Information ausblenden

Emo-Metal-Pop!! Mal sehen was ihr davon haltet....

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Sawdust, 30.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sawdust

    Sawdust Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.03
    Punkte:
    863
    863
    Hey,

    es geht natürlich hauptsächlich um den Sound! Also sagt mir mal eure Meinung vom Mix bidde! :)

    Grüße

    Myspace Version:

    www.myspace.com/annisokay


    supload link:

    http://www.supload.com/ringtone/Annisokay/My-Ticket-To-Reno/download-GLD50QU1R4Q9


    rapidshare in high quality:

    http://rapidshare.com/files/141376427/Annisokay_-_My_Ticket_To_Reno.mp3.html



    Das ganze ist btw meine neue Band in der ich singe und gittarere! :)
    Nur deshalb kann ich das auch so bedenklos hier posten! ;)

    Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung WENN es euch gefällt!
     
  2. Jaymz

    Jaymz

    Registriert seit:
    15.04.05
    Punkte:
    671
    671
    Geil :) Hab nix zu meckern. Kannst was zur Entstehung sagen? Wie/Womit/ect.
     
  3. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    1. Myspace verfremdet den Sound zu sehr, damit läßt sich kein Mix beurteilen
    2. Rapdidshare funktioniert zwar, aber die Wartezeiten und die Download- Raten sind elend. Schau mal im Forum gibt´s einen Thread, wo andere Alternativen drinstehen.

    Nun zum Mix, dessen Download länger als das Stück gedauert hat :

    Grundklang und Mix sind imho o.k. sehr druckvoll, vielleicht nur ein paar Anhaltspunkte :

    - Bassdrum : tiefe Mitten sind mehr da als Bässe, klingt zwar sehr gut durch und präzise, aber ein bißchen Wumms untenrum und ein bißchen Kick obenrum könnte sie gebrauchen, dafür diese Tiefmittenfrequenz etwas absenken (könnten so ca. 100 bis 120 Hz sein)
    - der Limiter- Einsatz ist eindeutig übertrieben und geht zu Lasten der Klangqualität. Sämtliche Passagen von a bis z sind voll an die Backstein- Wand gefahren. Zusammen mit den Delays auf den Gitarren, dem manchmal etwas sehr viel Hall auf der Snare gibt das einen ganz undurchsichtigen Lärmteppich, aus dem man trotz der Klarheit und der guten Aufnahmequalität und ich denke mal guten Mix - kaum noch was raushören kann. Die Gitarren sind nur noch am Limit, die Becken wirken total plattgedrückt und haben gar keinen Platz zum Atmen, die Snare wird in ihrem Klangverhalten eindeutig zu sehr verfremdet und eingeschränkt. Diese feinen kleinen Gitarrenspielerreien, vor allem auf der rechten Seite gehen manchmal total unter. Nicht so hart Komprimiert würde man die wunderbar raushören können.

    Auch wenn das ein bißchen Genre- typisch ist, Du solltest nicht einen guten Song und eine gute Aufnahme und gute Performance derart verschlimmbessern, nur weil das alle so machen. Ein bißchen sollte man sich aus dem "Loudness War" raushalten, den Krieg gewinnt nämlich niemand, wie das so ein richtiger Krieg auch mit sich bringt, gibt es nur Verlierer. Limiter ja, aber ein bißchen Luft zum Atmen braucht die Musik.
     
  4. jdahme

    jdahme

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    sehr geil!

    alles stil-passend...

    erzähl ma was zum recordingaufbau etc..

    cool...

    lg
     
  5. MoeSurface

    MoeSurface

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    1.395
    1395
    Sawdust recording, hatten wir hier schon mal mit the handshake affair, kam mir sofort bekannt vor der Sound? Wars nicht ein Firepod? :)
    Respekt:

    Aber lasst mich mal was aussetzen...
    Sind die Höhen da nicht etwas krass, die werden auf dauer meiner Meinung nach ein wenig nervig, aber fetter sound.. oho!

    lg
     
  6. Sawdust

    Sawdust Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.03
    Punkte:
    863
    863
    drums sind nicht mit nur einem firepod gemacht.. rest schon! :)

    @zehnvorsechs:

    danke für deine kritik! ich nehme sie einsichtig an, allerdings hast du in deinem post gleichzeitig die gründe dafür geschrieben, weshalb ich das jeweils so gemacht hab.
    beispiel bassdrum: ich wollte bewusst einen natürlichen sound, und von natur aus ist eine bassdrum nunmal relativ mittig. ich mag diesen metaligen klick kick sound nicht. vllt hast du recht und sie könnte mehr tiefen und höhen vertragen, vllt und das denke ich eher, ist das ganze aber auch geschmacksache! :)
    beim summenlimiting und dem thema loudness war geb ich dir vollkommen recht. allerdings wollte ich bei der produktion zum einen mit der lautheit anderer guter songs aus dem genre mithalten. zum anderen ist es inzwischen ein fast gestalterisches mittel die summe etwas pumpen zu lassen. aber hör dir dagegen mal ein paar neue songs von underoath an. dagegen ist mein limiting noch harmlos und trotzdem sind es klasse produktionen. das mein mix darunter etwas leidet, damit hast du wahrscheinlich recht aber das nehme ich auch gerne in kauf.

    danke auf jeden fall an das lob! :)
    bin weiter auf kritik gespannt!
     
  7. Calledmarcel

    Calledmarcel

    Registriert seit:
    06.01.05
    Punkte:
    1.247
    1247
    Gutes Ding! Auch wenns meiner Meinung nach etwas dünn klingt aber das soll jetzt nicht heißen das der ganze Mix schlecht ist. Finde nur, dass das Drumset mehr Eier haben könnte.

    Welche mics hast du am Drumset und an den Amps benutzt?

    Gruß, Marcel

    ps: Wäre froh wenn ich den Sound hinbekommen würde :D
     
  8. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Alter Schwede......genau...so einen Sound hätte ich auch gern
    Absolut geil gespielt...gesungen und abgemischt.
    Da steigt die Messlatte wieder um ein weiteres.
    MfG Chris
     
  9. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    dick.
    nichts zu meckern.
    klingt professionell.
     
  10. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    igitt, EMO's!
     
  11. -dq-

    -dq-

    Registriert seit:
    11.03.06
    Punkte:
    3.298
    3298
    ...
     
  12. Sawdust

    Sawdust Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.03
    Punkte:
    863
    863
    Traurig, selbst hier gibts Leute die irgendwelche emo Witze lustig finden und sich hier irgendwie bestätigt fühlen wenn sie solche tollen Sachen posten, anstatt es einfach als ein musikalisches Genre hinzunehmen und zu respektieren. (Denn mehr ist es in diesem Fall nicht!)

    An die anderen, vielen Dank für euer Lob! Freut mich das es nicht wirklich viel zu meckern gibt! ;)

    Ich sag mal was zur Amp Abnahme: Verstärker war ein 6505 von Peavey mit einer H&K Box. Abgenommen wurde mit einem e606 an der Kalotte und einem AKG C3000 etwa anderthalb Meter entfernt. Phasenlage wurde berechnet und im Sequenzer mit der Delayfunktion ausgeglichen. Bei den Delay Gitarren ist zeitweise eine Ampsimulation zu hören.

    Grüße
     
  13. jdahme

    jdahme

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    wieviel mics hattest du am drumset und wo ??

    danke
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.