Information ausblenden

A new version of Audio-Term is available.

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von FischerZ, 07.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FischerZ

    FischerZ Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.116
    4116
    Not yet on the update channel, because it's a nearly complete rework and testing is not finished. So make a new folder to put the content of the zip file in.

    When you think it's working well, you can replace the 'Audio-Term v1.4x.exe' with the new file. Or you wait until testing is finished and get the new version by the update function. The application will build a new data structure and reassign the data into the new folders. This change can't be made undone, so be careful (or make a complete backup of your 'Audio-Term' folder).

    Some new Features:

    - new file structure:

    1. Samples (WAV, 4097 samples/channel - 1 minute, stereo or mono, 16 or 32 bit)
    2. Single Cycles (WAV, 32 - 4096 samples/channel, stereo or mono, 16 or 32 bit, loop data with length of file must be present)
    3. K-TERM wavetables (WAV)
    4. Komplexer WT files (WT)
    5. Blofeld Wavetable Creator files (BWC)

    - recycle bin for unrecognized file types and error info

    - changed GUI

    - harmonics in K-TERM now are logarithmic, which results in far better sound quality and interpolation results

    - single cycle resynthesis and waveform drawing with resynthesis

    - wavetable assembling now possible from single cycles and all sorts of wavetables

    - also the formant filter curve can be loaded from all of these files

    - much more flexible filter pages

    - new formant shifting page

    - new interpolation page with 2 algorithms and free anchor settings

    - new pages for saving files

    - wave energy computing for Terratec Komplexer WT files, so Komplexer now makes a nearly perfect resynthesis

    - bug fixes and optimizations

    The next step would be a manual and some demo files - just to show that it's more than a toy.

    http://home.arcor.de/blacktomcat666/Audio-Term.zip
     
    FischerZ, 07.12.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Und was ist das?
    Und wo ist der Link zu den News oder der Seite?
     
    Ari, 07.12.12
    #2
  3. FischerZ

    FischerZ Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.116
    4116
    FischerZ, 07.12.12
    #3
  4. FischerZ

    FischerZ Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.116
    4116
    Ari. Wer Audio-Term kennt und weis wie man damit arbeitet und vor allem, was man alles damit anstellen kann wird sich über die neue Version freuen.
     
    FischerZ, 07.12.12
    #4
  5. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    @Ari: Das ist hauptsächlich ein Wavetablegenerator für den Terratec Komplexer, sämtliche Sampler mit Loop-Position-Modulation und -mit Umweg über den Wavetable Creator - auch für den Waldorf Blofeld. Sozusagen eine Art Mini-Waveterm.

    Nebenbei kann man in der jetzigen Variante auch noch Clusterloops erstellen (wie bei den alten Ensoniqsamplern und deren Synthesize - Loop - Funktion, nur hier flexibler) und er bietet noch die Möglichkeit der Spektralen Multiplikation. Die letzten beiden Features sind aber noch nicht so detailliert ausgearbeitet wie der Wavetablegenerator.

    Das offizielle Update gibt es nächste Woche, das hier ist quasi eine Beta zum Testen.Einige Bugs sind noch aufgetaucht, die werden aber bis zum offiziellen Update behoben. Dazu gehört u.a., dass das Programm die vermurksten Header von Wavelab WAVs nicht nimmt und ein Problem mit der Normalisierungsfunktion.
     
    Cyclotron, 08.12.12
    #5
  6. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Danke sehr! :right:
     
    Ari, 08.12.12
    #6
  7. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    Auch wenn das hier jetzt vielleicht nur anderthalb Leute interessiert :) , die Entwicklung ist ein wenig weiter gegangen und momentan steht die Software bei Version 1.92. Geändert hat sich seit Dezember einiges, hier nur mal ein paar Beispiele:

    - Wavetables werden jetzt auch für Vemberaudio Surge und und Ensoniq-Sampler (EPS16+/ASRr10) exportiert

    - die verbuggte 3rd-party Grafikengine wurde ausgetauscht, damit hat das Geflacker der Darstellung ein Ende und man kann das jetzt auch unter Wine nutzen

    - komplett überarbeitete Soundausgabe, man kann jetzt u.a. auch die Soundkarte auswählen

    - die automatische Dateiverwaltung ist verbessert worden (Erkennung von Duplikaten oder nicht verschiebbaren Datein sowie schnellerer Zugriff auf die HD)

    - die Ordner für die Sounddateien können jetzt beliebig im System platziert werden (nützlich für Produkte wie Surge oder Wusikstation, die ihre Sounds in festgelegten Ordnerstrukturen erwarten)

    - Steuerung per Tastatur ist ebenso möglich (allerdings geht das bislang nur unter Windows, weil eine API in Wine nicht korrekt umgesetzt wurde)

    - der Wavetablegenerator hat nun eine dritte Analysefunktion speziell für bereits bestehende Wavetabledateien im *.wav Format, wie sie auch im VAZ Modular/2010 genutzt werden (mono, Loop auf dem ersten Schwingungszyklus, Looplänge 128 - 4096 Samples, Dateilänge mindestens 2 mal so lang wie die Loop)

    - das Wavetableformat für den Terratec Komplexer wurde so zurechtgestutzt, dass es auch mit der etwas halbherzigen Importroutine des IL Harmor funktioniert

    - ...

    Link zur aktuellen Version: https://dl.dropbox.com/s/1y0d88ts8zy1um7/Audio-Term.zip

    Installation: Einfach neuen Ordner anlegen, das Archiv dorthin extrahieren und starten. AT weist beim ersten Start kurz darauf hin, dass es nun seine Ordnerstruktur anlegen und sämtliche erkannten Soundfiles dort einsortieren wird.

    Deinstalltion: Einfach löschen.
     
    Cyclotron, 03.10.13
    #7
  8. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    571
    571
    Tolle Software. Benutze ich schon längere Zeit für den Komplexer. Das es jetzt auch für Harmor funktioniert find ich natürlich prima.
    Vielen dank für Dein Engagement.
     
    Chromium, 12.10.13
    #8
  9. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    Gern geschehen - ich danke da eher für die Geduld der Nutzer, die auch gelegentliche Bugs nicht gleich krumm nehmen. ;)

    Ich hatte dem Entwickler von IL zwar die Spezifikationen der Komplexer - Wavetables gegeben, aber sie haben das quasi nur halb umgesetzt: Die Dateien werden als Bilder importiert und die Polarität der Harmonischen geht dabei leider verloren, so dass es im Harmor zum Teil sehr 'sägezahnig' klingt.

    Allerdings werden das ohnehin nicht viele nutzen, da Harmor selbst ja (Re)Synthese in ganz anderen Dimensionen macht.
     
    Cyclotron, 12.10.13
    #9
  10. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    571
    571
    Gol hat Dir geantwortet? Wie hast Du das denn hingekriegt. Geld? :)
     
    Chromium, 12.10.13
    #10
  11. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    Ich wurde nach dem Format gefragt, mit der Zweck, dass das mal in Harmor wandern wird. Das tat es dann auch. Steht glaub ich bei KVR in dem "A small Waveterm..." Thread.
     
    Cyclotron, 12.10.13
    #11
  12. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    571
    571
    Sehr schön. Hast Du Pläne wie es mit Audio-Term weitergeht?
     
    Chromium, 12.10.13
    #12
  13. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    Nicht konkret, da das auch immer eine Zeitfrage ist und ich nun auch nicht gerade der Programmierer vor dem Herrn bin (ist alles noch olles strukturelles C da drinnen).

    Langfristig mächte ich schon die Bedienung etwas gefälliger machen, d.h. mehr direkte Eingriffe statt Steuerung über Softbuttons. Die XMRPH Funktion ist eigentlich auch grundsätzlich renovierungsbedürftig, die hab ich eigentlich nur eingebaut, weil ich sie mal für einen Track brauchte.

    Das Programm ist eigentlich eine Dauerbaustelle und mein persönliches Lernobjekt in Sachen Programmierung. Eigentlich gibt es an allen Enden etwas, was ich gern verbessern würde. Deshalb auch die Updatefunktion... :)
     
    Cyclotron, 12.10.13
    #13
  14. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    571
    571
    Ich habe gesehen das AT auch den WTC für Blofeld unterstützt. Ist ja ne Geile Sache. Wavetable in At bauen, speichern als BWC und im WTC als SYS rüber zum Blofeld. Die User müssen Dir doch die Bude einrennen. Hast Du wenigstens ein anständiges Feedback?
     
    Chromium, 12.10.13
    #14
  15. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    Wenig... also mir hat noch keiner die Bude eingerannt, aber es gibt ein paar Leute, die das Ding offebar nutzen und - wie ich ab und an lese - auch weiterempfehlen.

    Das Problem daran ist u.A. der Umweg über den WTC selbst und dass es im Blofeld anders klingt. Der interpoliert nicht beim durchfahren der Wavetable. Zudem gibt es immer eine gewisse Ungenauigkeit, was den Export der 33 Slots von AT in das 64 Slot Modell des Blofeld anbelangt.

    Und nicht zuletzt ist AT schon sehr freakig für heutige Verhältnisse und ohne ein Manual eigentlich nur für Leute zu durchschauen, die Wavetable- und additive Synthese gut kennen.
     
    Cyclotron, 12.10.13
    #15
  16. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    571
    571
    Und die die Fairlight-GUI mögen. Ich für meinen Teil arbeite sehr gern mit AT. Schon allein wegen der Wavetables für den Komplexer. Was Waldorf für den Largo und den 3.V nicht geschafft hat, hast Du für den Komplexer getan und dafür hast Du meinen vollen Respekt[​IMG]
     
    Chromium, 12.10.13
    #16
  17. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    571
    571
    Danke für die Updates.
     
    Chromium, 01.11.13
    #17
  18. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    Immer gern. Soweit es meine Fähigkeiten und Zeit erlauben, versuche ich schon mit gewisser Regelmäßigkeit neue Features und ggf. Bugfixes zu bringen. Geht ja meistens nur des Nachts unter der Woche, die Wochenenden gehören meiner Teuersten und unserem Pferd... . :)
     
    Cyclotron, 01.11.13
    #18
  19. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    571
    571
    Wie wäre denn ein kleines Textfile in der AT-Datei aus der hervorgeht was gefixt bzw. neues dazugekommen ist?
     
    Chromium, 01.11.13
    #19
  20. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    Ja, das wurde schon mehrfach angefragt. Im *.zip Archiv ist das auch kein Problem. Für Leute, die die Updatefunktion benutzen, müsste ich da noch was einbasteln. Notfalls kann ich ja das noch ausstehende Manual dazu missbrauchen. Das wird, wenn es mal vorhanden ist, auch automatisch geupdatet. Die entsprechenden Funktionen sind schon länger drin.

    Das würde dann so aussehen, dass in diesem *.pdf die neuesten Änderungen festgehalten sind und das Dokument dann schrittweise zum Manual vervollständigt wird.

    Ich weiß aber noch nicht wie schnell ich damit beginnen kann, momentan sitze ich fast ausschließlich an internen Umbauten und Optimierungen, die für einige geplante Erweiterungen notwendig sind. Sonst blick ich da irgendwann selbst nicht mehr durch, denn viele Funktionen sind eher auf Zuruf der User entstanden und nachträglich implementiert. Das muss alles mal etwas entknotet werden, um systematisch weiterarbeiten zu können.
     
    Cyclotron, 02.11.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.