Information ausblenden

Avalon 737SP Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Migo187, 17.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Migo187

    Migo187 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    13
    13
    Hi habe ein Problem,

    und zwar muss ich in der nächsten zeit ein Album aufnehmen, aber aus zeitgründen meinerseits wurde ein sehr kleines "homestudio" bei zu eingerichtet, das ausschliesslich dafür dienen sollte ein gutes signal abzunehmen, damit ich die spuren dann in die mische schicken kann. durch diverse umstände stehe ich aber nun ohne den ursprünglichen engi da der mich abnimmt. ich bin leider auf dem gebiet ganz neu und habe von den knöppen keine ahnung. das was mir zur verfügung gestellt wurde ist:

    U87

    avalon 737SP

    ein älteres motu HD192 interface (fragt nicht :D)

    einen carillion audio pc mit cubase studio 4



    das problem ist, dass ich sozusagen nun auf mich allein gestellt bin aba dennoch schon einmal mit den aufnahmen anfangen muss um eine art deadline einzuhalten.


    nur verstehe ich die ganzen knöpfe und regler beim avalon noch nicht wirklich.....ich meine eq und vorkompremieren ist klar....aber so sachen wie "phase" "filter" "high pass" "shelf" "frequenzy" machen mich stutzig....


    es wäre nett wenn sich jemand mit dem ding auskennt und mir tipps geben könnte.


    danke im vorraus
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Sorry, aber vergiss es.
    Das ist sinnlos.

    Genausogut könntest Du hier auch fragen:
    "Hallo, ich habe hier ein Flugzeug zu stehen und ich muss
    morgen früh in Kanada sein, der Pilot ist abgehaun.
    Die ganzen Knöpfe im Cockpit verwirren mich irgendwie..."


    Das wird so nichts.

    Du solltest anders an die Sache herangehen:

    1. In welcher Stadt wohnst Du?
    2. Suche jemanden, der Dich direkt vor Ort unterstützt.


    Alles andere ist wirklich völliger Unsinn.
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    .
     
  4. azari

    azari

    Registriert seit:
    19.07.05
    Punkte:
    2.909
    2909
    eqen ist klar ?

    was fragst du dann nach shelf und highpass ?
     
  5. Dave1978

    Dave1978

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    Wenn du damit nichts anfangen kannst - ich nehm das Zeug gerne :D
     
  6. Migo187

    Migo187 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    13
    13
    ich weiss was ein highpass ist nehme ich mal an.....die frequenz die da eingestellt ist, darunter kommen keine signale durch oder nicht?...shelf weiss ich nicht...aber den antworten zufolge nehme ich an dass es wahrscheinlich so echt keinen sinn macht...schade....danke dennoch....ich weiss zumindest jez das shelf was mit dem eq zu tun hat :D
     
  7. homerecordinger

    homerecordinger

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    14
    14
    Dieter Herbert Nuhr:
    "Ich glaube, das ist damals [nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland] falsch verstanden worden mit der Demokratie: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. 'S wär ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht. Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.“


    Du holst Dir so´ne teure Scheiße und weißt nicht was los ist, mehr fällt mir dazu nicht ein.
     
  8. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Guter Ton entsteht leider nicht durchs drehen von Knöpfen alleine, sondern durchs drehen plus die erfahrenen Ohren des Ton-Ings.

    In anderen Worten, vergiss die vielen schönen Knöpfe, die braucht man nur für die Formel 1. Einfach einwenig aufs Gaspedal und schauen das der Tacho nicht zu oft über 0 geht sonst gibts nen Strafzettel (Achtung bei Gesang - da kann es böse Spitzen geben, zurückdrehen!) Und am Motu auch mal ab und zu Gucken das die Ampel nicht auf Rot schaltet.

    Timbaland Einstellung (Vox):
    48V Phantom On, Lowcut On, Compressor In, 4:1, Attack 12Uhr Release 9Uhr, Threshold mit Schmackes. Hishelf auf 20kHz ca. +1-2dB, Lowmids nach Geschmack und gewünschter Eiergröße.
     
  9. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.166
    12166
    Falls du immer noch überfordert bist, für 1000 nehm ich den

    Probiers doch einfach aus, viel kann man bei dem Teil nicht falsch machen
     
  10. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.705
    12705

    Hi

    nimm den Rat mit der Hilfe an, ansonsten wirst Du nie weiter kommen! Wo wohnst Du denn?
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.811
    16811
    @homercordinger
    Wenn Du nichts zur Sache beitragen kannst, dann lass es doch. Du kannst Dir den letzten Satz von Nuhr getrost mal selbst zitieren!

    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

    @Migo187
    Ich würde wirklich mal nach lokaler Unterstützung Ausschau halten. Falls Du keine Bedienungsanleitung hast, frag bei Avalon nach.
     
  12. Migo187

    Migo187 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    13
    13
    danke bis hier hin...die timbaland einstellung sind ein anhaltspunkt genauso wie andere beiträge...jetzt spiel ich mal ein wenig rum und hör mich nach kompetenten leuten in der gegend um...


    vielen dank


    edit. ich komme aus düsseldorf
     
  13. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.705
    12705
    Hi
    Düsseldorf ist nicht weit von uns, da könnte ich mich anbieten. Schick mir einfach eine Mal (fg@audio-workshop.de) oder eine PM.
     
  14. homerecordinger

    homerecordinger

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    14
    14
    hallo artcore, wenn sich jemand solche teure klamotte leistet und dann nicht weiss was los ist, kann man dann eine andere antwort geben??
    ich nicht. der soll erst mal sehen das er die grundsätze draufkreigt und fertig.
     
  15. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.811
    16811
    Das ist ein Forum, in dem man sich üblicherweise nicht anblafft sondern hilft, und es wäre nett, wenn Du Dich auch daran halten würdest!

    Leute anzumachen, nur weil sie gutes Equipment und trotzdem Fragen haben, ist kein guter Stil!

    Der Lauteste ist der Erfahrung nach auch nicht zwangsweise der Kompetenteste.

    PS. Eine regelkonforme Zeichensetzung täte Deinen Beiträgen auch ganz gut!
     
  16. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.608
    1608
    ich würde an deiner stelle die hilfe von frankye annehmen.
    sonst wird das album bestimmt nur bullshit.

    aber wenn du schon so viel geld hast, frag ich mich wieso du dir nicht einen tube-tech kompressor geholt hast. die klingen viel besser.
     
  17. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    "In nächster Zeit" impliziert sicherlich nicht, dass du Monate meinst?

    Ui, ui.... Das ist ein hoffungsloses Unterfangen was du da vor hast! Zumindest nicht von jetzt auf sofort. Selbst wenn du ganz hervorragende Ohren hast und eine superschnelle Auffassungsgabe, in paar Wochen bekommst du das nicht gebacken.

    Fürs Mixing und Mastering einer kompletten CD...
    Drücke jemandem 1000€ in die Hand oder noch bisschen was zuätzlich wenn er langsamer macht und es dir dabei gleich erklärt. Dann hast du das Album im Sack und gleichzeitig noch einen Schnelllehrgang absolviert :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.