Information ausblenden

4k. Welche GraKa für Cubase, FabFilter und co?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Loop_Breaker, 27.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.889
    5889
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.18
    Loop_Breaker, 27.11.18
    #1
    TheSarge bedankt sich.
  2. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    7.239
    7239
    Das sind Grafikkarten für beispielsweise physikalische Simulationen. Dir sollten eigentlich die fehlenden Anschlüsse aufgefallen sein.

    Eine AMD RX570 wird den Job machen: Klick!
     
    Synophon, 28.11.18
    #2
    Loop_Breaker bedankt sich.
  3. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.889
    5889
    Ja hätte mir wohl in der tat auffallen sollen...

    So, bin im begriff die AMDRX570 von MSI zu bestellen,
    lieg ich richtig in der Annahme, dass sich die Lüfter bei Desktopanwendungen eh nie drehen?


    Wenn man den Desktop auf einen 2ten Bildschrim dupliziert, braucht man dann doppelt so viel GraKa speicher?
     
    Loop_Breaker, 28.11.18
    #3
  4. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.889
    5889
    So, hab jetzt, nachdem ich zusätzlich meine Gamer Freunde konsultiert habe, die von Synophon empfholene:
    MSI Radeon RX 570 Armor 8G OC, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DP (V341-236R)
    um EUR 174,90 gekauft.

    @Synophon Danke für die Hilfe!


    Wie das aber mit Monitor auf 2ten GraKa Ausgang duplizieren, in Windows, bezüglich des Grafikspeichers, aussieht, würde mich dennoch interessieren... (wenn man einen Bildschirm spiegelt braucht man doppelt soviel GraKa speicher?)

    Lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.18
    Loop_Breaker, 28.11.18
    #4
  5. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Ich betreibe einen 4k und einen HD Bildschirm an der bordinternen CPU-Grafik. Man braucht keine extra Grafikkarte wenn man einen i7 Prozessor hat. Kommt aber natürlich auf das Motherboard, bzw. Chipsatz an, ob 4k entsprechend unterstützt wird.
     
    Traumwandler, 28.11.18
    #5
    Loop_Breaker und Model-E bedanken sich.
  6. Model-E

    Model-E

    Registriert seit:
    03.05.17
    Punkte:
    1.713
    1713
    Ich habe mir die Quadro P600 geholt. Diese kann Parallel 4 x 4K (4096 x 2160) und sogar 4 x 5K (4x 5120x2880)!
    Das bedeutet Du kannst 4 Monitore anschliessen mit jeweils bis zu 5K Auflösung.

    https://images.nvidia.com/content/p...-Quadro-Pascal-P600-US-03Feb17-NV-fnl-WEB.pdf

    Workstation Karte, ohne unnötigen Gamer Schnick Schnack.
    Es gibt eine Variante mit DP Adaptern und eine mit DVI Adaptern.

    Über Kleinanzeigen für 100€. (Unbenutzt)
     
    Model-E, 28.11.18
    #6
    Loop_Breaker bedankt sich.
  7. Model-E

    Model-E

    Registriert seit:
    03.05.17
    Punkte:
    1.713
    1713
    Das ist natürlich super, wenn man ein entsprechendes Mainboard hat.
    Geht bei mir leider nicht.

    Ich wollte eben noch die Möglichkeit haben 4 Monitore anschließen zu können...
     
    Model-E, 28.11.18
    #7
    Loop_Breaker bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.