Information ausblenden

Entspannter Elektro sucht Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Emmsen, 30.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Emmsen

    Emmsen Themenersteller

    Registriert seit:
    12.12.08
    Punkte:
    2.742
    2742
    Hi Gemeinde,

    ich habe einen neuen Track im BETA-Stadium anzubieten, der in allen nur erdenklichen Belangen um Feedback bittet.
    Ziel war es, mit wenigst möglich eine gute Stimmung zu schaffen, sprich nicht zu zugeballert, aber trotzdem Groove ohne große Langeweile im besten Fall garniert mit ´nem Lächeln.
    Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr euch die ca. 5 Minuten nehmt um euch das Dingens anzuhören!

    http://soundcloud.com/tapelectro/grotty


    LG und vielen Dank im voraus
    Martin
     
    Emmsen, 30.08.12
    #1
  2. housemusicmaker

    housemusicmaker

    Registriert seit:
    05.02.11
    Punkte:
    98
    98
    Der vordere Teil gefällt mir gut hinten finde ich den Quietsche-Synth nicht sonderlich entspannend, aber es gefällt mir dass der Track gegen Ende hin aufmacht.
     
    housemusicmaker, 30.08.12
    #2
  3. Emmsen

    Emmsen Themenersteller

    Registriert seit:
    12.12.08
    Punkte:
    2.742
    2742
    Vielen Dank für dein Feedback!

    Gefällt dir der Synthsound an sich nicht oder das, was er spielt?
     
    Emmsen, 31.08.12
    #3
  4. Marcusssi

    Marcusssi Administrator

    Registriert seit:
    23.02.09
    Punkte:
    2.966
    2966
    Also: Intro und Aufbau Hauptteil 1 gefällt mir schon, der Übergang mit Ausfaden des ersten Synthhauptthemas uns des Eintauchens in den zweiten hektischeren Synthgewabber ist auch noch gelungen, beides zusammen am Ende könnte funktionieren, ist mir persönlich aber etwas zu viel des Guten. Weil es auch alles auf der Nase tanzend vorne und laut spielt - vllt. kannst du da nochmal ein bisschen mit den Lautstärken spielen. Fundament passt für mich.
     
    Marcusssi, 31.08.12
    #4
  5. housemusicmaker

    housemusicmaker

    Registriert seit:
    05.02.11
    Punkte:
    98
    98
    Der Synth ist mir persönlich zu quietschig und die gespielte Melodie finde ich zu stressig - aber sonst ein sehr gelungenes Teil. Ich würde nach Break anstatt dem Synth irgend ein sanftes Pad im Hintergrund mitfließen lassen, aber jeder Geschmack ist halt anders :)
     
    housemusicmaker, 31.08.12
    #5
  6. Hunchback

    Hunchback

    Registriert seit:
    05.03.11
    Punkte:
    335
    335
    Aufbau und Stimmung gefallen mir, wobei der erste part echt besser ist, vielleicht echt den zweiten synth ersetzen und ggf. den arp der drauf ist noch mehr variieren.
    Der erste Teil erinnert mich stark an irgendwas von Laurent Garnier, komm nur gerad nicht auf den Namen des tracks.
    Clap könnte auch ein bisschen grooviger sein, ist aber nur imho.
     
    Hunchback, 31.08.12
    #6
  7. Emmsen

    Emmsen Themenersteller

    Registriert seit:
    12.12.08
    Punkte:
    2.742
    2742
    Hi,

    vielen Dank für eure Meinungen!

    Sieht ja dann tendenziell so aus, als wenn ich den Minimoog killen und gegen was anderes tauschen sollte. Werde ich am WE auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Was sagt ihr zur Mische?
     
    Emmsen, 31.08.12
    #7
  8. housemusicmaker

    housemusicmaker

    Registriert seit:
    05.02.11
    Punkte:
    98
    98
    An der Mischung fällt mir jetzt nix negativ auf. Die Sounds kommen alle gut raus und der Bass ist gut druckvoll. Wobei mir von der Mischung der hintere Part besser gefällt da einem die Sounds mehr entgegen springen.
     
    housemusicmaker, 31.08.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.