellen wie CD/MP3-Player etc.
    Eingebaute Delay-, Reverb- und Overdrive-Effekte
    Arpeggiator für rhythmisch-bewegte Sounds
    USB Port für die Audio/MIDI-Anbindung an Computer
    Beiliegende VSTi-Editor Software zur Integration mit Computern

    Infrarot D Beam-Controller
    Eingebauter Recorder zum Festhalten und Loopen Ihres Spiels sowie von Reglerbewegungen



    Obwohl er so einfach zu bedienen ist, ist der SH-201 im Hinblick auf Klangqualität absolut kein Spielzeug. Mit seinen zwei Analog-Modeling-Oszillatoren, die unter anderem auch mit Rolands berühmter Supersaw-Wellenform und Resonant-Filter ausgestattet sind, kann dieser kleine Synthesizer unglaublich satte Sounds produzieren. Er ist mit hochwertigen Delay- und Reverb-Effekten ausgestattet, die den Sounds zusätzlich Räumlichkeit und Tiefe verleihen. Außerdem stehen eine Saturation-Regelung und ein Arpeggiator für rhythmische Modulationen zur Verfügung


    [img align=left]http://www.musik-service.de/images/Layout/Pixel0.gif[/img]

    naja geiles teil :D :D :D :D
    quelle
    www.musik-service
     
  2. tkay

    tkay

    Registriert seit:
    13.01.04
    Punkte:
    2.075
    2075
    ..da das Teil noch gar nicht auf dem Markt ist, kann dir niemand sagen, ob es sein Geld Wert ist...den Promovideos und Demosongs nach scheint es aber cool zu sein...

    Gruß

    tkay
     
  3. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Naja, abwarten wenn er verfügbar ist und sich einige den mal angeschaut haben. Der Preis soll auch recht günstig sein mit etwas um 600€.

    Die meisten denken sicherlich erstmal an einen Nachfolger des legendären SH-101. Mal gucken ob Roland da nen großen Wurf gelandet hat.
     
  4. granate-ahoi

    granate-ahoi Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.06
    Punkte:
    18
    18
    noch nit aufm markt hmm bei musicstore.de könnte ma ihn schön bestellen meine ich gelesen zu haben naja promo videos mp3 schick ma bitte links danach suche ich schon wie bekloppt :D:D
     
  5. tkay

    tkay

    Registriert seit:
    13.01.04
    Punkte:
    2.075
    2075
  6. chaos

    chaos

    Registriert seit:
    16.02.03
    Punkte:
    498
    498
    Soll aber die Soundengine des Roland SH-32 drinne sein.. Wenn´s nur um´s den Sound geht, sollte also auch das Teil ausreichen.. Bei EBAY teils unter 200 Euro..
     
  7. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    du kannst ihn bei fast jedem musikshop schon bestellen, nur lieferbar ist er noch nicht...

    der ein oder andere laden hoft ihn sogar schon ende feb. zu bekommen...aber mal abwarten bis er draussen ist.
     
  8. Xenox_AFL

    Xenox_AFL

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Sorry, wenn man nicht weiß was in einem Gerät eingebaut ist sollte man es auch nicht posten.. In dem Gerät ist die VA Abteilung des V-Synth ohne der COSM Abteilung eingebaut, nur so zur Info...!

    Frank
     
  9. exsess

    exsess

    Registriert seit:
    21.03.03
    Punkte:
    529
    529
    hehe

    hi!

    Hab mich auch schon bei Thomann erkundigt - da wurde mir mitgeteilt, daß sie und weitere Kollegen und auch Roland Deutschland!? noch nicht mal nen Prototypen haben... Von ner Hörprobe gibts bis auf die paar Sounds des Videos auch noch nichts...

    Wenn man sich die Optic genauer ansieht, schauts hald auch nach 600€ aus - ob der Sound dann auch so plastik is, werden wir sehen.

    Aber das Gerät an sich scheint zumindest für Einsteiger hervorragend geeignet zu sein.

    we will see

    greets david
     
  10. daniel-b

    daniel-b

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    2.130
    2130
    Es deutet ehr auf die SoundEngine des JP8k hin, die des SH32 hatte einige deutliche Schwächen...
     
  11. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Das Teil hat lächerlich wenig Speicherplätze.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  12. Xenox_AFL

    Xenox_AFL

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Halloooo! Liest denn niemand meine BNeiträge in diesem thread?????

    Roland SH201 - V-Synth VA Engine!!!

    Frank
     
  13. tkay

    tkay

    Registriert seit:
    13.01.04
    Punkte:
    2.075
    2075
    ...da es auch als VSTi läuft, wäre mir das wurscht...

    Gruß

    tkay
     
  14. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Ein ziemlich überflüssiges Feature finde ich. Wenn ich Hardware kaufe dann will ich das Ding nicht vom Rechner aus steuern. Dafür würde ich mir Software kaufen. Die sollten das VSTi Ding weglassen und den Synth dafür lieber 50 Euro billiger machen.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  15. daniel-b

    daniel-b

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    2.130
    2130
    Hab ich gelesen, allerdings hab ich angenommen es sei nur eine Vermutung deinerseits... :)
     
  16. r-abit

    r-abit

    Registriert seit:
    06.01.05
    Punkte:
    10
    10
    also ich begrüsse diese Entwicklung. So kann ich analog am Gerät die Sounds schrauben und hab trotzdem Total Recall im Sequencer udn zudem keine CPU Belastung. Ich hoffe die bringen auch ein AU Plugin.
     
  17. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Total Recall im Sequencer gab's auch vorher schon mit nem ganz einfachen Sound-Dump am Anfang des Songs.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  18. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Diese VSTi Anbindung ist doch Super? Geht doch nicht nur um das TotalRecall sondern auch um die Möglichkeit das Ganze komfortabler am Rechner zu editieren. Fürs Total Recall brauche ich das auch nicht sooo unbedingt, da ich für meine Hardware-Synth auch immer einen Sysex-Block im Sequenzer habe der mir das Programm wiederherstellt. Auch wenn das natürlich bedeutend komfortabler vom Plugin aus wäre...

    Sounddiver wird ja leider nicht mehr supportet, ausserdem ist das Ding recht Buggy. Ich finde das diese Einbindung in DAWs einfach heute zur Pflicht gehören sollte.

    So ganz nebenbei bin ich sehr gespannt auf den SH ;)
     
  19. Xenox_AFL

    Xenox_AFL

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Nein, keine Vermutung, ich weiß das! :D Wirklich, wenn die jetzt nicht noch alles in den letzten Monaten umdrehen ist das der V-Synth, aber wenn ist das auch egal, die normale VA Abteilung ist nicht anders als jeder andere Synthie auch...

    Frank
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.