Information ausblenden

EWQL, VSL u. der Arbeitsspeicher...:-)

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von McMarkes, 21.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. McMarkes

    McMarkes Themenersteller

    Registriert seit:
    04.01.08
    Punkte:
    133
    133
    Freunde,

    bewahrt mich davor, mein Geld zum Fenster rauszuschmeissen. :)

    Ich möchte meine Sample-Kollektion ein bisschen auf Vordermann bringen und mir ev. in nächster Zeit die EW Quantum Leap- oder die Vienna Symphony-Library in der Billig-Edition zulegen.

    Ich habe allerdings nur einen Rechner mit den folgenden Merkmalen: einen lahmen AMD Athlon XP mit 1,25 GHz und mittlerweile 1,5 GB RAM (könnte ich aber noch recht problemlos auf 2,5 GB erweitern). Dazu Nuendo 3. Und den guten alten Soundblaster mit Asio 4 all. :)

    Jetzt die alles entscheidende Frage: kann man davon ausgehen, dass ein Steinzeit-PC wie meiner mit Quantum Leap umgehen kann? Kann ich mit diesen Ressourcen 12 oder mindestens 10 Spuren mit jeweils einem Mono-VST-Plugin betreiben, ohne das die Latenz bis zur Unendlichkeit anwächst? Weiss da jemand Rat? Ich zweifle vor allen Dingen an dem langsamen Prozessor.

    Vielen Dank schonmal!
    Markus
     
  2. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hallo Markus,

    Sample Player haben die Eigenschaft, viel Speicher, aber wenig CPU zu verbrauchen.

    Garantieren kann ich nichts, aber ich glaube, mit 2,5 GB Ram sollten 10 Instanzen des VSL-Instruments gehen. Kommt natürlich drauf an, was Du ansonsten noch für CPU-Verbraucher hast.

    Gruß Rainer
     
  3. triumv

    triumv

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    1.127
    1127
    1,25 GHz könnte knapp werden .... wäre mir zu dünn und zu gefährlich dafür ....

    Gab da mal eine Diskussion dazu:

    EW- und VSL-Sachen kann man angeblich NICHT wiederverkaufen.

    Such die entsprechenden Websites ab so von wegen PC-Voraussetzungen ....

    Ich wäre sehr vorsichtig an deiner Stelle

    g, triumv
     
  4. GelöschteMitglieder48449

    GelöschteMitglieder48449 Guest

    Punkte:
    0
    rüste dein pc doch einfach auf...du bekommst in ebay einen guten amd prozessor ganz billig...musst halt drauf achten welchen sockel und so weiter.
    kannst mir ja dein maindboard namen sagen und sockel..dann kann ich dir die passende cpu schnell finden..
    gruß
     
  5. jeffVienna

    jeffVienna Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Notfalls bliebe aber noch die Möglichkeit, die einzelnen VSL/... Instanzen einzufrieren. Das gibt zwar wieder CPU und RAM frei, ist aber beim Editieren schwerstens hinderlich...

    Kannst Du dem Motherboard eine schnellere CPU verpassen? Das geht in der Regel ohne Neuinstallation des Systems (hab selber meinen AMD 3000+ durch einen X2 4200+ ersetzt; ich musste lediglich davor das BIOS updaten). Ich vermute, Dein MB fährt mit Sockel 754. Der ist zwar schon etwas angegraut, aber es gibt trotzdem noch einigermaßen flotte CPUs dafür: http://geizhals.at/?cat=cpuamda64 (z.B. AMD Sempron 64 3400+ für 20,- EUR). In der Bucht vermutlich noch ein ganzes Eck billiger.
     
  6. GelöschteMitglieder48449

    GelöschteMitglieder48449 Guest

    Punkte:
    0
    wenn es sockel 754 ist könnt ich dir einen ganz neuen für 10€ verkaufen nen sempron 64 3400+...hab den vor nem halben jahr gekauft aber nur 2 mal bentutz da ich mir dann en dualcore 6000+ geholt hab^^
    also wenn du interesse hast schreib pm
    gruß bs
     
  7. VanBayas

    VanBayas

    Registriert seit:
    30.01.07
    Punkte:
    104
    104
    Hey ich hab das problem ja auch EWQL silver und dann Gold und alter PC. Ich mache das alles folgendermaßen:
    1.Midi in samplitude einfügen
    2. erste Stimme mit instrumenten versehen, und dann als Wav exportieren.
    3. nachdem ich jede stimme einzelln per wav erstellt habe lade ich einfach die wavs und kann somit auch besser mit der volumekurve arbeiten.
     
  8. Gelöscht 20832

    Gelöscht 20832 Guest

    Punkte:
    0
    Also ich hab ja die VSL SE und 2,5GB Ram und das reicht ganz gut. Wenn ich Violinen, Violas, Celli, Kontrabässe, Hörner, Trompeten, Posaunen (jeweils die Ensembles) und dazu noch Klarinette, Flöte, oboe und Pauke komplett als Preset lade (also die ganzen verfügbaren Spielweisen), komm ich auch nur auf ca. 1,5 GB verbrauchten RAM.

    gruß Manuel
     
  9. jeffVienna

    jeffVienna Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    @Bayas: das nennt man bei Cubase (und anderen DAW vielleicht auch) "einfrieren". Genau das macht die Freezefunktion innerhalb Cubase durch einen Mausklick.

    Aber wie gesagt: viel Spaß beim notenmäßigen Editieren der einzelnen Tracks.
     
  10. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    ich kann mit 4 gb 29 instanzen kontakt 3 öffnen
     
  11. McMarkes

    McMarkes Themenersteller

    Registriert seit:
    04.01.08
    Punkte:
    133
    133
    Danke an alle, das war eine grosse Hilfe!
     
  12. McMarkes

    McMarkes Themenersteller

    Registriert seit:
    04.01.08
    Punkte:
    133
    133
    Ich hab da mal nachgeschaut, habe folgendes Mainboard:

    MSI KT6 Delta-FISR (MS-6590 v2.0).

    Leider finde ich nirgendwo Angaben über den Sockel, WO STEHT DAS DENN???
     
  13. jeffVienna

    jeffVienna Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.