DJ`ìng - how to do?

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von VincentVega80, 08.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. VincentVega80

    VincentVega80 Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    08.02.06
    Punkte:
    3
    Hi! Ich hab seit nem halben Jahr einen schönen Laptop - da ich früher auf privaten Parties Musik mit zwei CD Playern und nem Mischpult aufgelegt habe, interresiert mich nun die Frage wie ich das DJ`ing über den Laptop abziehe...kann mir jemand helfen....benötige Tipps zur Software (DJ Programme?) und ggf. Soundkarte (externe)...wie schließt man das Teil an die Lautsprecherboxen an...etc! Alle Anschaffungen sollten möglichst preisgünstig sein ;)
    ...hoffe ihr habt nen Plan...Danke...Grüße, Vincent
     
  2. upper2002

    upper2002

    Registriert seit:
    01.01.03
    Punkte:
    407
    407
    Schau dir mal das B-CONTROL DEEJAY BCD2000 von Behringer an (ca. 180 Euro neu) oder wenn es noch günstiger sein soll die alte DJ-Console von Hercules (99 Euro neu). Da ist meistens auch Software drauf. Ist auch gleichzeitig die externe Soundkarte. Standard an Software ist aber eigentlich BPM-Studio von Alcatech. Da gibt es auch eine externe Consoleneinheit, welche Dir aber zu teuer sein wird.
     
  3. VincentVega80

    VincentVega80 Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    08.02.06
    Punkte:
    3
    Vielen Dank für Deine Info! Kennt sich jemand mit "Traktor DJ Studio" aus? Empfehlenswert oder eher nicht?
     
  4. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    hi,

    also traktor betrachte ich als gegenstück zu bmp studio
    aber finde bpm studio ist sehr viel ausgereifter.
    allein von der bedienung her.
    bei traktor kann man sich auch nicht auf alles verlassen, z.b. die bpm auslesen.
    bei mir kamen komischerweise ständig andere werte heraus.
    habs wieder verscherbelt :D
    mein persönlicher tipp daher BPM STUDIO.

    peazen

    aliazz
     
  5. systemfehler

    systemfehler

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    802
    802
    Ich bin mit Traktor immer gut gefahren, wuerd ich ohne Zweifel weiterempfehlen. Teste einfach beide und schau welches dir liegt, BPM Studio liegt mir naemlich ueberhaupt nicht.
     
  6. verano

    verano

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    53
    53
    ich persönlich kann traktor empfehlen. mit der neusten version (3.0) stehen 4 decks gleichzeitig zur verfügung. darüberhinaus gibt es nunmehr einige sehr gute effekte und nachbildungen "echter" mixer-eq´s.

    das ganze in verbindung mit einem vernünftigen interface (mindestens 4 x stereo out) und schon können die decks auch an einem hardwaremixer gemischt werden.
     
  7. gr00ved

    gr00ved

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    13
    13
    Hi,

    falls du dich nicht eh schon entschieden hast, ich habe hier noch einen Link
    zu einem Vergleich zweier Djing-tools. Wenn du auf diesem Board nach final
    scratch oder ähnlichem suchst, findest du unzählige Threads über die verschiedenen
    Systeme.

    link

    gr00ved
     
  8. jamincurl

    jamincurl Veteran

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.695
    5695
    ich würde in deinem fall das hercules mit controller empfehlen.
    (name entfallen)

    wurde nicht schlecht geteset!

    und hard-software verbünde machen immer noch am meisten spass.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.