Information ausblenden

Cubase FXB Verwaltung bei VST2 (KORG PlugIns)

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Benutzer, 23.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Benutzer

    Benutzer Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.09.18
    Punkte:
    560
    560
    Habe eine Frage an erfahrenen Cubase / Nuendo Benutzer.


    Die Ausgangslage:


    Benutze hauptsächlich Studio One v4, leider macht mir die DAW Probleme mit vier Roland Cloud PlugIns unter El Capitan.
    Habe Tage verbracht das Problem zu lokalisieren, ohne Erfolg.
    Natürlich auch Support von beiden Hersteller involviert.
    Presonus verweist mich zu Roland, Roland verweist mich zu Presonus.
    Was ich bei Studio One richtig liebe ist die Verwaltung/Benutzbarkeit von Soundbänken bei VST2.
    Wie im ersten Screenshot zu sehen, ich kann bei jeweiligen PlugIn in Browser eine Soundbank (FXB Datei) anzeigen lassen bzw. auch gleich durch doppelklick laden und den gesamten Soundbank-Inhalt im PlugIn Fenster über Pfeiltasten durchschalten.
    Vor allem kann ich alle meine Soundbänke (also die FXB Dateien) auf einen Schlag in Studio One implementieren.
    Danach “Rescan” im Browser und diese erscheinen wie auf dem Bild zu sehen, besser geht es ja nicht wirklich .

    Die eigentliche Frage:

    Möchte auf die Roland PlugIns nicht verzichten und erwäge mit Cubase 10 weiter zu arbeiten.
    Habe ich solch komfortable Möglichkeit meine FXB-Dateien in Cubase so zu implementieren, dass ich es genau wie in Studio One nutzen kann?
    Falls es möglich ist, wie kann ich das machen?
    Wobei ich hier nicht eine Konvertierung über MediaBay ins vstpreset meine.
    Das hat nicht richtig funktioniert und ich konnte es nicht jeweiligen PlugIn zuordnen.

    Danke für eure Hilfe im Voraus und allen ein schönes Wochenende


    Studio One FXB's.png
     
    Benutzer, 23.03.19
    #1
  2. solokeyboarder

    solokeyboarder

    Registriert seit:
    16.12.04
    Punkte:
    1.035
    1035
    Ich glaube, dass fxb nicht mehr aktiv in Cubase verwaltet sondern nur noch importiert werden kann.
    Du müsstest also tatsächlich die fxb-Dateien erst mal zu vst3-Presets konvertieren. Es gibt mindestens zwei Wege, wie Du diese dann dem PlugIn zuordnen kannst:

    1. Du legst Dir z.B. in die rechte Zone einen Favotiten mit den VST3-UserPresets und filterst dort nach Hersteller und/oder PlugInName, wobei hier auch eine Mehrfachselektion möglich ist.
    PluginPreset_laden_rechte_Zone.png

    2. Du wählst das VST3Preset direkt aus dem Browser im Instrument aus. Die Auswahl des vorherigen bzw. nächsten Presets geht auch ohne geöffneten Browser per Tastaturkommando. Nachteil: Man arbeitet hier im Blindflug.
    PluginPreset_laden.png
    PluginPreset_laden_Browser.png



    Wobei das Thema besonders bei der Wavestation sehr "speziell" ist, da die Performances oft bankübergreifend verknüpft sind.
     
    solokeyboarder, 23.03.19
    #2
  3. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    655
    655
    Neben der zentralen VST-Presetverwaltung haben einige Plugins auch noch eine eigene Dateiverwaltung. Auch die Korg-Plugins haben ein eigenes File-Menü. Bei der Wavestation wird in diesem Menü auch noch das fxb-Format unterstützt.
     
    akStudio, 23.03.19
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.