Information ausblenden

2 Nummern - Gits/Fem. Vox. - FB zum Mix bitte

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Insomnianer, 15.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Insomnianer

    Insomnianer Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    Hallo Zusammen,

    hab gestern mit einer Freundin 2 Tracks aufgenommen. (soll ein Weihnachtsgeschenk werden). Zur Zeit handelt es sich bei beiden um einen rough-mix.

    Aber bitte jetzt schon einmal um Inputs, da ich's gerne mit Hall & Effekten übertreibe,.. ich denke ich hab schon wieder zu viel erwischt. Andere Anregungen nehme ich natürlich gerne entgegen.

    http://soundcloud.com/wiiha/sets/liz_xmas/s-2WYRw


    by the way: nachdem ich die Tracks auf Soundcloud geladen habe hat sich jeweils das Panorama umgedreht. Weiß jemand woran das liegt?

    Danke schon einmal für Inputs. :)
    vlg

    EDIT:
    So Leute: Danke noch einmal für die guten Tips. (v.a. ein riesiges DANKE an Mimi!!! -- hab versucht sämtliche deiner Anregungen zu beherzigen)

    Da der Chorus eigentlich niemanden gefallen hat, hab ich ihn jetzt komplett eliminiert (siehe da - mir gefällts auch viel besser so)

    das Ergebnis gibt's hier:
    http://soundcloud.com/wiiha/sets/liz_xmas1/s-F5isr

    wie immer bin ich für weitere Vorschläge, Lob & Kritik offen ;)
    @profhoell: das Gejaule wird nicht weniger :)

    vlg
     
  2. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Wg. Panorama:
    Ich denke das liegt evtl. an der "Nachkonvertierung" von soundcloud. Hab ich nun schon von mehreren Leuten gehört die dort was hochgeladen haben dass es hinterher anders/schlechter klingt als die Originaldatei.

    Wg. Come again:
    Für mich klingts so (wenn ich Zuschauer wäre), als würde der Gitarrist näher am Publikum sitzen und die Sänger 10m weiter weg im Hintergrund.
    Sprich, nimm etwas Hall von der Stimme weg oder komprimiere sie mehr (wenn das geht) damit sie präsenter wird und in den Vordergrund rückt.
    Oder andersrum, rück die Gitarre hinter die Sängerin.

    Wg. Scarborough Fair:
    Hier ist für meinen Geschmack deutlich zuviel Effekt auf der Stimme. Ein Deesser könnte auch nicht schaden. :) Zischelt für mich manchmal ziemlich stark bei den S-Lauten.

    Alles nur mein persönliches Empfinden und nicht böse gemeint ;)
     
  3. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Boah , bei dem Gejaule würd`ich aufpassen das die Nadeln nicht vom Baum fallen :D (schuldigung , konnts mir nich verkneifen)
    Das erste Teil find`ich von der Abmischung her perfekt. (Stimme vielleicht ein wenig zu laut...Geschmacksache)
    Bei dem Zweiten fällt es auf das da ein unnatürlicher Efffekt druff ist und zu indirekt rüber kommt.
    By the way....singen kann die Keule...alter Schwede.
    MfG
    Chris
     
  4. Insomnianer

    Insomnianer Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    Das nenn' ich mal konstruktive Kritik -- Danke Leute,.. werde ich heute Abend beherzigen :)

    andere Inputs sind natürlich auch willkommen :)
     
  5. mimikry

    mimikry

    Registriert seit:
    13.05.11
    Punkte:
    8
    8
    Bei Scarborough Fair

    Stimme ist der Chorus Effekt etwas Störend empfinde ich. Dadurch klingt der Track komisch.
    Lösungsvorschlag: Mindestends um 50% Reduzieren das man den Chorus auf keinen Fall mehr aktiv wahrnehmen kann.

    Ansonsten aber echt schön. Der Hall ist m.E. ein Delay. bei scar. Hall ansich lässt sich mono nur schwer wahrnehmen, und das ist auch ok so. der passt so:) . Die Stimme lieber weitgehenst Clean lassen von chorus, flanger, phaser und co. wenn nur gaaaanz gaaaanz wenig dosiert wenn man unbedingt darauf besteht.

    DeEsser eher nein. Wenn du den zb den HofaCompressor /Eq besitzt reduziert dadurch lieber den Frequenzbereich etwas mehr. Das ist etwas aufwendiger, klingt aber schöner.Gearde bei nur Gitarre und gesang.

    . Was hier gut kommen würde denke ich währe folgend Klingender Nachhall/Delay mix:


    Link Videobeispiel 1


    Link Videobeispiel 2 (in HD verfügbar)


    hebt besonders schön S, Sch , Z laute hervor. natürlich nicht überdosieren. Er verwendet hierzu Hall und Delay im Mix.

    George benutzt hierfür:

    http://www.tcelectronic.com/d-two.asp

    http://www.tcelectronic.com/reverb6000.asp


    Der Gitarre würde ich ein leichtes Stereo Bild verpassen. Dies durch ein mittelbreit gefächerten Delay 50-70%pan der ganz leise und leicht in einer punktierten achtel / punktierter viertel tickert. (ausprobieren ob die 16tel hits dazwischen nervend klingen) im moment höre ich ein delay das mono in achtel schritten ca 4-5x im feedback umhertickert. leicht gedämpft. korrigier mich wenn ich da falsch liege :)

    Nach abschluss des auflegens des delays noch das panning leicht links oder rechts legen. ein wenig. den pan potti auf 1uhr oder 11 uhr.

    wenn die gitarre noch zu präsent ist würde ich ihr einen raumklang verpassen. das zu erläutern ist aber etwas kompliziert :) altiverb eigent sich hierfür am besten. die gitarre schön platzieren, so das sie nicht in den vordergrund gedrängt wird. ... jedoch denke ich sollte das nicht nötig sein.

    Meeresrauschen.

    Würde ich etwas aus dem stereo feld nehmen. Mehr Mono statt Stereo. reduzierung um mindestends 50%. und etwas an lautstärke raus. zwischen 3-5db würde ich schätzen.

    ___________________________________________

    Come Again

    Gitarre selbiges wie oben beschrieben.

    Stimme. ich höre entweder eine perfekt gesundene Doppelstimme :D sehr unwarscheinlich. oder eben ein "Chorus" der Mono halten wird. Höre ich das Falsch?!? Kann mich auch irren. Klingt irgendwie "komisch" .Dort würde ich selbiges vorgehn wie oben beschrieben vornehmen. De Esser auch hier eher nein.



    Gesammt: ich würde das mit Delay bei Gitarre nicht übertreiben. weniger ist mehr. nur so das man das delay nicht bewusst wahrnimmt. im aktuellen mix bei scar hört man das delay noch zu stark. noch ein wenig weniger :)

    mit dem hall bei der stimme natürlich auch nicht übertreiben.. nur dezent hinzu geben.



    sodele :) viel text. viel input.

    das ist wie gesagt wie ich vorgehen würde. also meine Meinung dazu. Ansonsten kann ich nur sagen das die Gitarre schön klingt. Der Gesang ist natürlich geschmackssache. Präziese Gesungen, gutes Timing, mir persönlich etwas zuviel Präsenz. Weniger währe da mehr gewesen denke ich mir. Aber auch das ist interpretationssache. Rund um.. Mir gefällts! Gute Arbeit Herr Kollege :D



    liebe grüße

    Mimi

    PS: Rechtschreibfehler etc. dürfen gerne behalten werden! Bin Musikerin, keine Buchautorin
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  6. Insomnianer

    Insomnianer Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    EDIT gibt's im ersten Beitrag :)
     
  7. mimikry

    mimikry

    Registriert seit:
    13.05.11
    Punkte:
    8
    8
    Wie bwertet man das bei Waschmaschienen?
    A+++

    absolut top! :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.