Empfehlenswerte Drum kit libraries für Rap?


Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.411
Punkte Reaktionen
22
Punkte
4.202
Hauptsächlich für Rap. Eher moderner. Aber auch etwas House und Elektro.

Was würdet ihr empfehlen? Gibt ja etliche kostenlose; aber ich Zweifel an der Qualität von vielen.

Mir ist vorhin eingefallen ich könnte ja die battery 4 sounds auf meinen Computer ziehen. Benutze battery 4 seit Jahren nicht und habe es eigentlich auch nie wirklich.
Was haltet ihr von den sounds? Gut und zeitgemäß? Oder würdet ihr eher etwas anders nehmen?
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.613
Punkte Reaktionen
1.875
Punkte
9.746
Falls Du Groove Agent SE hast (z.B. weil du Cubase-User bist) hast du einige ziemlich gute Sample Libraries mit dabei. Wenn Du einen guten Drumloop hast, kannst Du die Drums in Groove Agent mit Slices remixen, da kommen meiner Meinung nach ein paar ganz gute Sachen raus. Die EDM Library bei Groove Agent liefert aber ziemlich gute Presets, ich denke da kann man mal einen Blick darauf werfen.
 
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
592
Punkte Reaktionen
316
Ort
NRW
Punkte
1.653
Hauptsächlich für Rap. Eher moderner. Aber auch etwas House und Elektro.

Was würdet ihr empfehlen? Gibt ja etliche kostenlose; aber ich Zweifel an der Qualität von vielen.

Mir ist vorhin eingefallen ich könnte ja die battery 4 sounds auf meinen Computer ziehen. Benutze battery 4 seit Jahren nicht und habe es eigentlich auch nie wirklich.
Was haltet ihr von den sounds? Gut und zeitgemäß? Oder würdet ihr eher etwas anders nehmen?
m.E. gibt es nichts zeitgemäßeres für all das wovon du sprichst als gute 808er . https://www.peff.com/journal/2010/12/02/kong-808-refill/ und wenn du reason hast, dann gibt es kaum etwas besseres als dieses Refill.
 
Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.411
Punkte Reaktionen
22
Punkte
4.202
Kein reason aber Cubase.

Battery hat ja 808 Zeugs.


Stimmt, die Cubase Internen sounds vergesse ich gerne mal. Muss ich mal durchhören.
 
Graham
Graham
Gesperrter User
Registriert
23.08.20
Beiträge
12.360
Punkte Reaktionen
7.987
Punkte
36.624
Das Ujam PHAT2 kriegt man immer wieder für nen 10er hinterher geschmissen.

Ich finds gut, sind auch Beats dabei.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.977
Punkte Reaktionen
8.215
Punkte
42.684
Hm, was nutzt du denn für die Beatmakerei wenn nicht Battery?
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.996
Punkte Reaktionen
3.561
Punkte
19.661
Izotopes BreakTweaker war mal für 8,-€ im Sale inkl. vieler expansions . lol. liegt jetzt bei 200,-€ oder so. (evtl. ja mal wieder im Sale?)
Hatte bei PluginBoutique zugelangt und nutze es gerne mal zwischendurch.
Hat einiges zu bieten finde ich. Viele Presets, Electro, Hip Hop, Minimal, House usw.
Einzelne Instrumente jeweils verfügbar aber auch pr. Preset immer Sequences die über 1 oder 2 Oktaven verteilt auf jeder Taste etwas anderes abfeuern.
Weiß aber nicht, ob mir das für 200,- gefallen würde.

Anbei mal auf die Schnelle ein Soundbeispiel mit 4 versch. Presets, bei dem jeweils 4 bis 5 mal die Taste wechselt, also innerhalb des Presets eine Variation stattfindet. Jeder einzelne Sound kann auch gemutet werden und etwas bearbeitet. (wenig). Eigentlich mag ich das Programm. Kann aber nicht sagen, ob das gut für HipHop usw. ist, da dies nicht meine Musikrichtung ist :)



20221004_191350.jpg
20221004_191327.jpg
20221004_191317.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.411
Punkte Reaktionen
22
Punkte
4.202
Hm, was nutzt du denn für die Beatmakerei wenn nicht Battery?

Sounds meinst du? Habe alte Kits von cds damals noch und nutze die im Cubase Sampler oder komplett Audio.


Gibt es zusätzliche Steinberg kits zu laufen für Groove Agent ?
 
Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.411
Punkte Reaktionen
22
Punkte
4.202
Das wollte ich wissen. Ist der komfortabler als Battery?
Für mich ja; weil ich ihn gewohnt bin. Battery hat schon coole Funktionen, aber alleine aus Bequemlichkeit nehme ich eher den Cubase internen Sampler
 
adl
adl
Registriert
26.07.05
Beiträge
3.393
Punkte Reaktionen
1.662
Punkte
8.489
Willst du so Trap drums mit dicken 808s? Oder eher diese klassischen Rap drums? Goldbaby hat gute old school drums, für aktuelle Trap drums würde ich dir eher Ardist empfehlen. Findest du beides wenn du den Namen und drumkit googlest.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.977
Punkte Reaktionen
8.215
Punkte
42.684
Battery hat schon coole Funktionen, aber alleine aus Bequemlichkeit nehme ich eher den Cubase internen Sampler

Ich frag halt genau wg. der coolen Funktionen. In Battery kann man ja eigentlich mit x-beliebigen Samples starten, wenn die halbwegs im "Ballpark" sind, lässt sich daraus alles zurecht drehen, mehr oder minder in Sekundenschnelle (und das, obwohl NI Battery einfach keine Liebe angedeihen lässt...).
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.977
Punkte Reaktionen
8.215
Punkte
42.684
Izotopes BreakTweaker war mal für 8,-€ im Sale inkl. vieler expansions . lol. liegt jetzt bei 200,-€ oder so. (evtl. ja mal wieder im Sale?)

Dass die dafür überhaupt noch Geld nehmen. Trotz ein paar netter Spielereien ist das Ding technisch halt gar nicht mehr auf dem neuesten Stand. Gibt's auch immer wieder als Dreingabe, ich hab's im Bundle mit Stutter Edit und Iris 2 irgendwie für'n Zwanni gekauft. Izotopes Produktpflege ist leider unterirdisch, die Sachen werden alle null weiterentwickelt, deshalb würde ich auch mit dem Breaktweaker vorsichtig sein, ein größeres Betriebssystem-Update und man kann's vielleicht in die Tonne treten (also gut, als Windows-User nicht so wahrscheinlich).
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.613
Punkte Reaktionen
1.875
Punkte
9.746
Gibt es zusätzliche Steinberg kits zu laufen für Groove Agent ?
Ja da gibts Expansions z.B. Prime Cuts und du kannst auch über den Steinberg Download Assistant einiges kostenlos dazuinstallieren.

siehe hier:

Ich fand das Standard-Preset "Latin House Kit" immer phaaat :jump::crap:

Ich hab mal einen Rap-Beat gemacht, indem ich einen Drum-Loop in slices zerschnitten (remixet) habe und die Slices dann auf die Pads gelegt habe.



Da müssten einige kostenlose Presets über den Download Assistant runterladbar sein:
 
Zuletzt bearbeitet:
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.996
Punkte Reaktionen
3.561
Punkte
19.661
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
592
Punkte Reaktionen
316
Ort
NRW
Punkte
1.653
Also um mal allen hier den Wind aus den Segeln zu nehmen, es ist eigentlich egal was du für Drums als Basis nimmst, solange sie gut aufgenommen sind. Wenn du den Mainstream Sound suchst, sind es im Hiphop Bereich (Trap, Drill etc.) halt fast immer irgendwelche 808er oder 909er Drums die dann mit Distortion, Pitching, Filtern und Glitch Effekten zum atmen gebracht werden. Die kannst du dir dann entweder fertig bearbeitet in deinen Drumsampler packen oder halt selber machen.

Beispiel zu ,,zeitgemäßen Drums" :





















 
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
592
Punkte Reaktionen
316
Ort
NRW
Punkte
1.653
das passiert halt wenn man Zeitgemäß sein will. Hier noch ein paar relevante Beispiele die meine These belegen :











 
Zuletzt bearbeitet:
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.455
Punkte Reaktionen
2.822
Punkte
13.067
Habe alte Kits von cds damals noch
Nur falls du veröffentlichst müsstest du da aufpassen, weil aus der guten alten CD-Sampler-Zeit gerne mal Samples nicht gecleart worden sind.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.977
Punkte Reaktionen
8.215
Punkte
42.684
Nur falls du veröffentlichst müsstest du da aufpassen, weil aus der guten alten CD-Sampler-Zeit gerne mal Samples nicht gecleart worden sind.

Ich glaube, dass das bei Drumsamples eher kein Thema ist.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Nord Drum 3P
Antworten
2
Aufrufe
4K
goldline
goldline
Can
    • Danke
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
8K
helge1973
helge1973
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
9K
ollo123
O
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
17K
Dr.moog
D
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
20K
L0rdVetinari
L0rdVetinari

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben