News Black Lion Audio - Bluey 500

Intensiver FET-Kompressor-Sound für die 500er-Lunchbox

Black Lion Audio stellt den populären Bluey FET-Kompressor als 500er-Einheit vor. Das kompakte Modul verfügt über alle Funktionen der 19-Zoll-Hardware und macht damit den charakterstarken Klang des Bluey auch im mobilen Lunchbox-Format verfügbar. Auf der Basis des legendären Blue-Stripe-Kompressors, der für Chris Lord-Alge modifiziert wurde, ermöglicht der Bluey 500 effektive Dynamikkontrolle inklusive Mix-Regler. Gleichzeitig liefert er die beliebte Klangfärbung, die Lord-Alge vor allem für Vocals gerne einsetzt, einschließlich des berühmten All-Buttons-Mode für eine besonders intensive Verdichtung des Signals.

Black Lion Audio - Bluey 500 - Front.jpg


Das 500-Format erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Mit dem Bluey 500 bringt Black Lion Audio eine legendäre Schaltung in die kompakte Form eines Lunchbox-Moduls. Die Basis des Bluey ist eine der Studio-Legenden schlechthin, der originale FET-Kompressor. Mit seinen Knöpfen für die Ratio-Einstellung und dem berühmten „All-Buttons-Mode“, bei dem alle diese Knöpfe gleichzeitig gedrückt werden, orientiert sich der Bluey von Black Lion Audio technisch wie optisch an den früheren Blue-Stripe-Modellen, die dem Musikmaterial ihren ganz eigenen Klangcharakter aufprägen.

Für den Bluey war allerdings ein ganz bestimmtes Exemplar die Vorlage: der Favorit aus dem Fuhrpark von Chris Lord-Alge. Mangels Ersatzteilen wurde dieser Kompressor leicht modifiziert und überarbeitet, sodass sich sein Klang änderte und das Gerät zur „goldenen Einheit“ in Lord-Alges Arsenal wurde. Der Bluey von Black Lion Audio orientiert sich genau an dieser Schaltung und überträgt sie in die Moderne. So besitzt die Black Lion Audio Interpretation auch einen Mix-Regler, der eine Parallelkompression ohne Routing-Aufwand ermöglicht.

Black Lion Audio - Bluey 500 - Back.jpg


Mit dem Bluey 500 bringt Black Lion Audio diese Schaltung jetzt in das kompakte Lunchbox-Format. Es werden lediglich zwei freie Slots im Modulträger benötigt. Für die authentische Reproduktion des Original-Sounds sorgen auch im Bluey 500 Cinemag-Übertrager sowie Buffer-Schaltungen, die der Mischkonsole von Chris Lord-Alge nachempfunden sind. So bestreitet Bluey im modernen Studio eine Doppelrolle als effektives Dynamik-Werkzeug einerseits und Quelle für charmante Signalfärbung andererseits.

Preis und Verfügbarkeit
Der Black Lion Audio Bluey 500 soll ab April 2023 verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 929 €.





 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
475
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
510
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Interessant
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
657
osiLayer8
osiLayer8
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
2K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben