Information ausblenden

Ardour 2x eingefroren jetzt geht es an Ardour3

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von zettberlin, 19.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. zettberlin

    zettberlin Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.08
    Punkte:
    2.202
    2202
    Das Ardour-Projekt hat die Entwicklung von Ardour2 für eingefroren erklärt. Das heißt, die 2er Serie bekommt keine neuen Funktionen mehr, es werden in Zukunft nur noch Fehler beseitigt. Die finale Version Ardour 2.7.1 steht als Binärpaket für Mac und als Quellcode für alle UNIX-artigen zur Verfügung. De facto ist das Programm produktiv nur auf Linux und Mac nutzbar, das der Audioserver Jack am besten mit ALSA, FFado(für Firewirekarten) und dem Mac-Audiosystem funktioniert.

    Die Weiterentwicklung von Ardour konzentriert sich damit auf Version 3, die bis heute nur als Entwicklerversion via SVN zugänglich ist. Diese Installationsmöglichkeit steht auch für normale Nutzer anonym zur Verfügung, irgendwelche Zusagen für Stabilität und Benutzbarkeit macht Paul Davis für SVN-Downloads aber nicht.
    Die erste öffentliche beta von Ardour3 wartet zur Zeit nur noch auf ein offizielles Release der Version von libsoundfile, die Ardour3 verwendet.

    Ardour3 wird neben den bekannten HD-Recording-Funktionen von Ardour2 auch editierbare MIDI-Spuren anbieten. Ardour2 benutzt MIDI lediglich für Fernsteuerung und Synchronisation mit externen Mixern und Outboard-Hardware.

    Info: http://ardour.org/node/2270
     
    zettberlin, 19.12.08
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.