1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Where You Belong

Song in 'Electronic, Experimental' von Audiotic gepostet, am 27.01.21.

  1. Audiotic

    Audiotic

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    6.279
    6279
    Titel:
    Where You Belong
    Dauer:
    00:04:15
    Datum:
    27.01.21
    Interpret:
    Audiotic & Sad Bot
    Kategorie:
    Electronic, Experimental

    Hi Zusammen,

    der hier ist (wie meine letzten beiden Beiträge) in Kooperation mit einem guten Freund entstanden. In dem Fall ist es ein Remix dieses bereits releasten Tacks.

    Unter Umständen etwas weniger Zugänglich als sonst, mit kratziger minimalistischer Instrumentarisierung.

    Ich hoff Ihr könnt was damit anfangen.
    Viel Spaß...
    Gruß
     
    Audiotic, 27.01.21
    helge1973 und mjmueller bedanken sich.
  1. kruparsonic

    kruparsonic

    Registriert seit:
    22.09.11
    Punkte:
    3.845
    3845
    Abgefahren
     
    kruparsonic, 14.02.21
    Audiotic bedankt sich.
  2. Nivek

    Nivek

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    1.507
    1507
    Sehr guter Track. Erinnert mich an The Young Gods. Top !
     
    Nivek, 04.02.21
    Audiotic bedankt sich.
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.010
    54010
    rundum geil, volle Punktzahl!
     
    holgi, 04.02.21
    Audiotic bedankt sich.
  4. DerDiener

    DerDiener

    Registriert seit:
    26.12.07
    Punkte:
    716
    716
    nice!!!!! :)
     
    DerDiener, 02.02.21
    Audiotic bedankt sich.
  5. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    87.385
    87385
    Das Instrumental ist auf jeden Fall sehr fetzig & mach auch viel Spass, das wummert schön in den Boxen, auch der Distortion-Anteil gefällt.

    Da der Sprachanteil fast andauernd zu hören ist, hätte es hier weit mehr Effekt-Spielereien benötigt. Das fehlt mir, dazu wären solche Tracks doch perfekt, da hätte ich zB ebenfalls noch mehr Spielereien mit den Distortions in der Vox eingefügt (weil es zum Rest passt).

    Die Drums sind schon sehr variantenreich, könnten jedoch noch mehr gebrauchen, da diese ja doch sehr intensiv zur ganzen Präsentation beitragen (sollen).

    Ingesamt ansonsten eine gute Nummer mit übrigens sehr, sehr guten Übergängen.
     
    helge1973, 01.02.21
    Audiotic bedankt sich.
  6. Lightshop

    Lightshop

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    1.642
    1642
    Ein Musikstil, den ich ansonsten nicht besonders auf den Schirm hatte (altersbedingt? :D ). Dank Dir habe ich mich in letzter Zeit etwas mehr mit Deinen Tracks beschäftigt (VocalRMContest) und bin fasziniert von der Vielfalt, vom Einfallsreichtum, von der Spielfreude, vom Händchen für Details, die ich in Deinen Produktionen in jedem Takt höre, Dies hier ist ein weiteres Beispiel dafür. Ganz großes Tennis.
     
    Lightshop, 01.02.21
    Audiotic bedankt sich.
  7. ArgentosThemePark

    ArgentosThemePark Musikmacher

    Registriert seit:
    05.05.20
    Punkte:
    295
    295
    Schon geil gemacht. Der Sprechgesang ist jetzt nicht so meins und über die ganze Länge auch etwas eintönig, aber die ganzen Soundspielereien sind so cool produziert, da geb ich gerne 9/10.
     
    ArgentosThemePark, 31.01.21
    Audiotic bedankt sich.
  8. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    12.497
    12497
    Gute Produktion, technisch guter Sound, Mix und klasse Drums in Groove und Sound.
     
    hopoh, 30.01.21
    Audiotic bedankt sich.
  9. DanielaX

    DanielaX Boxen-Luder

    Registriert seit:
    27.02.19
    Punkte:
    492
    492
    Geil..

    (*flüster*..aber der Gesang ist halt nicht meins.. sorry)

    :)
     
    DanielaX, 29.01.21
    Audiotic bedankt sich.
  10. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    24.718
    24718
    cooler sound!
     
    jet2, 28.01.21
    Audiotic bedankt sich.
  11. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    22.124
    22124
    Bei 2:29 wirds gut, mit Arpeggio und Melodie, das lässt sich für meine Pop-Ohren dann richtig gut an. Wo es vorher doch etwas spartanisch und hip-hop-mässig rüberkommt (irgendwelche Jugendliche parlieren altklug und pseudocool über die Härten des Lebens). Aber die Sounds, alleine wie die Drums klingen, helfen über vieles hinweg, sogar über Durststrecken. Stark produziert ist es, wie immer, auf jeden Fall.
     
    popnapp, 28.01.21
    Audiotic bedankt sich.
  12. Freddy All

    Freddy All Musikmacher

    Registriert seit:
    27.05.20
    Punkte:
    842
    842
    Coole Sounds, die sich nicht unbedingt vereinen wollen. "Gesang" würde ich ganz lassen und stattdessen mehr melodiöse Einfälle einbringen. Gekonnt aber verspielt. Gut
     
    Freddy All, 28.01.21
    Audiotic bedankt sich.
  13. Donbastiano

    Donbastiano Master of Desaster

    Registriert seit:
    02.12.20
    Punkte:
    267
    267
    Ein echt guter Track. Es passt alles schön zusammen und für mich ist er sehr zugänglich. :)
    Kritik auf hohem Niveau. Wenn ich mich nicht verhört habe, sind die Rythmen teilweise fertige Samples. Dadurch hat man natürlich nicht den Zugriff im Mix, den man braucht und es wirkt, da man die Frequenzen nur als ganzes anziehen kann, entweder ein wenig muffig oder halt zu grell.
    Sehr gute 9/10
    Wenn Du auf Spotify oder so vertreten bist, würde ich Dich gerne abonnieren, sofern Du noch weitere so coole Tracks hast. :) Erinnert mich ein wenig an Recoil und den liebe ich.
     
    Donbastiano, 28.01.21
    Audiotic bedankt sich.
  14. Der Hornsn

    Der Hornsn PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    23.10.17
    Punkte:
    236
    236
    Also das klingt echt sick! Sowohl die Musik als auch der Mix. Interessantes Klangbild, was ihr da geschaffen habt. Mir gefällt der Drumsound, geile Samples! Ihr habt coole Effekte genutzt. Diese ständigen Einspieler der verzerrten Stimme passen ziemlich gut zum restlichen Gesamtbild. Schön die Stereobreite ausgenutzt, die genutzten Reverbs geben dem Ganzen eine sehr angenehme Tiefe, nicht zu nah dran, nicht zu weit weg. Alles klingt sauber und nichts sticht frequenzmäßig irgendwie negativ hervor oder scheint zu wenig präsent zu sein. Gefällt mir sehr gut!

    10/10 :)
     
    Der Hornsn, 27.01.21
    Audiotic bedankt sich.
  15. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.805
    18805
    Jo, kann ich was mit anfangen. :)
    cool.
     
    asli, 27.01.21
    Audiotic bedankt sich.