Information ausblenden

DAW Controller

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Invisible, 23.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Invisible

    Invisible Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.08
    Punkte:
    1.057
    1057
    Hey,
    ich möchte mir einen DAW Controller zulegen. Habe den Alpha Track ins Auge gefasst. Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät oder gibt es noch bessere Alternativen zum ähnlichen Preis??
     
    Invisible, 23.12.08
    #1
  2. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Telaviv, 23.12.08
    #2
  3. Invisible

    Invisible Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.08
    Punkte:
    1.057
    1057
    Nöööö,
    brauch schon nen richtigen (motor) Fader und wo ich Zugriff mit Podis über EQ, Plugins etc. habe. Das Nummernfeld kann ich mir ja auch an meiner Tastatur belegen bzw. lassen sich auch so schlecht Dinge wie Faderautomationen schreiben ;-)
     
    Invisible, 23.12.08
    #3
  4. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Na ja, mit dem Alphatrack Plugs zu steuern zu wollen ist schon etwas naiv... um das zu machen kommst nicht um ne Mackie Control oder ne Euphonix drum herum. Oder als günstigere Variante zum Faderschubsen ne BCF2000
     
    mikesilence, 23.12.08
    #4
  5. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    13.632
    13632
    Der BCF 2000 rostet schon im Katalog. Im ernst, haptisch gibts wohl kaum was vergleichbar schlechtes. Gegenwærtig gibt es eine Reihe an coolen Kontrollern mit Potis und Schiebereglern, teste am besten welche im Fachhandel an und nimm dir was Zeit, denn sowas sollte man sich nur einmal holen
     
    Loftone, 23.12.08
    #5
  6. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    Einzig gescheites bleibt einfach die Mackie Control. Alles andere kauft man sich, arbeitet ein paar Wochen drauf und greift schlussendlich sowieso wieder auf die Maus+Tastatur zurück.

    Spar dir lieber das Geld, aber ich weis, es ist schon verlockend ein bißchen an Hardware zu besitzen.
     
    Miguel_da_Wu, 24.12.08
    #6
  7. Invisible

    Invisible Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.08
    Punkte:
    1.057
    1057
    Hmm,
    Mackie Control sieht natürlich schon lecker aus. Mit sicherheit ne gute Wahl allerdings kostet da mich auch jeder Fader gleich 100 EUR mehr, berechtigterweise.
    Werd es mir nochmal überlegen ob sich das lohnt. Danke für Eure Vorschläge.
    Frohes Fest wünsche ich!!!!
     
    Invisible, 24.12.08
    #7
  8. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.934
    16934
    Dann schau nach einer gebrauchten Mackie Control. Zumal das Teil noch eine komplette Transport-Section sowie ein Display hat.

    Gebraucht liegt eine MCU bei 400-500 Euro.
     
    Grummelrocker, 24.12.08
    #8
  9. homer5656

    homer5656

    Registriert seit:
    03.05.08
    Punkte:
    196
    196
    ...könnte Dir auch noch meinen Presonus Faderport anbieten.

    Hat einen hochwertigen motorisierten Fader und ne Transportsection.

    Kannst mir ne PM schreiben, wenn Du Interesse hast.
     
    homer5656, 26.12.08
    #9
  10. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Vollste Zustimmung! WENN ein Controller, dann ein MCU, alles andere ist schlicht und ergreifend auf Dauer nur unbefriedigend.
    Allein die Erweiterungsmöglichkeiten sind Gold wert.

    Manchmal können klare Antworten auch kurz sein... :)

    Micha
     
    micha255, 26.12.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.