Information ausblenden

Arrangementfrage

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von CaptainCook, 13.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. CaptainCook

    CaptainCook Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Hallo Freunde,

    ich habe eine kurze, recht einfache Frage zum Arrangement von Schlagzeug, Bass und Akustikgitarre.

    Bekannterweise sollten die Schläge von Bassdrum und Bass gleichzeitig erfolgen. Wie sieht es aus, wenn ich noch ein passendes Stumming Pattern auf der Akustikgitarre hinzufügen will? Sollte ich die Betonungen auf die Bass/Kick-Schläge legen?

    Als Gitarrist komponiere ich ohnehin anders herum: ich habe ein Stumming Pattern und will nun die richtigen Beats in EZ Drummer dazu finden. Mein Anschlagsmuster sieht z.B. so aus:

    [​IMG]

    Das ist ein sehr klassiches Pattern und eigentlich möchte ich ihm durch den Rest des Arrangements ein bisschen die Lagerfeuer-Miefigkeit austreiben. Die Betonungen liegen auf 1 und 2+. Wäre es ok, Bass/Kick ein bisschen anders zu legen, um vom Lagerfeuer-Touch wegzukommen oder sollte wirklich alles synchron sein? Das Stück sollte am Ende in die Springsteen/E-Street Band-Richtung gehen.

    Gruß und Dank,
    M
     
    CaptainCook, 13.08.08
    #1
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    auf jeden fall kein ac/dc groove :D (1 und 3 = bassdrum - 2 und 4 = snare).

    aufbrechen kannst du das z.b. leicht indem du die zweite bassdrum im takt auf dei 3und setzt. jede zweite wiederholung kannst du auch auf die 4und z.b. eine weitere bassdrum setzen.

    nachdem du sowieso achteln schlägst, kannst du die drums da kaum falsch setzen bzw. programmieren. mein beispiel ist halt ein sehr einfaches, welches sich natürlich mit ghostnotes erweitern lässt.

    lg
    flox
     
    floxe, 13.08.08
    #2
  3. CaptainCook

    CaptainCook Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Super, danke. So hatte ich mir das auch gedacht. Ich wusste bloß nicht, ob ich mir dadurch den Groove "zerstöre".

    Es zeigt sich mal wieder: der Kauf eines Basses und eines Drum-Plugins macht aus einem noch lange keinen Bassisten oder Schlagzeuger. Aber ich lerne. :D
     
    CaptainCook, 13.08.08
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.