Information ausblenden

Boom Bap Loops Vol. 4

Dieses Thema im Forum "Releases" wurde erstellt von Tape-Loops, 06.11.20.

Schlagworte:
  1. Tape-Loops

    Tape-Loops Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    06.11.20
    Punkte:
    777
    777
    Hey Leute,

    Ich bin Tape-Loops. Aus Hamburg und mache seit vielleicht 20 Jahren ein bisschen Musik. Das wird alles in meinem kleinen Home-Studio produziert.

    Früher habe ich einige Projekte mit Künstlern around the World verwirklicht. Mittlerweile habe ich meine Bestimmung aber im produzieren von Loops gefunden. Das bringt mir wesentlich mehr Spaß.

    Ich verwende in der Regel keine Samples sondern spiele alles selbst ein. Dafür verwende ich mein MIDI-Keyboard und diverse virtuelle Instrumente. Vor einigen Tagen habe ich mein viertes Loop Paket released. Diese Pakete beinhalten in der Regel 50 Loops. Einige Loops daraus kann man sich natürlich auch anhören. Ich freu mich auch immer gerne über Feedback und oder Kritik.

    Hier der Link:


    Tape-Loops
     
    Tape-Loops, 06.11.20
    #1
    lebasti und TedStriker bedanken sich.
  2. PastorZaster

    PastorZaster

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.547
    1547
    Wären die Loops länger als 20 Sekunden, hätte ich mir das gerne angehört. So ist es doch mehr "Sample Pack" als ein Musik Release.
     
    PastorZaster, 07.11.20
    #2
  3. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.327
    7327
    GTA3 Vibez :D
     
    Graham, 07.11.20
    #3
    Tape-Loops bedankt sich.
  4. Tape-Loops

    Tape-Loops Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    06.11.20
    Punkte:
    777
    777
    Ja, das stimmt. Aber wie sollte ich mich sonst präsentieren. Loops und Samples sind ja nun mal die Musik die ich mache. Ich kann ja als nächstes noch mal einen Thread mit alten Tracks von mir eröffnen. Aber das ist ja nichts aktuelles mehr. Ich hatte mich auch gefragt ob ich mit meinen Loops hier richtig bin oder doch nicht ganz. Grauzone. :)

    Haha, GTA 3. Schöner Kommentar. Genauso sollen die Loops klingen. Nach alt und 90er und manchmal auch 80er. :D
     
    Tape-Loops, 07.11.20
    #4
  5. Soundloch

    Soundloch

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    734
    734
    Sehr schöne Loops!
    Ich befürchtete, jetzt kommt so billiger Amateur-Rap-Instrumental-Scheiß.

    Dem war aber nicht so. Sehr geschmackvoll und schön anzuhören.
     
    Soundloch, 07.11.20
    #5
    Tape-Loops bedankt sich.
  6. PastorZaster

    PastorZaster

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.547
    1547
    Die Loops gefallen mir ja, darum der Wunsch nach längeren Tracks ;)
     
    PastorZaster, 07.11.20
    #6
    Tape-Loops bedankt sich.
  7. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.682
    61682
    Echt geile Loops. Angenehme Klangästhetik. Ziemlich urban vom Feeling, und retro.

    Was macht man nun mit sowas? Außer weiterverarbeiten... In der Filmszene (auch Dokumentarfilme) kann man sowas vielleicht gebrauchen, könnte ich mir vorstellen. Aber das ist natürlich auch gutes Futter für klassische Sample Beats oder dergleichen.
     
    KoolKolle, 07.11.20
    #7
    Tape-Loops bedankt sich.
  8. Tape-Loops

    Tape-Loops Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    06.11.20
    Punkte:
    777
    777
    Tape-Loops, 07.11.20
    #8
  9. Tape-Loops

    Tape-Loops Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    06.11.20
    Punkte:
    777
    777

    Danke KoolKolle,

    meine Idee da hinter war immer Samples zu erstellen die so klingen als wären sie gesampelt es aber nicht sind. Ich wollte Sounds und Loops für ein Genre machen in dem in der Regel nur Samples verwendet werden. Boom Bap. Als nächstes wage ich mich an 80er Synthi Loops. So'n bisschen in die Synthwave Richtung. Mag ich total gerne sowas. Aber auch so das man es gut mit HipHop bzw. Boom Bap mischen kann.

    Wofür man solche Loops sonst noch verwendet. Keine Ahnung. Ich habe schon einige Leute erlebt die ihre Blogs mit meinen Loops musikalisch unterlegt haben. Und ja wie du schon erwähnt hast, auch in einer oder zwei "Doku"- Szenen.
     
    Tape-Loops, 07.11.20
    #9
  10. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.908
    2908
    Coole Ästhetik. Ist das als Release gedacht oder als Sample-Pack gedacht? Sprich: Wie sieht es mit den Urheberrechten, wenn ich aus den loops einen Beat mach?
     
    TedStriker, 07.11.20
    #10
    Tape-Loops bedankt sich.
  11. Tape-Loops

    Tape-Loops Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    06.11.20
    Punkte:
    777
    777
    TedStriker, also ich gestalte meine Loops als Sample-Paket. Das macht mir unheimlich Spaß. Die Loops die ich erstelle sind natürlich zum Musik machen da. Heißt ich stelle sie royalty free zur verfügung. Das was man nicht darf, ist die Samples zu nehmen und sie weiterverkaufen. Aber du darfst aus den Samples deine eigene Musik kreieren. In deinen Tracks. Du kannst sie kommerziell verwenden. Du kannst daraus auch Beats machen und sie verkaufen. Man sollte aber schon darauf achten das die Samples nicht zu unbearbeitet in einem Beat verkauft werden. Also, nur einen Loop nehmen, ein Drumloop drüber und fertig. Eine gewisse Verarbeitung sollte schon stattfinden.
     
    Tape-Loops, 07.11.20
    #11
    KoolKolle, TedStriker, djstean und eine weitere Person bedanken sich.
  12. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.908
    2908
    Top! Danke.
     
    TedStriker, 08.11.20
    #12
  13. Soundloch

    Soundloch

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    734
    734
    Tape-Loops, machst du das wirklich kostenlos und nur zum Spaß, ohne Aussicht auf wenigstens nen Credit oder sonstige Würdigung?

    Fast zu schade drum.
     
    Soundloch, 15.11.20
    #13
    Tape-Loops bedankt sich.
  14. Tape-Loops

    Tape-Loops Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    06.11.20
    Punkte:
    777
    777
    Doch auch. Ich produziere auch Pakete für einen amerikanischen Sample Anbieter. Also ich mache nicht alles kostenlos. Eine Mischung aus beidem.
     
    Tape-Loops, 15.11.20
    #14