Information ausblenden

Dateien ersetzen unter macOS Mojave und Dropbox-Upload

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von Sirko80, 27.04.19.

  1. Sirko80

    Sirko80 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    561
    561
    Hallo!

    Ich bin noch nicht all zu lang beim Apfel, vorher Windows 10. Folgendes Problem tritt auf: Ich habe in der Dropbox viele MP3s liegen bei denen regelmässig Kleinigkeiten an der Komposition geändert werden müssen. Ich ändere ab in Cubase, exportiere in die Dropbox, Datei wird ersetzt und hochgeladen! Aber die Änderungen werden schlicht nicht übernommen, nur wenn ich die Datei in der Dropbox lösche und dann exportiere habe ich das was ich exportiere in der MP3. Unter Windows war das nie ein Problem. Vielleicht kann mir jemand was dazu sagen. Vielen Dank!

    LG Sirko

    macOS Mojave aktuell, Dropbox aktuell, Cubase aktuell
     
  2. djdeveloper

    djdeveloper

    Registriert seit:
    14.12.09
    Punkte:
    1.863
    1863
    Also Du exportierst direkt in die Dropbox? So dass die Dateien beim Rendern direkt überschrieben werden? Musst Du in Cubase bestätigen beim Export dass Du eine vorhandene Datei überschrieben willst?
     
  3. Sirko80

    Sirko80 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    561
    561
    2 Mal ja.
     
  4. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    4.573
    4573
    Ich mache das ständig und immer, funktioniert tadellos.
    Mache doch nebenbei mal den Finder auf und beobachte während des Renderns das Sync-Symbol auf der Datei. Hier wird das ab und an mal zu einem roten Kreuz, dann dauert es ein wenig und das blaue Symbol kommt wieder, bis es dann grün wird.
    Zur Not mal die DropBox aus und nach dem Rendern wieder einschalten.
     
  5. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.509
    3509
    Das RBG-Kreuz, sozusagen.
    Sorry, Spass muss sein.
    Zum eigentlichen Thema kann ich nichts beitragen, da Win7.
    Sorry
     
  6. Sirko80

    Sirko80 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    561
    561
    Das Symbol für die Synchronisation wird mir angezeigt. Ich vermute mal, Cubase ist hier das Problem. Es kommen manchmal komische Sachen beim Export raus; doppelte Länge der Songs oder Stellen am Ende die gar nicht in der Session vorhanden sind. Das hat einige Verwirrung gestiftet. Ich habe versucht den Fehler zu reproduzieren und es hat fehlerfrei Funktioniert. Ich habe Cubase im Verdacht. Muss ich weiter beobachten...
     
  7. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.319
    6319
    Passieren diese Fehler auch, wenn Du nicht in den Dropbox-Ordner exportierst? Also z.B. auf den Schreibtisch?
     
  8. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    4.573
    4573
    Wie ich schrieb, das funktioniert hier schon seit Jahren gut und ohne Probleme.
    Und hast du die Dropbox abgeschaltet, bzw. mal den Tip von Jeff ausprobiert?
     
  9. Sirko80

    Sirko80 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    561
    561
    Im Moment kann ich den Fehler nicht reproduzieren, es läuft mit der Dropbox. Muss es weiter beobachten.
     
  10. Sirko80

    Sirko80 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    561
    561
    Ich hake die Sache ab da nichts mehr vorgefallen ist.
     
    djdeveloper bedankt sich.
  11. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    7.739
    7739
    Man exportiert nie direkt in die Dropbox. Der Ordner auf der Platte ist nur ein Sync-Ordner. Geschrieben wird direkt auf die Platte.
     
  12. djdeveloper

    djdeveloper

    Registriert seit:
    14.12.09
    Punkte:
    1.863
    1863
    Danke Sherlock. Für mich ist das die Dropbox. Der Sync Ordner gehört zur Dropbox Architektur dazu.
     
  13. Paxi

    Paxi Newcomer

    Registriert seit:
    30.11.18
    Punkte:
    280
    280
    Liegt wahrscheinlich am OSX serviceagent nw_socket_connect, der einen Fehler(SSL/TCP ?) produziert hat.
    Kannst du monitoren und kontrollieren über die Konsolenfunktionen im OSX; dort links auf dein Gerät klicken, dann werden dir im rechten Fenster alle Fehler als Protokollmeldung mit einem gelben oder roten Punkt angezeigt.
     
    Sirko80 bedankt sich.
  14. Sirko80

    Sirko80 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    561
    561
    *fluch* Es ist wieder da, nur in der Dropbox. Wenn ich in einen anderen Ordner exportiere gehts.
     
  15. Sirko80

    Sirko80 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    561
    561
    Dropbox neu installiert - keine Auffälligkeiten.