O

......zerbricht ein Herz

  • Autor Ouagallah
  • songvote_creation_date
eine kleine Ballade!
Autor
Ouagallah
Song-Veröffentlichung
Artist
Ouagalla
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
369
Bewertung
6,30 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

home128
laut Wertungsschema: Gute Komposition schlechter Klang Den Bass finde ich etwas zu hart. Würde mich interessieren wie die Stimme ohne Effekt klingt. Ich finds gut gesungen und hab auch ein Vibrato rausgehört. Das Fadeout am Ende passt leider nicht.
kasimiruslav
Also bei all den negativen Bewertungen war ich etwas skeptisch ... aber eigentlich ist das doch gar nicht schlecht ... .. es gibt ein entscheidendes Ding: und das ist der Effekt auf dem Gesang... der ist so übel, das er den gesamten Mix beeinfluust ... immer wenn die Vox zu hören ist matscht und zerrt es ... auch sonst könnte die Bassfigur etwas weniger penetrant gemischt werden ... ich versteh das nicht, Leute ... stellt das doch vorher ins Feedback-Forum ... da wäre bestimmt vielmehr aus dem Ding herausgekitzelt worden Gruss, Kasimiruslav
Dirk
Ist mir etwas zu simpel - besonders die Panflöte und das es nur zwei schemen sind. Ansonsten ist mir der Bass zu laut und den Effekt auf der Stimme mag ich nicht... Man könnte aber was draus machen.
chrizbee
sorry, aber die sounds sind noch sehr am anfang. das timing des gesange ist nicht so cool. da steckt noch arbeit drinnen, ich finde es daher zu früh, den song zur bewertung hier reinzustellen. viel erfolg, vom songwriting ist er ganz gut ausgecheckt.
C
Die dunkle Stimmung, die der Song verbreitet, gefällt mir, wird aber durch den schlechten Mix leider getrübt.
K
find ich ganz lustig. Der sound hier über Brüllwürfel ist ok. Der Gesang klingt als ob er durch die Sprechtüte gesungen wurde, aber das ist wohl beabsichtigt. Wobei gar nicht so schlecht gesungen wurde.
popnapp
Ach du liebe Güte! Ich hasse deutsche Texte! Und die Stimme ist viel zu laut! Und das Soloinstrument ist ... eigentlich ganz gut. Und der Gesang ist richtig klasse. Und der Rhythmus und vor allem der Bass ist sehr getroffen, das groovt. Und die Atmosphäre des Songs ist stark. Tolle Melodie. Ja, gut. Aber sonst? ich meine, mal abgesehen von all diesen tollen Elementen und dass der Song wirkklich was hat, was haben die Römer denn jemals für uns getan? Text in englisch, Gesang leiser mischen und vielleicht noch einen Zwischenteil zur Abwechslung in der Songstruktur. Dann wäre das für mich ein Megahit!
Z
Der Song hat wirklich was, deshalb kann ich noch 6 Punkte vertreten, aber der Mix ist verzerrt und unnötig laut gemacht, und die Sounds dann anscheinend doch etwas sehr aus der Dose/ General Midi mäßig, einzelne Klänge setzen sich im Mix auch noch zu stark ab. Den Gesang hätte ich auch nicht auf diese Art und weise so grob behandelt, dieser könnte sich sanft einbetten und eher zart und weich und sehr breit / schwebend aber mit vollem Frequenzgang, sehr gut in den Song einfügen können. Fazit : Song gut, Klang sehr verbesserungswürdig. Wenn das eine Deiner ersten Arbeiten ist, ist es aber auch sehr o.k. weiter so und besser vielleicht mal Tips im Feedback Forum einholen ;)
Plaudy
hm, der Mix ist wirklich nicht besonders toll und der Sound ist ziemlich unangenehm. Auch die Übersteuerungen tragen leider nicht gerade zum guten Eindruck bei. Trotzdem steht die Idee für mich im Vordergrund und die ist gut, auch wenn nicht so ganz meine Richtung. Also insgesamt für mich 7 Punkte.
photona
Zur Musik: Ich fühle mich musikalisch erinnert an gute (ost- und west-) deutsche Klangkörper von vor ca. 1/4 Jhd. und auch ein wenig zurückversetzt in die Zeit als David Bowie in Berlin weilte. Für mich angenehm zu hörender und guter Stoff, vor allem dieser geile Baß. Ich bin richtig begeistert vom Gesamtkunstwerk! Leider ist das Stück unterirdisch schlecht gemixt, kaum Räumlichkeit vorhanden, zusammengepreßt und zudem übersteuert. Da bleiben, von gefallensbedingt eigentlich 10 Punkten, trotz des Zudrückens beider Augen (bzw. Ohren) nur noch 7 übrig. Vielleicht stellst Du den Titel lieber erstmal ins Feedback- Forum (und löschst ihn zunächst wieder aus dem Voting), da gibt es mit etwas Glück den ein- oder anderen guten Tip. PS (Ergänzung am 19.12.) Der Titel bleibt mir einfach im Ohr hängen, schade, daß der Mix so lieblos ist. Aber Atmosphäre, "Schwingung" und Gefühl der Komposition haben (meines Empfindens nach) heutzutage Seltenheitswert, so daß ich mein drittes Auge (und das dazugehörige Ohr) auch noch zudrücke und ein Pünktchen drauflege..
Oben