CPU defekt? Oder was?!

  • Ersteller slowhand
  • Erstellt am

slowhand
slowhand
Registriert
22.01.03
Beiträge
361
Punkte Reaktionen
0
Punkte
419
Hallo zusammen!

Habe mir vor ca. 1 Jahr einen PC selbst zusammengestellt (Enmic Board SockelA, 800Mhz Duron, 256MB Ram, ATI Rage Pro AGP 2x), und war damit auch hochzufrieden. Seit ca. einem 1/4 Jahr krankte der PC in der Hinsicht dass mp3´s, Flashanimationen, Nero Burning´s Wave Editor uvam... nicht gingen - er blieb einfach stehen.
Nun habe ich mir die Mühe gemacht, und alle relevanten Einträge im BIOS systematisch ein/ausgeschaltet. Dies hatte zum Ergebnis, dass alles auf maximaler Leistung gefahren werden kann (und alles funktioniert!!!), nur muss der Eintrag "CPU internal Cache" und "External Cache" deaktiviert werden - Geschwindigkeitseinbußen en masse (was im Prinzip klar ist *g*).

Meine Vermutung zielt auf (wer hätte das gedacht) die CPU. Kann das jemand bestätigen? Wo könnte der Fehler herkommen. Kann mich nicht an etwas erinnern was der Auslöser gewesen sein könnte (habe nicht rumgeschraubt, Lüfter lief immer, habe nicht übertaktet usw...)

Vielen Dank Gruß Slowhand
 
HaSBACHMeSBACH
HaSBACHMeSBACH
Teilzeitmusiker
Registriert
28.04.02
Beiträge
1.053
Punkte Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Punkte
1.381
Hi!

Ausschließen kann man sowas nicht, daß z.B. der Cache kaputt gegangen ist. Wobei meistens die ganze CPU durchbrennt und nicht nur ein Teil.

Kann es sein, daß es vielleicht auch Dein Speicher ist, der die Probleme verursacht. Im Bios kann man die Wait-States für den Speicher setzen. Erhöhe diesen Wert mal und teste, ob das System dann stabil läuft. Wenn Du mehr als ein Speichermodul besitzt, dann versuch' mal mit nur einem Modul zu fahren.

Ein Freund von mir hatte auch mal ein ähnliches Problem und da war das Motherboard schuld, daß mit seiner neuen Grafikkarte nicht zurecht kam. Die Lösung war bei ihm ein Bios-Update.
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi,

...oder ist vieleicht deine partition "C" voll? dann kann windoof keine auslagerungsdateien mehr schreiben, und einige programme können deswegen nicht starten!

mfg
popsta
www.homerecording.de
www.soundsamples.de
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben