Information ausblenden

erster remix-versuch,bitte um feedback!

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ESPERAN, 27.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ESPERAN

    ESPERAN Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.12
    Punkte:
    25
    25
    Hallo,

    hab für ein Remix-Contest von Beyonce (Track: End of Time) ,einen Remix gemacht. Hab ca.3,5 Wochen dafür gebraucht und saß fast täglich dran. Ist mein erster Remix.

    Die Theorie über Mischen,Mastering,Producing was ich von Büchern,Zeitschriften,youtube-tutorials und Foren zuvor aufgeschnappt hatte, hab ich versucht hier anzuwenden bzw acht zu geben und herausgekommen ist das hier.

    Da ich seit 1,5Jahre in Istanbul-Türkei lebe, habe ich versucht einen Hauch von türkischen Instrumenten mit einzupflegen um das ganze etwas orientalischer zu gestalten und es trotzdem Clubtauglich zu produzieren.

    Wem es wirklich gefallen sollte, wäre ich für seine Stimme im voting sehr sehr dankbar, aber ich stell das eher hier rein damit ich von erfahrenen Usern Kritik dazu bekomme, was ich falsch,was richtig, oder was meine Produktionen in Zukunft besser machen könnten :)

    Hier ist der Link für mein Track:

    http://endoftime.beyonceonline.com/tracks/1808
     

    Anhänge:

  2. ESPERAN

    ESPERAN Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.12
    Punkte:
    25
    25
    achja, und das ist die Original-Version von Beyonce 'End of Time'.



    &feature=related
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  3. ESPERAN

    ESPERAN Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.12
    Punkte:
    25
    25
    keine feedbacks? Oh schadeee :-(
     
  4. shadowmonkz

    shadowmonkz

    Registriert seit:
    23.07.05
    Punkte:
    1.217
    1217
    hi

    Grundsätzlich gut gemacht habe aber ein Problem mit diesem Blumb Synth der sich durch den ganzen Track zieh, der ist irgendwie nicht harmonisch, kann nicht exakt sagen was meiner Meinung nach da nicht stimmt evtl. Tonhöhe o.ä. und ein wenig Filterspielereien würden für etwas mehr Abwechslung sorgen.
     
    ESPERAN bedankt sich.
  5. Oovation

    Oovation

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    45
    45
    hey,

    Also eigentlich nicht meine Musik, aber ich finde es auch ziemlich gut gemacht. Ich kann mich Shadownmonkz nur anschliessen, ich hab auch das Gefühl dass der "Blumb" Synth von der Tonhöhe nicht stimmt ausserdem glaub ich, zu hören dass er aus dem Takt ist.. Mir ist auch gerade aufgefallen dass dein Stab sich frequenzmässig mit dem "Blumb" Synth beisst, und wenn die HHs kommen ist da so ein wildes rhythmisches Chaos (keine Ahnung wie ich es beschreiben soll^^). Ich glaub du solltest ein bissen mit dem eq arbeiten und oben rum bei manchen Sachen ein bissen war rausziehen ;) Dann wirkt es vllt ein bissen klarer und definierter :)

    lg
     
    ESPERAN bedankt sich.
  6. ESPERAN

    ESPERAN Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.12
    Punkte:
    25
    25
    Vielen dank für eure feedbacks...hab mich sehr gefreut.

    Hatte allerdings härtere Kritik erwartet weil ich mit dem Mischen manchmal so meine Probleme hatte 'was ist eigentlich richtig,wie muss es klingen und was muss eigentlich mit EQ weg' hab ich mich die ganze zeit gefragt und hab mal bei jeder Spur erstmal die Frequenzen im unteren Bereich 30-35hz runterwärts alles weg.

    Ist das eigentlich schon so richtig? Hab nähmlich i-wo gelesen oder gehört dass man es mit dem menschlichen Ohr eh nicht hören kann, dass da aber energie steckt die mit dem EQ weg muss...also hab ich das gemacht....und das bei jeder spur. Den Q-wert hochgeschraubt und weg damit.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.