Information ausblenden

Es war einmal eine Songidee,

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Out Of Mind, 18.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Out Of Mind

    Out Of Mind Themenersteller Gesperrter User Außensaiter

    Registriert seit:
    23.08.18
    Punkte:
    483
    483
    1
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.19
    Out Of Mind, 18.11.18
    #1
  2. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    12.745
    12745
    Hi, und willkommen im Feedbackbereich... Tut doch gar nicht weh, oder ;-)

    Den Teil ab 1:36 wünschte ich mir für den Anfang, das klingt richtig catchy und wie guter Eistieg. Den jetzigen Einstieg empfinde ich als unausgewogen. Die Gitte kann auch später daddeln. Stimme finde ich etwas leise. Könnte etwas mehr Sprachverständlichkeit haben. Beat könnte mehr Variationen Vertragen. Soviel erstmal von mir...
     
    Locis, 18.11.18
    #2
    Out Of Mind bedankt sich.
  3. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.638
    3638
    Den Einstieg finde ich gut so, der Teil bei 1:36 könnte meinetwegen da bleiben. Die Gitarren am Anfang und am Ende gefallen mir nicht. Gerade die am Anfang zerstört die Stimmung. Vom Gesang hab ich auch nicht alles verstanden. Ansonsten gefällts.
     
    Percy_Pösch, 18.11.18
    #3
    Out Of Mind bedankt sich.
  4. Out Of Mind

    Out Of Mind Themenersteller Gesperrter User Außensaiter

    Registriert seit:
    23.08.18
    Punkte:
    483
    483
    2
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.19
    Out Of Mind, 18.11.18
    #4
  5. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.638
    3638
    Die bei 2:34 z.B. passt für mich ganz gut (war vorher auch schon mal, hab mir jetzt nur das Beispiel rausgesucht). Akustikgitarre könnte ich mir stellenweise gut vorstellen, müsste man mal hören.
     
    Percy_Pösch, 18.11.18
    #5
  6. Out Of Mind

    Out Of Mind Themenersteller Gesperrter User Außensaiter

    Registriert seit:
    23.08.18
    Punkte:
    483
    483
    3
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.19
    Out Of Mind, 18.11.18
    #6
  7. Out Of Mind

    Out Of Mind Themenersteller Gesperrter User Außensaiter

    Registriert seit:
    23.08.18
    Punkte:
    483
    483
    War eigentlich als Refrain gedacht, aber warum nicht. Werde mal alles ausprobieren und später vorstellen. Der Gesang war nur zur Orientierung gedacht, ist noch nicht amtlich, weil das Mikro nichts taugt.
     
    Out Of Mind, 18.11.18
    #7
  8. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.919
    7919
    Den Klavierpart ab ca. 1:45 würde ich als Intro nehmen. Am Anfang dachte ich, man muss ja nicht alles fertig machen, man kann einen Track ja auch mal liegen lassen....

    Das Klavier haut es aber wieder raus. Den Teil find ich echt gut! Den Zischsound setzt du viel zu häufig ein! Max. Zwei mal, das reicht....

    Vom Gesang hab ich gar nichts verstanden, aber das kommt ja mit dem besseren Mikro...

    Mhh, konzentrier dich in jedem Fall auf den Teil mit dem Klavier...
     
    pitto, 18.11.18
    #8
    Out Of Mind bedankt sich.
  9. TheMarkus

    TheMarkus

    Registriert seit:
    11.06.16
    Punkte:
    987
    987
    Haha, ich seh es ganz anders, Gitarre am Anfang, da fang ich sofort mit Kopfnicken an, so lassen.. :)

    Da hast du ein gutes Stück am köcheln, nur Mut!

    Die Pianosequenz dachte ich beim ersten Hören, das wäre ein klassischer C-Teil nach dem 2. Refrain oder meinetwegen zum Ausklingen, wohl weil da noch der Beat fehlt...

    Die Pads nehmen auch ganz schön Tempo raus, eigentlich müsstest du das eher noch anziehen, denn es wirkt auf mich wie ein Song ala "jetzt gehts los, packens wirs an"..!

    Gefällt mir sehr gut so far.
     
    TheMarkus, 18.11.18
    #9
    Out Of Mind bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.