Brauche als Laie Beratung in Sachen Tonaufnahme am PC


N
NULL
Guest
Hallo allerseits!

Ich würde gerne mit einem Mikro Diskussionen und Vorträge in einem ca. 30m2 großen Raum aufnehmen. Ich habe ein Mikro direkt an der Soundkarte und das eingebaute Mikro einer USB-Webcam probiert, aber beides war total unbrauchbar. Es soll keine Vollprofi-Variante sein, aber die Aufnahme sollte zumindest Sprache aus allen Ecken den Raums deutlich wiedergeben und im Idealfall die Lautstärke je nach Abstand dynamisch regeln.
Bitte um Empfehlungen oder Tipps.
Vielen Dank schon im voraus,
Thomas Latzelsberger
tlatzelsberger AT gmx.at
 
N
NOMYS
Registriert
30.08.02
Beiträge
773
Reaktionen
6
Punkte
920
Was hast du für eine Sounkarte? oder ist es der On-board sound?

So webcam micros sind net der brüller... digi-videocams haben in der regel gar net so schlechte...
Wie sieht es denn dann aus? Du hast bei den Vorträgen etc. einen PC dabei?

Wenn ich die Aufgabe hätte, eine Diskussion zu recorden, würde ich das mit einem Minidisc recorder anstellen:
portable minidisc recoder + stereo micro (sehr gutes für solche Zwecke: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-120723.html?ARTTEXTSPRACHE=D&WAEHRUNG=DM&PRL= )

Dann kannst du zu Hause es auf den PC mit anständiger SK überspielen, evtl. mit Kompressor bearbeiten, damit die Pegelunterschiede ausgeglichen werden.

So könnte man das anstellen.
Weitere Fragen? nur zu...

mfg
NOMYS
 
K
ken_wood
Registriert
19.09.02
Beiträge
41
Reaktionen
0
Punkte
51
wenns mit den vorhandenen mikros nicht hinhaut, würde ich mir ein neues kaufen das speziell für diesen zweck ausgelegt ist. verschiedene hersteller haben mittlerweile sehr gute richtmikrofone die sogar in großen studiensälen sehr gute erfolge erziehlen. mittlerweile bekommt man in der preisklasse zwischen 50 und 100 euro schon sehr taugliche mikros, die super klein sind und reichweiten bis 60m abdecken.einfach mal im elektroladen um die ecke nachfragen.
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben