8DIO : Extreme Ensemble 10 Analog Synths - $15 ($5 für Neukunden)

Registriert
14.09.17
Beiträge
1.520
Reaktionen
1.498
Punkte
6.596
Bei 8DIO gibt es derzeit im Rahmen des Sales zum 12-jährigen Firmenjubiläum die Bombast-Synth-Sound-Library "Extreme Ensemble 10 Analog Synths" mit 12.000 Samples und mehr als 12,5 GB Datenvolumen für den Schnäppchenpreis von $15.

Kontakt 5.8.1 oder höher wird benötigt. Der kostenlose Kontakt Player funktioniert leider nicht.


Tipp: Sollte sich jemand, der bisher noch nicht 8DIO Kunde ist, diese Library holen wollen, kann er gerne meinen Referral Link vor dem Kauf klicken und damit einmalig einen $15 Rabatt Code erhalten. Dazu einfach hier klicken: Referral Link
(Mindestumsatz, um den Voucher Code nutzen zu können, ist $20, d.h. es müsste noch eine weitere 8DIO-Library im Wert von mindestens $5 mit in den Warenkorb gelegt werden).
(Ja, ich profitiere auch davon, erhalte bei einem Kauf über diesen Link ebenfalls einen Voucher.)
 
Also Available in Soundpaint ($20) with 127 Dynamic Layers,

Da muss man ja mittlerweile immer gucken, ob es nicht auch eine Soundpaint Variante gibt und was die kostet.
 
jetzt konnte ich doch nicht mehr widerstehen und musste mal den Link von @ollo123 anklicken...
sieht interessant aus, ist das in etwa mit der UVI-Workstation vergleichbar? also Sounds aus den 8dioLibs darüber laden und layern, Keysplits ändern und bissel FX-tweaken? hab hier 27,7°C und irgendwie will mein Ding da im Kopf nicht übersetzen ;)

weil ich brauch ja so gut wie nie die Kontakt-Funktionen, hab ihn wohl wie die meisten nur zum nutzen von Sample-Libs
 
jetzt konnte ich doch nicht mehr widerstehen und musste mal den Link von @ollo123 anklicken...
sieht interessant aus, ist das in etwa mit der UVI-Workstation vergleichbar? also Sounds aus den 8dioLibs darüber laden und layern, Keysplits ändern und bissel FX-tweaken? hab hier 27,7°C und irgendwie will mein Ding da im Kopf nicht übersetzen ;)

weil ich brauch ja so gut wie nie die Kontakt-Funktionen, hab ihn wohl wie die meisten nur zum nutzen von Sample-Libs

Was auffällt, ist, dass die Soundpaint-Version der "Extrem Ensemble Analog Synths" (+835 Real-Time Samples™ / 1.8GB) im Vergleich zur 8DIO-Kontakt-Version (12.000 Samples / 12,5 GB) mächtig "eingedampft" wurde. - Was bei Soundpaint eher ungewöhnlich ist...

Die Soundpaint-Engine wird im folgenden YT-Video von dem (ständig supergut gelaunten und extrem begeisterungsfähigen...:rolleyes: ) englischen Kollegen recht ausführlich vorgestellt:


View: https://www.youtube.com/watch?v=6yZMhkulkYQ
 
Zuletzt bearbeitet:
Soweit ich das verstehe, gibt es für Kontakt extra verschiedene Velocity-Layer und bei Soundpaint werden die irgendwie smooth auf 127 Abstufungen hochgerechnet. Ob das jetzt aber besser klingt ist natürlich die große Frage.

Die Soundpaint Seite ist auch irgendwie ziemlich unübersichtlich. Alles voll mit bildschirmfüllenden Zitaten und Bildern aber die Systemvorraussetzungen habe ich bisher nicht gefunden. Über google bin ich dann bei deren FAQs gelandet. Sowas erwarte ich direkt auf der Hauptseite, typischerweise ganz unten.
 
Generell hat 8dio ja grade einen Sale, das Angebot oben mit den Synthies gibt es zB auch mit 10 Gitarren oder 10 Bässen und die Forgotten Voices sind auch wieder günstig zu haben.
 

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben