Information ausblenden

"1 1/2 h langeweilebeseitigung namens metal

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Hilbs, 29.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Hilbs

    Hilbs Themenersteller

    Registriert seit:
    15.01.06
    Punkte:
    29
    29
    ich musste mir mal die langeweile vertreiben und hab da mal was gebastel.



    Gitarre: Ibanzez RG-7312 7-Saiter
    Effekt: Behringer V-Amp
    Interface: Fast Track USB
    DAW: Cubase
    Drums: DKFH 2
    Abhöre PC-Boxen *uiuiui*

    muss dazusagen bin noch recht Jungfräulich in der Tontechnik.
    so na dann lasst mal hören...her mit Kritik =O)
     
    Hilbs, 29.09.08
    #1
  2. machinehater

    machinehater

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    hey!
    also du meintest wohl rg- 7321, oder ;)?
    zum song:
    macht laune, nichts ausgefallenes, aber das muss es ja nicht immer sein.

    die gitarren finde ich etwas dumpf, da würde ich einige tiefen rausnehmen und das einen bass machen lassen.
    wie oft sind die gedoppelt?

    das schlagzeug gefällt mir gar nicht (der klang, nicht was es spielt).

    so, das ist alles, was ich anfänger dazu sagen kann =)!
     
    machinehater, 30.09.08
    #2
  3. Voltago

    Voltago

    Registriert seit:
    12.04.05
    Punkte:
    1.033
    1033
    hola,

    spielt da auch ein Bass mit? Jedenfalls mulmt es, such mal zwischen 200 und 400 Hz bei den Gitarren bzw. Bass. Außerdem ist das linke Crash arg penetrant, was verstärkt wird durch das arg statische Schlagzeug. Variier am besten die Velocities stärker, weil es aktuell eben wie programmiert und nicht wie gespielt klingt. Die Kick geht außer bei den Double-Parts völlig unter.

    Der Song ist gut, aber halt ohne besonderen Wiedererkennungswert. Das ist nicht so negativ gemeint wie es klingen mag. Mit guten Vocals kann der Song noch mal deutlich gewinnen.
     
    Voltago, 30.09.08
    #3
  4. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Moin...
    also Git Sound ist nicht schlecht.....auch das Riffing....nur an den Drums müssteste noch arbeiten (Soundmäßig) , Snare könnte ein wenig mehr Mitten vertragen Bd braucht mehr Kick (zumindest dann wenn sie nicht doubletime spielt.....denn da hat sie irgendwie zu viel) , den Becken auf jeden Fall die Mitten nehmen , die Hihat mehr nach Links oder nach rechts pannen aber nicht in der Mitte lassen.
    Jou...viel Spass noch
    MfG Chris
     
    profhoell, 05.10.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.