News Ableton - Live 12

Ableton Live 12 ist jetzt weltweit erhältlich.

Das umfassende Update kommt mit vielen neuen Tools für die Ideenfindung, inspirierenden Sounds und Instrumenten sowie optimierten Workflows, mit denen man ohne Unterbrechung im kreativen Fluss bleiben kann. Auf der neuen interaktiven Begleitseite lernt man mehr über die verschiedenen Arten von Stimmungssystemen aus Live. Jedes Stimmungs-Preset in Live ist mit einer Unterseite verbunden. Auf der Unterseite kann man mehr über das Stimmungssystem erfahren, mit interaktiven Widgets experimentieren sowie Stimmungssysteme bearbeiten und selbst entwickeln.

10_Ableton-Live 12-Release.jpg


Was ist neu in Live 12


View: https://youtu.be/QFCV6EkqRQs
  • MIDI-Transformationen und -Generatoren ermöglichen das Hinzufügen von Verzierungen und Artikulationen, das Zeichnen von Beschleunigungs- und Verlangsamungskurven, das Verbinden aufeinanderfolgender Noten und Akkorde sowie das Simulieren von Gitarrenschlägen. Mit MIDI-Generatoren können verspielte und einzigartige Ideen generiert werden, die weiterentwickelt und zu eigenen gemacht werden können.
  • Max for Live MIDI Tools - Noch mehr Möglichkeiten, mit MIDI zu arbeiten, bieten die zusätzlichen Transformatoren und Generatoren in Max for Live. Auch eigene Tools können erstellt werden.
  • Optimierte MIDI-Bearbeitung - MIDI kann jetzt mit Maus und Tastatur auf neue Weise bearbeitet werden. Noten können in zwei Teile geteilt oder in mehrere Teile zerschnitten werden. Mehrere Noten können ausgewählt und verbunden oder über einen bestimmten Zeitraum verteilt werden. Im Bereich Note-Utilities stehen weitere Tools zur Verfügung, mit denen Noten an eine Tonart angepasst, humanisiert oder Intervalle hinzugefügt werden können..
  • Tonarten und Skalen können innerhalb einer ausgewählten Skala transformiert oder generiert werden. Außerdem ist es möglich, die Skala von MIDI-Anwendungen an den gerade spielenden Clip anzupassen.
  • Mit Lives Anwendungen und allen MPE-kompatiblen Plug-ins und Instrumenten außerhalb der gleichstufigen Stimmung arbeiten und eigene Stimmungssysteme verwenden.
  • Flexibler modulieren - Auch wenn die Parameter bereits auf eine Modulationsquelle gemappt sind, ist eine volle Kontrolle möglich. Mit Max-for-Live-Applikationen wie LFO, Shaper und Envelope Follower wird das modulierte Ziel frei editierbar gemacht.
  • Eine Spur kann jetzt in einem Schritt eingefroren und als Audio gespeichert werden. Dies geschieht über das Menü Bearbeiten oder über einen Rechtsklick auf die Titelleiste der Spur im Kontextmenü.
Neue Sounds
  • Meld ist ein außergewöhnlich ausdrucksstarker, 12-stimmiger und MPE-fähiger Synthesizer, der mit FM-, subtraktiver und granularer Synthese arbeitet. Die zwei unabhängigen Engines können unabhängig voneinander durch verschiedenste Filtertypen geschickt werden und ermöglichen es, ungeahnte texturale und experimentelle Sounds zu entwickeln.
  • Roar erzeugt subtile und präzise Wärme auf Mastering-Niveau sowie wilde und unvorhersehbare Sound-Verzerrungen. Es enthält drei Sättigungsgrade für serielle, parallele oder sogar Mitt-/Seit-Konfigurationen. Der integrierte Prozessor und das Feedback-Routing bieten noch mehr Möglichkeiten, den Sound nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Der Modulations-Bereich ermöglicht das Spielen mit Dynamik, bewegter Sättigung und Farbe.
  • Granulator III ist die neueste Version des granularen Instruments von Robert Henke. Es ist MPE-fähig und ermöglicht die Kontrolle über expressive Parameter wie Note-Bend, Vibrato und Glissando. Außerdem ist es nun möglich, Audio in Echtzeit aufzunehmen und direkt zu manipulieren.

  • View: https://soundcloud.com/ableton/sets/granulator-iii-1?utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing
  • Die Lost and Found Collections bieten einzigartige Sound-Fundstücke. Außerdem eröffnen dir die vier Max-for-Live-Anwendungen des Performance Pack neue Arten der Aufführung. Mit den beiden Drum-Packs von Sound Oracle können zudem authentische Hip-Hop- und Trap-Beats erstellt werden.

  • View: https://soundcloud.com/ableton/sets/lost-and-found?utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Intuitive Bedienung
  • Gestapelte Detail-Ansichten - Die Clip- und Geräteansicht können jetzt gestapelt werden, um einen schnellen Überblick über die Vorgänge in der Spur zu erhalten. Der Clip-Editor, die Automation und das Instrument oder der Effekt, mit dem gearbeitet wird, können gleichzeitig angezeigt werden, um das ständige Wechseln zwischen den Ansichten zu vermeiden.
  • Optimierte Oberfläche – Die aufgeräumte und zeitgemäße Oberfläche von Live 12 legt den Fokus auf die Musik.
  • Verbesserter Mixer - Ohne in die Session-Ansicht wechseln zu müssen, kann man den Live-Mixer in der Arrangement-Ansicht verwenden, um alle notwendigen Informationen und die volle Kontrolle über die Musik zu erhalten. Die verschiedenen Mixer-Bereiche lassen sich nach Belieben ein- und ausblenden und bieten eine bessere Übersicht und mehr Feedback.
  • Ähnliche-Sounds-Suche - Nach Auswahl eines Samples sucht Lives Browser nach ähnlichen Sounds und Instrumenten- oder Drum-Presets. Die Funktion basiert auf komplexen Machine-Learning-Algorithmen.

  • View: https://youtu.be/XYJhDWJvEms
  • Swapping mit ähnlichen Samples - Mit der Funktion "Ähnliche Sounds" lassen sich ähnliche Sounds in Simpler oder Drum Racks finden und austauschen.
  • Browser-Tagging - Mit dem neuen Tagging-System von Live ist es einfacher, neue Sounds zu entdecken und wiederzufinden. Alle mitgelieferten Soundinhalte, einschließlich Packs, sind jetzt im Browser mit Kategorien und Merkmalen versehen. Falls weitere Tags benötigt werden, lassen sich ganz einfach eigene erstellen.
  • Barrierefreiheit und verbesserte Navigation – Musiker:innen mit Seheinschränkungen können die wichtigsten Workflows in Live jetzt auch mit Screenreadern und anderen Assistenztechnologien steuern und mit neuen Tastaturkürzeln durch fast jeden Teil von Live navigieren.

Preise und Verfügbarkeit
Ableton Live 12 kann auf Ableton.com und in manchen Ländern im lokalen Fachhandel erworben werden.
Ableton Live 12 Intro kostet 79 Euro, Live 12 Standard kostet 279 Euro und Live 12 Suite kostet 599 Euro.
Wer schon eine ältere Live-Lizenz besitzt, findet alle Upgrade-Preise auf Ableton.com .


View: https://youtu.be/z7kjcMvMr3M


View: https://youtu.be/ncdNTdzBK4Y
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
806
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
506
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
482
occ shredder
O
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
838
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
644
Ennui
Ennui

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben