Information ausblenden

Billigmehrkanalinterface mit Riesensound gesucht

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von synthpark, 23.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    50.464
    50464
    Ich hab hier ein RME Audiointerface, aber da gehen mit die Kanaele aus. Ich hab ein paar Synths und externe Comps und moechte gern noch was einschleifen. Dank chinesischem Wirtschaftswunder ist ja heute alles moeglich, nicht wahr?

    Jetzt hab ich hier grad das Presonus D8 hier. Schon strange: Wenn ich ein Kondenser anschliesse, muss ich bis 3/4 aufdrehen. Der Preamp soll aber 60 dB haben. Wie kann das sein? Wenn ich beim RME 30 dB aufdrehe, hab ich in etwa dieselbe Verstaerkung. Und wenn ich dann komprimiere kommt das Rauschen beim Presonus hoch, beim RME nicht so, 10 dB Unterschied. Und wo ist der Gain?

    Ich brauch eine ADAT Erweiterung. RME schmerzt vom Preis her.

    Wie sieht es da aus mit dem Focusrite Octopre 2 aus?
    Reicht es nicht, 6 gute Pres (RME) und 8 mittelmaessige zu haben, vom Konzept her?
    Wenn man mal spaeter ne Life Aufnahme machen will ...
    und wenn man LIne Signale anschliessen will ...
    Klignt das Teil verwaschen (Clock?). Ich hatte mal das Saffire Pro 40 da,
    da klingen die Pres ganz gut, nur die DA Wandler fand ich nicht so toll.
    Sind das die gleichen Pres/ADCs?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.