Information ausblenden

Deutschpunk á la Toten Hosen

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Struki, 05.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Struki

    Struki Themenersteller

    Registriert seit:
    10.02.10
    Punkte:
    39
    39
    Hey Leutz, hier ein halbfertiger Mix/Master von dem Song "Medien".

    Meine bisherigen eigenen Kritikpunkte:

    - Master zu laut
    - Gitarrensolo unsauber gespielt (war ein One-Take)
    - Intro ist klanglich irgendwie leer. Habt ihr Ideen?
    - Bass eventuell zu present

    Hoffe auf ein paar kreative Ratschläge.

    Ciao Struki



    http://soundcloud.com/info-708-1/piratenpapst-medien
     
    Struki, 05.06.12
    #1
  2. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Klingt punk-mäßig authentisch... ansonsten ist es nicht mein ding. Songwriting ist stilistisch sicher finde ich. Der Sound ist allerdings nicht zeitgemäß finde ich. Verbesserungsvorschläge habe im Moment nicht. Ich beschreibe nur wie es auf mich wirkt.
     
    Florian_W, 05.06.12
    #2
  3. heretic208

    heretic208 Roadie

    Registriert seit:
    21.10.07
    Punkte:
    1.299
    1299
    hallo struki
    also du hast da schon selber alle kritikpunkte aufgedeckt.
    - gegen ende des songs hört man es deutlich knacken und knistern-eher rechts...
    - gitarrensolo ist jetzt nicht soooo schlimm aber klar geht besser
    - intro find ich ok....
    - hör den bass mal solo mit den drums ab und pegel ihn ein der muß nicht viel leiser, aber ein wenig
    - reverb auf der stimme würde ich in der strophe ein wenig zuücknehmen, da er wie wild durch die gegend flattert- und wenn das erst im refrain passiert, hört sich dieser noch größer an.

    soweit meine eindrücke...
     
    heretic208, 05.06.12
    #3
  4. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.463
    10463
    auf Laptop ist der Bass kaum zu hören, da ist die Rhythmusgitte total dominant. Über KH haste dann wieder reichlich Bassdruck. Wenn du den wirklich leiser machen willst, musst du in den oberen Mitten was draufgeben.

    Die Rhythmusgitarre in der Strophe hat für mich zuviel Verzerrer, leicht angecruncht würde besser zum Genre passen.

    Mit Reverb wäre ich auch vorsichtiger, auch bei der Gitarre.
    Das Solo finde ich eigentlich völlig okay.

    Mit einer leichten Höhenanhebung beim Gesang wird der besser verständlich. Auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Insgesamt finde ich das Ding wirklich gut gelungen und meine Punkte sind nicht als Kritik, sondern als Anregungen gemeint - wenn du schon danach fragst ...[​IMG]
     
    DerGipfel, 05.06.12
    #4
  5. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.396
    14396
    Bass müsste in Strophe leiser. Im Refrain ist er dann zu leise.... liegt an evtl. zu lauten Gitarren im Rerfrain

    Irgendwie klingt die Gitarre nicht ganz butrein/sauber gestimmt - leicht müllig... aber passt ja ins Genre.
     
    flipnaut, 06.06.12
    #5
  6. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    5.485
    5485
    Ein tolles Lied, eingängige Mucke und ein sehr guter Text dazu.
    Was mir nicht gefällt:
    -der Sound der Rhythmusgitarren ist ziemlich ätzend und irgendwie zu flach
    -irgendwie passt der Hall auch nicht, der jetzt auf den Gitarren ist, der sticht viel zu stark hervor, und dennoch fehlt den Gitarren da irgendwie Räumlichkeit.
    -der Klang der Becken ist auch alles andere als optimal / unangenehm
    - der Backgroundchor fügt sich klanglich auch noch nicht optimal ein
    -der Bass könnte in den Strophen ruhig etwas dezenter sein, die Tatsache, daß er relativ weit im Vordergrund steht finde ich aber gut.
    -Gitarrensolo hast Du z.B. ja selber schon gesagt, daß ihr da vielleicht noch mal ein anderes einspielen wollt.
    Das wären erstmal die Baustellen, die mir hier auffallen, an denen man nach meiner Meinung noch arbeiten könnte, aber nicht falsch verstehen, das Lied gefällt mir auch schon so wie es ist ganz gut, macht schon Spaß sich das anzuhören.
    Das Intro finde ich jetzt nicht "zu leer", ich glaube bei besserem Gitarrensound reicht das völlig. Oder Ihr macht das so, daß Ihr mit irgendwelchem RTL-Nachrichten-Gesabbel anfangt und die Gitarre dann da rein loslegt...
    Gesang kommt übrigens gut rüber.
    Wie gesagt gefällt mir das Lied.
     
    Moiterei, 06.06.12
    #6
  7. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    5.485
    5485
    ´PS: wie heißt denn die Band, gibt's da auch schon CD's von?

    Edit: Die Band heißt also Piratenpabst. Hab's schon selbst rausgefunden ;-)
     
    Moiterei, 06.06.12
    #7
  8. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.239
    9239
    Das war auch mein Gedanke dazu.
     
    suboptional, 06.06.12
    #8
  9. Struki

    Struki Themenersteller

    Registriert seit:
    10.02.10
    Punkte:
    39
    39
    @Moiterei

    nachrichten sollen auf jeden Fall beim zugehörigen Video mit rein. (aber eher nicht von RTL) Und es heißt Piratenpapst. Machen aber viele (komischerweise) falsch. :)

    Struki
     
    Struki, 07.06.12
    #9
  10. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    5.367
    5367
    hallo,

    netter nummer.

    die gitarren finde ich zum teil etwas zu höhenlastig, das wird dann noch etwas schlimmer im chorus, wenn die crashes der drums dazukommen.

    ich finde den mix wenig transparent, kann auch sein dass das dadurch kommt das der song recht lautgeprügelt wurde.

    solo finde ich eigentlich gut. aber ich würde irgendwie noch einmal versuchen: kick, bass, snare, git etc. stärker im Mix zu trennen von den frequenzbereichen her.

    auf jedenfall gegen referenz mischen von den hosen oder greenday, dann hörst du eher die fehler. such dir ne referenz aus, dann wird schnell deutlich was dem mix fehlt.

    gruß

    bbb
     
    BasementBluesBoy, 07.06.12
    #10
  11. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.607
    25607
    Hi

    Ja ich find den Song sehr gelungen. Vor allem der Text! Ihr habt ja eine sehr plakative Message, und die große Kunst besteht darin, diese Message so rüberzubringen, dass man sich nicht "fremdschämt". Das ist euch sehr gelungen, indem ihr dem Text wieder ein Stück dieser Direktheit nehmt und mit eher soften Formulierungen wie "man" "meistens" "sehr genehm" arbeitet.

    Der Gesang bleibt sehr fokussiert, ohne ins Gegröle abzudriften. Das ist halt der Unterschied zwischen schlechter und guter Punkmusik. Weiter so! Auch wenn ihr es mit Punkmusik in diesen Zeiten schwer habt. Das Trendkarussel dreht sich ja immer lustig weiter und vielleicht ist
    Punk auf einmal wieder "mega-in". Ihr solltet euch überlegen, noch etwas zeitgemäßere Elemente in euren Sound einzubringen, ohne dabei eure Attitüde aus den Augen zu verlieren.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 07.06.12
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.