Information ausblenden

Brennprogramm mit Trackmarken gesucht

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von DirtyHarri, 29.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DirtyHarri

    DirtyHarri Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    122
    122
    Hi,

    Ich möchte in eine große/lange Audiodatei Trackmarken setzen und es dann "einfach" als Audio brennen.

    Hintergrund: Ich möchte für Konzertmitschnitte alles durchgehend haben, jedoch auch einzelne Stücke anspringen können. (Und vor allem keine Pausen drin haben)

    Momentan "fummel" ich das mit Nero 8 in den exportierten Downmix rein, das ist aber alles SEHR umständlich.

    Mit welchem Programm kann man denn da einfacher seine Track- (und vielleicht sogar noch Index-) Marken reinsetzen und das ganze dann auch flott mit CD-Text versehen und dann brennen?

    Falls möglich wäre mir natürlich ein günstiges ;-) Programm sehr lieb. Ich wäre aber auch bereit da bis ca. 100€ auszugeben wenn das Programm dann auch wirklich gut ist...

    Soweit ich mich erinnere habe ich das früher mit Feurio gemacht, aber das läuft auf meinen neuen Brennern nicht mehr und weigert sich bei mir auch in ein ISO zu schreiben...

    Vorschläge?

    Vielen Dank schon mal,
    Andreas.
     
    DirtyHarri, 29.09.08
    #1
  2. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Günstig weiß ich leider nix :-(

    Ich mache das mit Wavelab in der Montage...
    Da ist es sehr komfortabel.
     
    nitromaniac, 29.09.08
    #2
  3. DirtyHarri

    DirtyHarri Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    122
    122
    Hi,

    Ja, habe mir mal die Anleitung von Wavelab angesehen, allerdings scheint die Essential Version das nicht mehr zu können...

    Danke,
    Andreas.
     
    DirtyHarri, 29.09.08
    #3
  4. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    >>>
    CD Mastering
    Zu einem professionellen CD Mastering gehört weitaus mehr als die richtige Kompression der Musik und das Festlegen der Titelreihenfolge für die CD. Ein Mastering-Studio muss Lautstärken, Frequenzspektren und Raumempfindung zwischen den verschiedenen Titeln angleichen, um ein einheitliches akustisches Erlebnis zu schaffen. Mit WaveLab Essential 6 lassen sich problemlos komplexe Überleitungen zwischen CD-Titeln erzeugen. Schnell und intuitiv können Tracks zusammengefügt, Crossfades erstellt oder Effekte angewandt werden. Sogar CD-Cover und Labels lassen sich direkt aus dem Projekt heraus erstellen. WaveLab Essential 6 unterstützt UPC und EAN Code sowie ISRC. Keine andere Software in dieser Preisklasse bietet so umfangreiche Features für Redbook-kompatibles CD Mastering.
    <<<

    N:
    Aus

    http://www.steinberg.net/de/product...elabessential6/wavelabessential6_details.html

    Scheint alles zu gehen was Du brauchst in Wavelab Essential 6...
     
    nitromaniac, 29.09.08
    #4
  5. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.146
    22146
    Das Magic Music Studio kann sowas auch.


    Ich nehme an, auch ältere Versionen - das MS 2007 ist schon recht fortschrittlich (kann aber noch keine VSTi-Multi-Outs). Ich vermute aber mal, dass das Brennen im MS2007 auch schon enthalten war. Im MS2008 auf jeden Fall.



    Das kriegt man für kleines Geld auf eBay. Sogar von gewerblichen Anbietern teils.



    edit:
    Oh, hab gerade gesehen, dass du ja sogar mehr ausgeben würdest. Naja...
     
    MountainKing, 29.09.08
    #5
  6. DirtyHarri

    DirtyHarri Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    122
    122
    Hi Nitromaniac,

    so wie ich die Anleitung der Essential verstehe kann ich da einzelne Tracks importieren, aber KEINE Trackmarken in einem File setzen.

    In der Anleitung der großen Wavelab Version ist da schön erklärt wie man Trackmarken erzeugt etc. in der Essential gibt es das nicht.

    Feature WaveLab 6 WaveLab Studio 6 WaveLab Essential 6
    Audio CD burning Full Full Simplified

    Bei dem Featurevergleich ist bei Essential auch nur "Simplified" angegeben...

    Ich möchte aber nicht das File erst in einzelne Tracks exportieren und dann das ganze quasi wieder zusammenfügen indem ich da Tracks ohne Pause draus mache.

    Ist denn hier jemand mit Wavelab Essential der was dazu sagen kann?

    Danke,
    Andreas.
     
    DirtyHarri, 29.09.08
    #6
  7. DirtyHarri

    DirtyHarri Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    122
    122
    Hallo Mountain King,

    werde ich mir mal ansehen, irgendwelche VSTi Sachen brauche ich ja auch gar nicht. Das "Mastering" inkl. Dithering mache ich ja bereits in Cubase.

    Ich will eigentlich wirklich nur ein File vernünftig und komfortabel auf CD brennen...

    Danke für den Hinweis, werde mal suchen...

    Gruß,
    Andreas.
     
    DirtyHarri, 29.09.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.