das Kopfkino im Songvoting

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Heelie, 12.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Heelie

    Heelie Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Hi Leute,

    Wenn ihr bock habt koennt ihr jetzt auch voten:

    https://recording.de/Community/Songvoting/Songs/5004/song.html


    Neu:

    http://soundcloud.com/heelie/kopfkino

    Alt:

    http://soundcloud.com/heelie/kopfkino-skizze

    Weil sicherlich nicht alle mein Genuschel verstehen Post ich den Text lieber mal:

    Str.1
    Hat's dich gepackt bist du eigeschlafen
    bist du kreativ stellst du immer nur die gleichen Fragen
    wir Zwei sind so verschieden, wie ein Porsche und ein Manta Fahrer,
    wie Deutschland und Äthiopien,
    wie Kafka und Stammtischgelaber

    Ref.
    Die Summe der Gedanken addiert mit drei ergibt mein Leben,
    im Kino meines Kopfes kann ich nach neuen Zielen streben,
    egal wie klein wie dick wie dünn wie dämlich du auch bist
    du hast das Kino in deinem Kopf, das Tag und Nacht geöffnet ist

    Str.2
    Ich bin nicht grad der Schönste ud ich musses auch nich sein
    in die Filme meines Kopfes komm ich auch ohne Casting rein
    ich muss mich nich überwinden, es wird mich keiner kritisiern
    Außer ein bisschen Selbstachtung werd ic hier nichts verliern



    Feedback und Anregungen sind sehr willkommen :)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Hab mal bissel dran rum gebastelt. Solopart hab ich ausgebaut und das Schlagzeug läuft jetz auch durch. Find ich besser so.
     
  2. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Find ich ziemlich cool, bis auf dein selbst angesprochenes "Genuschel".
    An dem Track muss meiner Meinung nach überhaupt nicht mehr viel geschraubt werden. Eine Doppelstimme oder sowas wäre hier fehl am Platz (wobei ich jetzt höre, dass zumindest am Anfang eine drin ist). Einfach die Stimme etwas lauter mischen.
    Der Gesang an sich sagt mir schon zu, wie die Worte gesetzt wurden, der Flow, alles wunderbar. Die Aussprache sollte hier und da etwas klarer sein, und die ein oder andere Passage mit etwas mehr Druck gesungen werden, mehr aber nicht. Deine Aussprache ist ein sehr markantes Stilmittel, du solltest das "Nuscheln" nicht komplett auslöschen.

    Wie gesagt, für mich ist das schon quasi ein fertiges Lied. :D
    Nicht weil ich keine Ahnung habe, sondern weil da schon sehr viel Flavour drin ist.

    Ach ja, ich würde den Hookgesang outromäßig wiederholen am Ende, wo der Beat nur aus E- Piano (?) und Orgel besteht.
     
  3. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    826
    826
    Also, mir gefällts sehr gut, auch der Text. Hat echt was Besonderes.

    LG

    iPaul
     
  4. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ich muss auch sagen, dass mir der Text gefällt, sehr bildstark, passt eben zum Titel "Kopfkino".

    Ich finde den Gesang jetzt recht authentisch "genuschelt". Verständlich ist er auch ohne unterstützenden Text.

    Gewöhnungsbedürftig ist die Brüchigkeit der Vox. Durchaus interessant. Ich frag' mich nur, ob das jetzt einer akuten Infektionserkrankung (Bronchitis o.ä.) geschuldet ist, ob das Dein eigener Gesangsstil also 'ne "Masche" ist oder ob die Stimme grundsätzlich so brüchig ist?!
    An der einen oder anderen Stelle hängst Du so'n bissken mit der Stimme nach hinten hin durch. Da, wo es "runtergeht", an den Enden der Strophen. Ich würde Dir empfehlen, da mal hochzugehen.

    Der Song ist jetzt nix neues unter der Sonne. Kein musikalisches Aha-Erlebnis, aber durchaus solide und geht sehr gut einher mit dem Text. Der Groove ist auch okay.

    Sympathischer Song!
     
  5. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    19.574
    19574
    toller Song, toller Text! Ich werde immer wieder neidisch auf so Leute, die sowas komplett alleine hinbekommen.
    Das allein schon verdient höchsten Respekt. Komposition, Text und Umsetzung sind schon jetzt top.
     
  6. Heelie

    Heelie Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Danke schonmal fürs Feedback

    Freut mich, dass der Song ankommt (bis jetzt)

    @Chrizz

    Mit dem Refrain bin ich eigentlich ganz zufrieden. Die Strophen werd ich wohl versuchen nochmal etwas besser einzusingen. Am Ende wo EPiano und Orgel spielt ist noch ne 3. Strophe geplant. Die Idee mit dem Hook wiederholen ist gut. Das werd ich auch so machen. Ob mit oder ohne Gesang weiss ich nocht nicht.

    @iPaul

    Danke für die Meinung freut mich :)



    Keine Infektion. Ist auch nicht unbedingt ne Masche im Sinne, dass ich da besonders drauf achte. Ist halt so anders kann ichs grad nicht ausdrücken :D




    Ja. Ich denke das ist der Nachteil, wenn man alles alleine macht. Es fehlt der Input von anderen kreativen Köpfen.



    @SoulFrontier

    Danke danke :)

    Trotzdem wird wohl immer etwas auf der Strecke bleiben wenn man alles alleine macht. Ich hab z.B. oft viele Ideen für fetzige Gitarrenriffs und Fills, die ich aber halt nicht umsetzen kann, weil meine Gitarrenkünste nicht die Besten sind. Und so wirds meistens immer was relativ einfaches.
     
  7. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.609
    2609
    klasse, mir gefällts sehr. hut ab
     
  8. Insomnianer

    Insomnianer

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    find ich ziemlich geil,.. dazu fällt mir ein zitat von einer Songwriter-Kollegin von mir ein: "Schreibe für dich selbst, und du wirst andere berühren"

    Das Genuschl passt auch sehr gut, aber wie du schon selbst sagst versteht man das recht schlecht, daher würde ich es einfach lauter reinmischen, bzw. die Instrumente etwas mehr beschneiden, damit genug Platz für das Genuschl ist. -- Der Text hat sich das verdient :)
     
  9. Insomnianer

    Insomnianer

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    ach ja, Franz Kafka hat nur ein "f" im Nachnamen :)
     
  10. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, nee! War jetzt auch nicht negativ besetzt. Ich denke mal, zu so'nem Alltagslebentext braucht man auch den passenden Groove. Den haste hier schon getroffen. Es passt. Da erwarte ich gar nix anderes.

    Ja, mit dem Input... man schmort im eigenen Saft. ;-)
    Hat aber auch seine Vorteile. Es labert einem keiner rein. Ich könnte nicht mehr anders als alleine.
     
  11. Heelie

    Heelie Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Danke hab ich geändert. Den Gesang mach ich dann noch n bissl lauter bzw. werd den dann auch automatiesieren damit alles so gut wie moeglich durchkommt.

    @kenny

    StevO, ein Homerecording user und ein sehr geiler Musiker, hat mir manchmal aus Lust und Laune Gitarrensolos auf meine Songs gespielt. Das war ne echte Offenbarung. Das waren Solos die ich jetzt erstmal so gar nicht erwartet habe, die aber hammergeil mit dem Song harmoniert haben und ihn auf ne andere Ebene gebracht haben. Das hat mir gezeigt, dass außerhalb meines eigenen musikalischen Horizontes noch viel mehr einflüsse und interpretationsmoeglichkeiten sind. Das macht denke ich die Magie guter musik aus. Verschiedene Einflu-esse die sich zu etwas grossem ergänzen. Ich denke das bekommt man alleine nicht hin. Zumindest nicht in komplexeren Produktionen bzw arrangements.
     
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  12. Burkie

    Burkie

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    4.733
    4733
    Hallo,

    ich würd sagen, mach mal weiter von hier aus.

    Ich würde die Vocals lauter mischen, weil wohl die Aussage des Textes irgendwie wichtig ist, und auch die Melodiestimme trägt.
    Ob Dein sog. "Genuschel" dann immer noch taugt oder der Song trägt, musst Du selbst entscheiden.
    Jedenfalls, wenn es ein Song ist, also ein Gesang, muss, finde ich, die Gesangsstimme schon gut hörbar sein.

    MfG
     
  13. dropunique

    dropunique

    Registriert seit:
    02.10.10
    Punkte:
    901
    901
    jeah, hat hand und fuss das ganze hier. interessanter einsatz der slasa clave:)
     
  14. Dodo_I

    Dodo_I One Take Wonder

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    23.406
    23406
    YES! Subbor!

    Also die Stimme ist ja sowas von hammergeil. Ich steh' ja extrem auf solche "kaputten" Stimmen (starsailor, Tom Waits, aber auch Peter Gabriel). Und trotzdem eine saubere Intonation. Genuschelt ist es nicht, den Text versteht man schon gut, wenn man sich etwas konzentriert. Und wenn nicht, genießt man den Song. Ich finde das meist besser, als wenn der Text durch die Verständlichkeit wie ein erhobener Zeigefinger daher kommt und man dadurch den Song kaum noch hört. Passierte mir bei Grönemeyer bei seiner einzigen guten Platte: "Bleibt alles Anders".

    Songwriting, Instrumentierung: Optimal. Was mir nicht so gut gefällt ist, dass das Schlagzeug anfängt, aufhört, anfängt, aufhört. Ich (ganz persönlich) habe es lieber, wenn der Beat durchgeht - und wenn er nur mit der HiHat auf der 1 u. 3 weiterläuft.

    Ansonsten weiß ich, was Du meinst mit "in der eigenen Soße schwimmen". Man denkt oft, da fehlt noch was. Da kann vielleicht ein Anderer durch einen kreativen Input helfen.
    Das stimmt natürlich zum Einen. Zum Anderen kommt der Gedanke meistens dadurch, dass Du selbst Dich natürlich nicht so überraschen kannst, wie Du das mit dem Beispiel Deines Gitarrers aufgeführt hast.
    Uns Unvoreingenommene geht das nicht so. Wir sind durchaus durch die ein oder andere Szene "überrascht" . . . Wenn Du verstehst, was ich meine.

    Nichtsdestotrotz macht es meist mehr Spaß, nicht so ganz allein und einsam vor sich hin zu musizieren. Zum Anderen inspiriert man sich meist schon gegenseitig (Kommt natürlich auf die Zusammenarbeit an. Manchmal kann man sich auch ganz schön nerven).

    Warum hast Du eigentlich nicht "Afrika" hier vorgestellt. Finde ich eigentlich besser . . ?
     
    Heelie bedankt sich.
  15. Heelie

    Heelie Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Werd ich lauter machen bzw. EQ mässig versuchen besser in Szene zu setzen.

    @dropunique
    Danke fürs Lob

    Interessanter Einwand. Werd mal versuchen nen Beat für den Instrumentalen Part (der wohl doch keinen Gesang bekommt) zu finden. Ich mags übrigens auch nicht wenn der Gesang so "oben" drauf sitzt. Ich hab da auch gern mehr Musik im Ohr aber mal sehn. Automatisieren werd ich den Gesag auf jeden Fall.

    Macht es auf jeden Fall. Konflikte tauchen natürlich dann auch auf. Aber die tauchen ja überall auf wo viele Meinungen aufeinanderprallen.

    Afrika war mein erster "Nummer 1 Charthit" in den (Home)recording.de Charts :D . Findest du auch noch im Songvoting...sowie alle meine geistigen Ergüsse...sogar die vom steinigen Anfang meines Homerecording Daseins :D
     
  16. Heelie

    Heelie Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Hab mal bissel dran rum gebastelt. Solopart hab ich ausgebaut und das Schlagzeug läuft jetz auch durch. Find ich besser so.

    Gesang müsste eigentlich auch besser durchkommen jetzt.

    Zu dem Song ist noch ein 3d animiertes Video geplant. Storyboard hab ich schon. Werd ich mich dieses Wochenende drüber her machen. Man darf gespannt sein :D
     
  17. Dodo_I

    Dodo_I One Take Wonder

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    23.406
    23406
    Alter, ist das gut ! ! !

    Danke, dass das Schlagzeug jetzt durchläuft, jetzt unterbricht man nicht immer das Kopfnicken :).
    Und wenn das Schlagzeug doch mal aufhört, übernimmt das Klavier. Prima.
    Die Stimme kommt auch noch besser. Was hast Du gemacht (habe den Vergleich jetzt nicht mehr angehört).
     
  18. djjule

    djjule

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Hi,

    toller Song! Hat mich sowohl textlich als auch musikalisch berührt.

    Hut ab!
     
  19. Heelie

    Heelie Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433

    Hauptsächlich EQ und Automation.


    Das größte Lob für einen Musiker. Freut mich sehr.
     
  20. PeterWackel

    PeterWackel

    Registriert seit:
    07.01.06
    Punkte:
    46
    46
    Schön das du wieder zur Musik gefunden hast. Der Song entspricht nicht ganz meinem Stil aber hat was. Text find ich sehr gut.

    Alles andere besprechen wir dann mal unter 4 Augen ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.