Information ausblenden

bouncen

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Bert4, 12.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bert4

    Bert4 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Hallo

    Möchte mich vorerst bei denn meisten user hier bedanken.
    Seitdem ich hier fast Täglich reinlese verbessern sich meine Ergebnisse laufend :)

    Nun lese ich immer wieder von bouncen.

    Soweit ich mitbekommen habe geht es darum mehrere bearbeitete Spuren sozusagen auf eine Spur zu wandeln.

    Zumindest möcht ich dies machen.

    Ich könnte ja die Spuren als Wave exportieren und dann wieder importieren :) aber ich denke das geht mit dem bouncen einfacher.

    Habe das Cubase sx3.
    Und kann in der BDA nichts darüber finden.

    Vielleicht sollte ich aber auch erwähnen das ich weder einen kurs noch sonstiges gemacht habe.Also bitte nicht mit Fachausdrücken zuschei... :)

    Könnte mir jemand erklären wie man das anstellt ?
    Vielen Dank im voraus.


    Grüße
    Bert
     
    Bert4, 12.12.08
    #1
  2. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    also meiner meinung nach ist bouncen genau das, was du machen willst^^

    du exportierst eine midi spur zu einer audio spur und importierst diese dann wieder ins projekt. so sparst du arbeitsspeicher.
     
    Boo, 12.12.08
    #2
  3. Bert4

    Bert4 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Danke :)


    Nur zur Sicherheit, ich kann genauso eine berarbeitete Audiospur exportieren und wieder importieren oder ?
    (weil du Midi geschrieben hast)

    Gruß
    Bert
     
    Bert4, 12.12.08
    #3
  4. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    natürlich, aber da sehen ich jetzt i-wie keinen sinn:D
     
    Boo, 12.12.08
    #4
  5. Bert4

    Bert4 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    *g*

    Naja es ist ja so das ich viel experimentiere :)

    Und je mehr ich weiß wie es geht um so besser :)


    Kann ja sagen warum :

    Unser Drumer spielt seit 18 Jahren.........der hat wirklich beats drauf die manche nicht in einem Reason zusammen stellen können *g**g* (spaß)

    Nur hat er leider leider nie gelernt ruhig und gefühlvoll zu spielen.
    Daher kommt es immer wieder vor das der eine oder andere Schlag nicht richtig sitzt.

    Mein Problem ist aber das er die Anschläge so unterschiedlich Laut hat das es beim Mixen schwierig wird auf ein ergebnis zu kommen.
    Daher schneide ich mal die Spitzen der lauten Anschläge und mache die leiser.

    Ich kann dann in der Spur nicht mehr sehen was ich noch leiser machen soll (gegebenen falls lauter).

    Da dachte ich wenn ich das bouncen tue sehe dann noch die kleinen unterschiede und kann dann schöner arbeiten.


    Gruß
    Bert
     
    Bert4, 12.12.08
    #5
  6. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Hihi.

    Du machst eigentlich manuell, wofür es Hilfsmittel gibt. Gegen den hyperaktiven Drummer hilft wohl nur ab und zu ein Tütchen Grünes, aber gegen das allzu dynamische Spiel könntest du mal einen Kompressor einsetzen. Der macht eigentlich automatisch genau das, was du mit dem manuellen Absenken von Spitzen versuchst: Er staucht die Dynamik des Materials zusammen.
     
    mad, 12.12.08
    #6
  7. SoulOne1982

    SoulOne1982 Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    275
    275
    also bouncen ist ne feine sache. bei midi sowohl als auch bei audio. mache das seit jahren regelmässig.
    und beim bouncen musst du eigentlich nix wieder re-importieren. das läuft alles automatisch.
    sehr praktisch!
    kenne zwar cubase nicht, aber in samplitude klappts!
     
    SoulOne1982, 12.12.08
    #7
  8. Bert4

    Bert4 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Hallo

    Schon klar das der Kompressor das macht und der wird auch dann eingesetzt .

    Aber wenn der Kompressor dB unterschiede von ca. ..... naja kann nicht genau sagen wieviel.

    Aber um dies auszugleichen muß ich den Threshold so weit runter setzten das dann von Klang keine rede mehr ist.

    Die Anschlagsunterschiede sind einfach zu groß (wirklich enorm groß)


    Gruß
    Bert
     
    Bert4, 12.12.08
    #8
  9. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Wie nehmt ihr das Drumset denn ab?
     
    mad, 12.12.08
    #9
  10. Bert4

    Bert4 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Wie ???


    2 Bassdrum mikro
    1 Snaredrum mikro
    3 Toms mikro
    2 Over mikro
    und ein Mikro in der mitte :)


    Ich habe schon sehr viel reingelesen hier .

    Von der posizion der Mikro habe ich schon sehr viel erreicht.
    Dannach der Headroom.
    .........

    Vielleicht sagt euch das was wenn unser Drumer im Jahr so 3-4 neue Snarefelle braucht.

    Er hat auch spezielle Sticks die eigentlich nicht brechen sollen.
    Auch von diesen braucht er 2-3 paar im Jahr.

    Von der posizonierung der Mikros her kann ich bestimmt nichts verbessern da ich sonst zu viele Beckengeräusche habe.

    Gruß
    Bert
     
    Bert4, 12.12.08
    #10
  11. PortableRiot

    PortableRiot

    Registriert seit:
    09.01.08
    Punkte:
    71
    71
    schau dir in der bedienungsanleitung mal den punkt "automation" an...das sollte dir bei deinem problem helfen!!

    mfg
     
    PortableRiot, 12.12.08
    #11
  12. Bert4

    Bert4 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Automation !

    Also mit der W und R taste...... kenne ich .

    Aber wie soll mir das helfen ?
    Da bin ich überfragt.

    Gruß
    Bert
     
    Bert4, 12.12.08
    #12
  13. Bert4

    Bert4 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Also wenn ich das mit der Automation machen würde......

    Sollte ich dann vor jeden lauteren Schlag leiser machen und umgekehrt.
    ..............

    Will nicht viel sagen aber in einen 3 minuten Mix schlägt er ca 300 mal die Bassdrum.
    Da wird mir schwindelig beim Automatisieren *g*

    Gruß
    Bert
     
    Bert4, 12.12.08
    #13
  14. PortableRiot

    PortableRiot

    Registriert seit:
    09.01.08
    Punkte:
    71
    71
    du kannst z.B. die laustärke automatisieren, so bekommst du die unterschiedlich lauten bassdrumschläge besser in den griff...hilft natürlich nicht bei timingproblemen ;-)

    mfg

    EDIT: war etwas zu langsam...das kommt auf den pegel an, ob du die lauteren leiser, oder die leiseren lauter automatisieren sollst
     
    PortableRiot, 12.12.08
    #14
  15. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Hm. Kann man mal so eine Schlagzeugaufnahme hören?

    Ist das Spiel denn inkonsistent oder einfach generell sehr, äh, perkussiv?
     
    mad, 12.12.08
    #15
  16. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Der Begriff "bouncen" stammt aus dem Sequencer LOGIC
    und hat so gesehen erstmal garnichts mit Cubase zu tun.

    Bei allen anderen Sequencern nennt sich die Funktion "Exportieren".
     
    HipHopMacher, 12.12.08
    #16
  17. SoulOne1982

    SoulOne1982 Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    275
    275
    na, exportieren und bouncen ist doch net dasselbe...
    bei samplitude heisst es übrigens auch bouncen. exportieren gibts dort auch...
     
    SoulOne1982, 12.12.08
    #17
  18. Bert4

    Bert4 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Erstmal Danke für eure schnellen Antworten.

    Ja ....
    Werd euch sehr bald darum bitten einen Mix von mir anzuhören.
    Damit ihr mir eure verbesserungs Vorschläge nennen könnt .

    Müssen jetzt unsere 8 Lieder auf eine Demo bringen für unseren Manager.
    Daher habe ich nicht viel Zeit um jetzt einzelne Spuren hoch zu laden.....
    Weil wir ja noch so einiges recorden müssen.
    Bei gelegenheit werd ich aber so ne Bassdrum Spur mal hochladen.


    Gruß
    Bert
     
    Bert4, 12.12.08
    #18
  19. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Na dann erkläre doch einfach mal den Unterschied!
    Warum so zurückhaltend??

    (es gibt wirklich einen Unterschied)
     
    HipHopMacher, 12.12.08
    #19
  20. SoulOne1982

    SoulOne1982 Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    275
    275
     
    SoulOne1982, 12.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.