Information ausblenden

Big Flash feat. Mad Mic - Wo immer du auch bist

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von MozzdWanted, 19.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MozzdWanted

    MozzdWanted Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    64
    64


    Bitte um eure Meinung!!

    Danke
     
    MozzdWanted, 19.02.13
    #1
  2. MozzdWanted

    MozzdWanted Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    64
    64
    :)
     
    MozzdWanted, 20.02.13
    #2
  3. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Hm, also geht so würde ich mal sagen.
    Man hört stellenweise wo du die Vocals geschnitten hast und teilweise wirkts ein wenig so als wärst du nach dem Motto rangegangen "Reim dich oder ich fress dich!".

    Du solltest übrigens dein Video überdenken, da ich mir nicht sicher bin, ob das Mädel da unbedingt möchte, dass eure Beziehung im Internet breitgelatscht wird. Unabhängig davon ist das rechtlich auch ne ziemlich Scharfe Kiste. Gut, du bist Österreicher, wenn ich den Dialekt richtig interpretiere, daher weiß ich nicht genau wie das bei euch ist, aber in zumindest in Deutschland gibt es das Recht am eigenen Bild und genau das wird hier unter Umständen verletzt...

    lg
    OneiRo
     
    On3iRo, 20.02.13
    #3
  4. MozzdWanted

    MozzdWanted Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    64
    64
    Vielen dank, sehr Hilfreich. Ich werde das nochmal Überarbeiten. Das Video ist nicht von vom mir sondern von der Frau die da zu sehen ist. Ihr Freund den ma da sehen kann ist leider verstorben. Sie wollte das ich das so hochlade als errinerung an ihn.

    LG
     
    MozzdWanted, 20.02.13
    #4
  5. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Ah ok - dann nichts für ungut :)

    Ich hatte den Eindruck, dass das zusammengehört - unter den Umständen ist es dir aber gelungen, Emotionen rüberzubringen...
    lg
     
    On3iRo, 20.02.13
    #5
  6. MozzdWanted

    MozzdWanted Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    64
    64
    Kein problem :)

    Ja mit Rap ist das immer so eine Sache. Ich hab das mal versucht Hervorzuheben indem bei den Parts die Drum aussetzt und erst beim Ref. einsetz. Fals noch paar Tips hast, immer her damit :)

    Lg
     
    MozzdWanted, 21.02.13
    #6
  7. MWAP

    MWAP

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    79
    79
    Schöner Song, gefällt mir gut. Mach weiter so.
     
    MWAP, 21.02.13
    #7
  8. MozzdWanted

    MozzdWanted Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    64
    64
    Danke :)
     
    MozzdWanted, 21.02.13
    #8
  9. MozzdWanted

    MozzdWanted Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    64
    64
    Kan mir wer sagen wie ich das Lied hier besser Komprimieren kan. Ich arbeite mit FL Studio. Irgendwie bekomm ich das nicht hin das die Spuren "Sauber" werden.
     
    MozzdWanted, 23.02.13
    #9
  10. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.861
    61861
    Das ist so aus der Ferne schwer zu sagen. Vom Mix ans sich her bist du auf jeden Fall nah dran, denke ich. Bei der Rapstimme ist es vermutlich noch am meisten Arbeit, die anderen Elemente gehe schon stark in die richtige Richtung

    Ich würde mal ein paar alternative PlugIns probieren, jeder Kompressor arbeitet ja anders, ich habe zum beispiel für diverse Zwecke völlig verschiedene Lieblingskompressoren. Manchmal wirkt es Wunder, die Plugs auszutauschen, selbst wenn sie vorgeben, den selben Typ Kompressor zu emulieren.

    Auch bei den EQs kannst du das probieren, der FL eigene EQ2 ist zB als technischer EQ ganz ok, aber für eine Stimme wollte ich ihn nicht (alleine) einsetzen. Gerade für Stimmen arbeite ich gerne mit einer Kombination aus technischen EQ und färbenden AnalogSim EQ.

    Auch eine interessante Variante: Die komprimnierende Eigenschaft von TapeSimulationen nutzen. Denn eine TapeSim fügt nicht nur angenehme Färbung hinzu, sondern verdichtet auch leicht, sowas habe ichgerne in Stimmen drin und auf der Summe

    Gute Freebiepakete die das Reportoire erweitern (so ziemlich alles an Kategorien dabei):

    http://varietyofsound.wordpress.com/ - bootsy
    http://www.jeroenbreebaart.com/ - jb PlugIns
    http://antress.blogspot.de/ - Modern Antress
     
    KoolKolle, 23.02.13
    #10
  11. MozzdWanted

    MozzdWanted Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    64
    64

    Danke, werde es gleich mal ausprobieren.
     
    MozzdWanted, 23.02.13
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.