Information ausblenden

Core2Duo vs. Core2Quad ?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Elminster, 22.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Elminster

    Elminster Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.08
    Punkte:
    972
    972
    Hallo zusammen!

    Ich denke gerade über einen neuen Musikrechner nach...
    Leider hab ich keine Infos gefunden, wie sich ein Q4 gegenüber einem C2 leistungsmäßig verhält - ich möchte hier lieber auf die Erfahrung der User (euch) gucken, die mit Cubase+Audio+MIDI+VST arbeiten.

    Ich selbst arbeite mit SX3 und möchte diverse VSTs laufen lassen, Audiospuren laufen lassen und ein wenig MIDI...

    Natürlich ist es ne Binsenweisheit wenn ich sage, das der Q4 schneller ist als ein C2, aber lohnen sich die Mehrkosten?

    Der anvisierte PC hätte nen C2 mit 2,66 GHZ und 3 GB RAM

    Eure Einschätzungen?
     
    Elminster, 22.09.08
    #1
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.102
    22102
    Dazu gibt es hier einen ausführlichen Leistungsvergleich vom User floxe. Such mal danach!
     
    MountainKing, 22.09.08
    #2
  3. CaptainCook

    CaptainCook

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Ich schließe mich direkt an diese Frage an. Allerdings benutze ich Cubase 4 Essential. Ansprüche sind genau wie bei Elminster: Einige Audiospuren, einige VSTi. Da kanns schon mal auf 6 gleichzeitig mit Software-Modeller belegte Gitarrenspuren plus ein paar Orchesterinstrumente plus EZ Drummer plus die üblichen Effekte und Dynamics kommen. Reicht da noch ein Duo oder sollte es schon ein Quad sein?
     
    CaptainCook, 22.09.08
    #3
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.169
    35169
    Der Unterschied zwischen bspw. einem Core2Quad E6600 und einem Core2Duo 4600 (beide 2,4 GHz) beträgt derzeit keine 70 Euro. Der Rest vom Rechner bleibt gleich teuer (Board, Speicher, etc...), würde da die Mehrleistung mitnehmen auch wenn man sie erstmal nicht braucht. Umso länger kann die Kiste dann laufen bevor man wieder einen Engpass bekommt.
     
    tomric, 22.09.08
    #4
  5. Elminster

    Elminster Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.08
    Punkte:
    972
    972
    Aloha!

    @Mountainking - so hab nun echt lange die SuFu bemüht, aber besagten Fred mit einem ausführlichen Leistungsvergleich konnte ich leider nicht finden...der eine oder andere Beitrag hat das Thema durchaus angeschnitten, aber weit weg von einem ausführlichen Leistungsvergleich..

    Hat jemand vielleicht nen Link zu o.G. Thema?
     
    Elminster, 23.09.08
    #5
  6. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.102
    22102
  7. Elminster

    Elminster Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.08
    Punkte:
    972
    972
    Das ist so ziemlich genau das was ich suchte - vielen Dank @MountainKing!
     
    Elminster, 23.09.08
    #7
  8. Elminster

    Elminster Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.08
    Punkte:
    972
    972
    Wow...das die Quads wirklich so Ihr Geld gegenüber den C2 wert sind hätte ich nicht gedacht...und mal wieder eine klare Tendenz zur Intel-CPU...

    Also der nächste PC wird klar eine Intel-CPU mit 4 Kernen :)
     
    Elminster, 23.09.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.