Nivek

Was die Welt ausmacht

  • Autor Nivek
  • songvote_creation_date
Diemal an dieser Stelle ein Mike & Helge Song.

Auch dieser Song war am Anfang nur ein durchlaufender Drum Pattern, auf den
ich meinen Text in Melodie draufgesungen habe.
So schicke ich meine Skizzen zu Mike. Er hat auch schon Skizzen bekommen,
bei denen noch nicht einmal ein Beat dabei war

Wenn Mike so einen Demo Track angeht, wird es in meinen Augen immer ein Werk.
So auch hier wieder. Der Song wurde deutlich anders, als ich ursprünglich gedacht habe.

Wir haben dann in Sachen Gesang einige Experimente gemacht,
die uns aber nicht wirklich begeistert haben.
Bei dieser Version singe ich wie ein alter verliebter Räucherofen und so haben wir das dann gelassen.

Wir hoffen, dass die Nummer euch Freude bereitet!
  • Danke
Reaktionen: Mike2009
Autor
Nivek
Song-Veröffentlichung
Artist
Mike & Helge
Kategorie
Jazz
Aufrufe
694
Bewertung
9,38 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

notebynote
10 Sterne vergebe ich echt selten, das Stück hat es definitiv verdient. Nivek hat ja wohl die ver(a)uchteste Stimme ever. Bei so einer Mucke geht mir das Herz auf. So, wie @rho schreibt, Tom Waitts auf Speed, passt. Toll gemacht.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
popnapp
Verliebte Räucheröfen als Leadsänger dieser Jazz-Combo, immer gerne! EIne sehr eigene, ungewöhnliche Kombi. Weder Frank Sinatra noch Ella Fitzgerald, sondern eben ein Räucherofen. Nicht gesungen, sonder rezitiert. Nicht dark instrustrial Electro darunter sondern Jazz. Ich finde, das Konzept geht voll auf. Toll, wie das gespielt ist. Mein Favorit ist das EPiano, echt cool.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und Nivek
hopoh
Muss man sich erstmal reinhoeren in dieses Crossover an Stilen und Songwriting. Aber dann....:)!
HammaTeil , sehr innovativ, gerade die jazzigen Swingenden Stellen kommen richtig gut , vom Groove, Bass , Instrumentierungen usw.
mutig umgesetzt und gekonnt leicht schräg geschrieben und gespielt. Klasse Gespielt Z.B. ab 2.20 Klasse Git-Solos ( hamma Sound die Git ) , klasse Key-Einsätze, Bass grooved enorm...Als Sahnehäubchen oben drauf dann noch deine wirklich gute markig-coole Voice...Klasse...free von Stylezwängen, jazzig-rockig, leicht schräg aber nie zuviel , innovativ, cross-over yeah , und zuletzt klasse Sound / Mix ! da muss ich in die ganz obere Sternenkiste greifen :)
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und Nivek
FraRa
Gefällt mir auch. Erinnert mich an Stephan Sulke, quasi geräuchert.
Hier und da hätte ich Akkorde noch ein bisschen verändert, und der Sound könnte ein bisschen smoother sein.
Aber es berührt.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und Nivek
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Huch! Bevor die Musik-Stil-Findung bald ihre Bestimmung findet, sollte endlich ein Standard-Vocal-Setup für die Gesangsperformance her. Selten habe ich solche ergreifende Texte in diesem Freejazzigen Gesamt-Zusammenhang gehört, doch sogar das passt. Kompliment für die Traute und die Band, die den Mut dafür herauf beschwört hat.
  • Danke
Reaktionen: Nivek und Mike2009
rho
So'n bisschen wie Tom Waits auf Speed. Großartig. Die stimmlichen Möglichkeiten eines Sänger mit einem entsprechenden Arrangement zur Geltung zu bringen, halte ich für eine Königsdisziplin. Wenn sich das Arrangement auch noch eigenständig behaupten kann und nicht "vollgestellt" ist, gibt es die Höchstpunktzahl.
  • Danke
Reaktionen: Nivek und Mike2009
stonyroad
Vox wie von einem der "fett" singt - finds gut.

Der Song hat einen Touch von "Jazz", das kommt an.
Obwohl es tatsächlich nur knapp 4 min dauert empfind ichs länger. Das liegt der Gesanglinie , die finde ich zu gleichartig. Die Instrumentierung hingegen ist gelungen und schön abwechsungs- und instrumentenreich.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und Nivek
jet2
ick finds juut!
die musik ist ein wenig easy listening, aber sehr gut gespielt und der sound passt.
auch der gesang ist schön.
insgesamt ist der master noch ein wenig zu stark komprimiert (kommt wahrscheinlich vom mix) und hat im gegensatz dazu zu viel headroom verschenkt.
aber es klingt ordentlich.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und Nivek
Oben