Ärgernis mit terratec

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von staba, 19.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. staba

    staba Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.06
    Punkte:
    40
    40
    ich möchte mal kurz etwas über terratec loswerden:

    also ich bin im Besitz der dmx 6fire Karte und wollte wissen, mit was für nem signal man beim line in-eingang reingehen muss (-10dBV oder +4dBU)... im Handbuch stand darüber kein Wort.

    Ich habe also bei terratec angerufen - dort hat mir der "Cheftechniker" erklärt, er wisse nicht was das für ein Wert ist, ich solle doch eine e-mail schreiben oder ihn am nächsten Tag nochmals anrufen. Ich hab' ein e-mail geschrieben... 14 tage oder so passiert nichts.
    Ich rufe also nochmals an, er erklärt mir, dass das Produkt nicht mehr verkauft werde und niemand wisse diesen Wert (die Soundkarte ist ca. 2 Jahre alt)...
    Also ruf ich bei einer anderen Nummer bei Terratec an, schreibe an alle e-mail Adressen die ich von terratec finden kann.... wiederum keine reaktion.

    zum schluss habe ich mich an die beiden geschäftsführer gewandt und ihnen die Problematik mit dem Support erklärt.
    Plötzlich bekomm' ich doch ein e-mail vom "Cheftechniker" in der er knapp erklärt, es handle sich um +10dBV (was isn das fürn Wert???)

    Ich schreibe ihm zurück, warum er denn nun doch den wert weiß und was das für ein unstandardisierter Wert ist.... kurz daruf ruft er mich an und stänkert mit mir, was ich denn noch wolle....


    in diesem Sinne: nie wieder terra-track

    lg, staba
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Die DMX 6fire besitzt keinerlei symmetrische Anschlüsse.
    Das dürfte so auch im Handbuch stehen.

    Also sollten unsymetrische Signale mit -10dBV eingespeist werden.



    Sicher ist es bitter, wenn Leute die bei Terratec arbeiten, die technischen Daten
    aller Produkte nicht im Kopf haben.
    Und ich persönlich würde wohl sogar den Pförtner rauskanten, wenn er mir diese Frage nicht beantworten könnte.
    Das ist übrigens mein voller Ernst !!
    Heute einen Job zu haben , ist ein Privileg.
    Ein Mindestmaß an persönlichem Engagement darf man eigentlich von jedem
    Arbeitnehmer erwarten.
    Da hast Du einfach mal Pech gehabt.

    In der Service Wüste Deutschland ist das aber normal.
    Es macht immer der den Job, der ihn am wenigsten kann.

    Daran muß man sich halt nur noch gewöhnen...
     
  3. staba

    staba Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.06
    Punkte:
    40
    40
    ich hätte mich gar nicht so geärgert, wenn er gesagt hätte, er müsse nachschauen... aber sagte von sich selsbt, er sei der Cheftechniker und da das Gerät seit 2 Jahren nicht mehr verkauft werde wisse niemand (mehr) diesen Wert....

    wenn man also immer erst 2 Wochen streiten muss und erst letztendlich durch einen Kontakt mit der Geschäftsleitung eine Antwort bekommt, ist dies mehr als kundenfeindlich.



    Ich gehe auch davon aus, dass es -10dBV sind... Hier aber die zitierte Original-Nachricht vom besagten "Cheftechniker":


     
  4. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    sorry für den klugscheisserspruch: aber deshalb kauft man sich keine billigmarken wie terratec.
    wenns bei lidl regelmässig 10 euro tv-karten und kruscht von denen gibt, weiss man schon "billigmarke - treiberprobleme und mangelnder support vorprogrammiert". zumindest ich weiss das;)
    kauf dir in zukunft produkte von herstellern, die nen sehr guten ruf haben, wie M-Audio beispielsweise.
    weiterhin viel glück
     
  5. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Bensommerfeld zu stimm !!!
     
  6. thsc

    thsc

    Registriert seit:
    29.07.04
    Punkte:
    92
    92
    wieso unbedingt billigmarken ? meine ews 88mt´s gehen wunderbar ?! das kann einem doch mit jeder marke passieren, das der service schlecht iss !
     
  7. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    nicht wenn man sich vorher informiert. dazu gibt es ja so foren wie homerecording und die produktbewertungen, wo leute ihre erfahrungen mit produkt und hersteller beschreiben.
    ist doch logisch - was sehr billig ist, muss im normalfall irgendeinen "haken" haben - irgendwo muss gespart werden.
     
  8. El_curtismo

    El_curtismo

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    643
    643
    Sowas ist echt immer ärgerlich. Ich hatte mit meiner Billigkarte (obwohl ich 180 € seinerzeit nicht allzu billig fand) bislang jedoch nie Probleme und hatte auch beim Service sehr gute Erfahrungen gemacht. Es geht also auch anders, nur um die "Schrottfirma" mal etwas in Schutz zu nehmen. Trotzdem kann ich Deiner Ärger voll verstehen.

    Solche Sprüche kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wie soll denn jeder alles wissen? Und warum soll jeder alles wissen? Manche Kunden sollten sich auch nicht wundern, wenn sie ihrem Auftreten entsprechend behandelt werden.

    Grüße,

    el_curtismo
     
  9. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.637
    12637
    Na ja wenn man´s genau nimmt bedient M-Azudio auch den kompletten Billigmarkt, hat aber eine guten Ruf wegen funktionierender Treiber, nicht wegen hervorragender Wandler...aber dafür sind die Karten auch sensationell günstig. But if you pay peanuts, yopu´ll get monkeys :D
     
  10. thsc

    thsc

    Registriert seit:
    29.07.04
    Punkte:
    92
    92
    @el_curtismo: genau !

    habe seinerzeit 1000 mark für die karte hinlegen müssen, da die heutige auswahl im "erschwinglichen" sektor gering war und der support hatte immer ordentlich funktioniert, okay hab ihn nur 2 mal gebraucht, mir wurde aber per mail innerhalb jeweils eines tages geholfen ! Das die Servicemitarbeiter nun so schlecht sind, ist natürlich bedauerlich und spricht aber mittlerweile für sehr viele Dienstleister, denn nur noch verkaufen zählt !
    Na gut, hätte ich solch ein Problem mit Terratec gehabt, hätte ich aus lauter Frust wohl auch die Hardware gewechselt, wäre nachvollziehbar.
     
  11. Querspieler

    Querspieler

    Registriert seit:
    08.08.04
    Punkte:
    1.322
    1322
    Hi,

    hab die DMX 6fire seid über zwei Jahre und bis auf den koaxial Anschluss, der nicht funktionieren will, absolut keine Probleme gehabt! Der optische Digi funktioniert wunderbar.
    Für mich ist es die perfekte Karte für Musik und Games. Ohne Scheiß!
    Die Latenzwerte sind ausgezeichnet und können bis runter auf 1,5ms eingestellt werden.
    Das Front Panel sieht dazu noch super schick aus und ist praktisch.
    Treiber Probs gab es nie, auf keinen der drei PCs, in denen die Karte war. Intel und 2xAMD.

    Kurz gesagt:
    zum Glück hab ich nicht auf Leute gehört, die meinen, billig wäre gleich schlecht!

    Gruß,
    Quer
     
  12. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.637
    12637
    Dabei darf man aber nicht vergessen, dass viele Produkte u.a. auch deshalb so billig sind, weil irgendwo gespart werden musst e und in Deutschland, wo Service noch nie so viel gezählt, als dass jemand dafür freiwillig mehr zahlen würde sparen manche Firmen vielleicht auch am Service.
     
  13. Yalden

    Yalden

    Registriert seit:
    10.05.05
    Punkte:
    258
    258
    Hallo,

    mir ist es genau andersherum ergangen.

    Wir hatten uns bei ebay eine ews88 gekauft. Die lief auch ein halbes Jahr wunderbar, dann kam plötzlich nur noch extrem lautes rauschen in cubase an.
    Nach mehrmaligem hin und her schreiben (ging sehr schnell und war sehr nett) habe ich die Karte dann eingeschickt. Und obwohl wir keine Garantie hatten und die Karte gebraucht gekauft hatten, mussten wir nichts zahlen, nicht einmal Porto.

    Nach 10 Tagen kam die Karte zurück. In dem Begleitschreiben stand, sie hätten keinen Fehler feststellen können. Trotzdem haben sie die PCI Karte zur Sicherheit mal ausgetauscht. Später hat sich rausgestellt, dass es überhaupt nicht an der Karte gelegen hatte, sondern am Mainboard.

    Das war der beste Service, den ich je erlebt habe. Ohne GArantie ne neue Karte gekriegt und die zahlen noch Ihre Versandkosten.
     
  14. staba

    staba Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.06
    Punkte:
    40
    40
    ja, ich geb euch schon recht, ich würde mir auch keinen terratrec-scheiss mehr kaufen; ich war aber damals ein absoluter homerecording-newbie und bin da halt in eine falle getappt....
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.