Information ausblenden

Anfängerfrage zu Wavelab

Dieses Thema im Forum "Sonstige Sequenzer" wurde erstellt von RecNoob, 14.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RecNoob

    RecNoob Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.08
    Punkte:
    59
    59
    Hallo,

    zuerst einmal, das ist ja wirklich mal ein tolles Forum! Endlich habe ich eine Seite gefunden, wo man tolle Beiträge zum Thema Recording lesen kann.

    Warum ich eigentlich diesen Beitrag schreibe......

    Ein Bandkollege hat mir Wavelab (5.0) zur Verfügung gestellt damit ich unsere Proberaumaufnahmen etwas nachbearbeiten kann. Wir sind halt alle absolute Newbies beim aufnehmen...... seit gestern haben wir eine Maya1010 Soundkarte und unsere Aufnahmequalität hat sich trotz des vielleicht nicht ganz optimalen Sony Stereomicros auf Anhieb um Welten verbessert! War garnicht mal so einfach für uns das Teil zum laufen zu bringen. Ist halt schon was anderes wie Minidisk, aber anderes Thema.
    Nun wollte ich einen von den gestrigen Mitschnitten mit Wavelab etwas aufpeppen. Dazu habe ich den Equalizer, den Kompressor und einen Hall genommen. Das klingt jetzt beim anhören eigentlich schon richtig toll!
    Nur wie bekomme ich das dann auch so abgespeichert?
    Jedesmal wenn ich das Stück abspeichere, finde ich eine Wavedatei ohne meine Soundeinstellungen. Also so, wie vorher bevor ich die Effekte dazu gemischt habe. Funktionieren diese Effekte nur beim anhören direkt in Wavelab?

    Nette Grüße,

    by

    RecNoob
     
    RecNoob, 14.08.08
    #1
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.903
    17903
    du musst die effekte noch "rendern". unter deinen masterfadern findest du die render-funktion. nach dem rendern speichern....
     
    leary, 14.08.08
    #2
  3. RecNoob

    RecNoob Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.08
    Punkte:
    59
    59
    Aha, vielen Dank! :)
    Was bedeutet denn Rendern? Ist das so wie wenn man eine Änderung speichert?
     
    RecNoob, 14.08.08
    #3
  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.903
    17903
    rendern bedeutet, dass deine effekte in dein soundfile eingerechnet werden.
     
    leary, 14.08.08
    #4
  5. djsky

    djsky

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    außerdem tust du es dort dithern, was heißt, dass das File von zum Beispiel 24 bit in 16 bit umgewandelt wird.
     
    djsky, 14.08.08
    #5
  6. BarneyB

    BarneyB

    Registriert seit:
    23.06.03
    Punkte:
    409
    409
    Hy!
    Du hast mit einem Stereomikrofon alles Abgenommen?
    Eq macht da Sinn, Kompressor evtl. auch...
    Aber Du hast doch den Hall vom Aufnahmeraum mit drauf, da nochmal Hall darüberzulegen dürfte eigentlich ziemlich matschen...

    Wenn Du Dein File abspeicherst achte auf jeden Fall darauf dass Du 44100Hz und 16Bit eingestellt hast wenn Du es auf CD bringen willst.
     
    BarneyB, 14.08.08
    #6
  7. RecNoob

    RecNoob Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.08
    Punkte:
    59
    59
    Hallo,

    und vielen Dank für die hilfreichen Antworten! :)

    Ja, wir haben alles auf einmal mit einem Stereomicrofon aufgenommen. Wir stehen noch ganz am Anfang, was das Recording angeht. Verglichen mit den Aufnahmen vorher (Minidisc) ist es aber schon richtig toll geworden.
    Wir haben sehr trocken gespielt und ich habe den Hall im Wavelab nur ganz dezent dazugemischt, wirklich ganz dezent. Die Standardeinstellung (wenn man den Reverb öffnet) war much too much.
    Beim Kompressor habe ich einen Preset namens "E-Gitarre" gewählt. Da kommt meine Gitarre schön zur Geltung. :D Der Sänger provitiert auch davon.
    Und beim EQ habe ich diese Mid2 Mitten aktiviert und im Bereich 809 Hz etwas angehoben. Die Höhen auch ein wenig. Wenn ich den Son jetzt anhöre gefällt es mir richtig. Naja, einer der was kann könnte da sicherlich einiges mehr rausholen, wie gesagt es geht gerade los mit dem Recording.
    Aufgenommen haben wir 24Bit 96Khz. Wenn schon denn schon und Platz haben wir genügend auf der Platte. Ich habe irgendwo aufgeschnapt, daß man mit hoher Auflösung aufnehmen solle, weil man beim bearbeiten/abspeichern Klangverlust hätte. Und erst beim mastern auf CD Format konvertieren soll.
    Ich prbiere das jetzt mal mit dem rendern.
    Was ist denn dithern? Ist das das umwandeln in eine andere Samplingrate?
     
    RecNoob, 14.08.08
    #7
  8. RecNoob

    RecNoob Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.08
    Punkte:
    59
    59
    Hallo,

    es hat geklappt! :D
    Vielen Dank für die Tips. :)
    Wenn's funktionert macht es richtig Spaß, auch wenn ich mit ca 99% der Begriffe, mit denen ich konfrontiert werde nichts anfangen kann.

    by,
    RecNoob
     
    RecNoob, 14.08.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.