popnapp

Voices Of My Heart

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Meine Urlaubszeit währt nicht mehr ewig. Und weil da noch so viele Songs in der Schublade liegen, dachte ich, nehme ich mal einige obskure davon auf die Schnelle auf, also ohne die sonst übliche Sorgfalt und mit ein paar Gesangsspuren weniger. Diese Nummer hier bekam zunächst eine DrRex-Drumloop und eine sorglos und etwas unkontrolliert gespielte Basslinie. Aber je länger ich dann dabei war, desto interessanter kam mir der Song vor. Also wurden die meisten Spuren doch nochmal neu eingespielt und einen Abend zusätzliches Soundbasteln hinzugefügt. Ich bin gespannt, ob sich das gelohnt hat. Vielen Dank für jedes Feedback! Voice Of My Heart these are the reasons for my heart to do all these things to go so far these are the things I have to say if someone comes asking me why did you leave her all alone why did you go all on your own why didn't you stay by your girl why did you leave her _if someone should ask me _I can't say much no I can't tell him more than this _I heard the voices of my heart _I heard the voices of my heart _I heard the echo then still humming in my brain _they were so loud and clear the voices of my heart _and they were in my ears the voices of my heart there would be many things to say but still I just cannot anyway there are no words that I could use if someone comes asking me why did you leave your girl alone why did you have to leave and roam why couldn't you stay by her side why did you leave her
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
387
Bewertung
8,42 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

analogue
Klasse Bassline und sehr schöne Stimme ! Der Song hat was ! Mehr davon.
R
was hat das schlagzeug auf meinen linken ohr verloren? der mix klingt auch nicht homogen. etliche schmerzhafte zischer auf den vocals. aber trotzdem geht er ins ohr. schöne gesangsparts!
slideede
Also der Bass hat mich schon nach dem 3. Ton überzeugt - wunderbare Nummer - die Fuzz - Sounds verschaffen mir eine richtige Zeitreise in die ziemlich frühen Tage meiner "bewußten" musikalischen Entwicklung - Ende der 60er. Ingesamt rund und sehr schön hörbar - für mich ein Hit.
SoulFrontier
Der Song funktioniert sehr gut und er ist auch sehr gut. Gemessen an anderen Songs, die ich von Dir gehört habe, fällt er aber ab. Von der Komposition und auch der Umsetzung her. Man kann allerdings kaum mehr aus einem simplen Drumloop und Bassline herausholen. Das ist hervorragend und verdient großen Respekt und eine Verneigung vor Deinem kompositorischen Talent.
T
Der Drumsound zu beginn ist ne super Idee! Gefällt mir. Ist ein ear catcher! Die Mixideen beim Gesang sind wie immer toll und man kann viel davon lernen. Die Basslinie ist das Rückgrat vom Song! Toll
sfurchs
Hey! Dass Dein Urlaub nun demnächst hinter Dir liegt, tut hier bestimmt einigen Leuten leid, mir zum Beispiel. Aber Du warst echt produktiv. Für mich ist Voices of my heart der Favorit unter Deinen Songs, wobei die Baseline eine entscheidende Rolle spielt, ebenso wie das geile Gesangsarrangement. Hat für mich echten Hitcharakter. Ein paar Kleinigkeiten kosten Dich einen Stern: Das unmotiviert gesungene "oh oh o" am Ende der Refrainverse, die aus meiner Sicht zu präsente Begleitung der zweiten Strophe (was ist das? ne Harfe oder sowas? Da stimmt doch das Raumverhältnis zu den anderen Instrumenten und den Vox nicht, oder?), der Solo-Sound (reine Geschmacksache). Insgesamt ein geiler Song, den ich momentan kaum aus den Gehörgängen bekomme:) Viele Grüße und einen guten Start nach dem Urlaub!
E
Ich wollte mich eigentlich hier was zurückziehen, aber solche Musiker wie Du halten mich davon ab. Die gibt es hier seltenst. Einfach genial, wie Du die sehr guten und schwierigen Harmonien mit dem Gesang kombinierst. Für mich, der sich normalerweise nicht an musikalische Konventionen hält, absolut genial!
D
Greisliche Keys....aber wirklich, sowas von.. ;) Megageile Nummer...mit "gewöhnungs bedürftiger" Harmoniefolge. Vor allem wussteste wann du aufhören musst... :D Anscheinend gefällt sowas nur alten Kalkeimern wie mir... :hammer:
P
aahh , endlich mal jemand der den Roommics des Drumsets mal ordentlich Aufmerksamkeit schenkt :D `n bißchen viel Distortion druff , aber passt. Schade das ich es in meiner Musikrichtung nicht kann. Tolle Gesangsharmonien. Also ich finds geil MfG Chris
Raus
Tolle Arbeit, ein Song der sofor zum mitgrooven einlädt. Lädt zum öfters hören ein.
R
Neue Töne von Popnapp. Gestern Abend hörte ich einige weniger bekannte Songs von McCartney. Der hat es so gemacht wie Du: auf die typische In- strumentierung gepfiffen - und experimentiert. Der konnte sich das leisten. Du auch. Dein Soundbasteln hat sich gelohnt. Die Magie der sonderbarsten Töne entfaltet sich immer dann, wenn ein Meister herbeitritt und sie nach seinem Willen formt. Du bist kein Sklave der Maschinen mehr. Sie gehorchen Dir. Aber bei Menschen ist das nicht dasselbe. Dein Song mag schön gemacht sein, aber bei mir verfängt er nicht so recht. Das ist die Komposition an sich. Dir brauche ich das nicht zu sagen. Irgendwie merkt man, dass Du anfangs nicht soviel Energie hineingesteckt hast. Das rächt sich am Ende - ist aber auch "normal". Ach, übrigens würde ich 'Temporary Secretary' von McCartney gleichfalls mit 7 Sternen versehen, wenn er dies hier zur Bewertung eingestellt hätte, denn das bedeutet "Solide Arbeit". Und das ist ja unzweifelhaft so.
Wennto
Klasse Nummer, die für mich nicht ganz an Deine, für mich, grossen Werke herankommt....;-) lg
Oben