Nivek

Untitled....

  • Autor Nivek
  • songvote_creation_date
Meine erste "Veröffentlichung". Mir fiel kein passenden Text dazu ein.... also wenn ihr Ideen habt.....Ich ware dankbar für etwas Hilfe oder Inspiration
Autor
Nivek
Song-Veröffentlichung
Artist
VARENIC Dream
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
148
Bewertung
5,33 Stern(e)

Song-Rezensionen

L
Wieder gute Ideen drin. Absolut retro, was mir wiederum gefällt. Der Mix könnte etwas transparenter und knackiger sein, weniger im Klangnebel versacken. Hier ein Stern mehr, weil das Gesamtpaket schlüssiger strukturiert ist.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
stonyroad
Irgendwie - kann nicht genau sagen warum - find ich die Nummer hypnotisch , besonder am Anfang. Das "schwebende Thema" ab 1:40 ist dann weniger fesselnd. Aber sobald sich die Flächen verdünnisiert haben kommt die Schlange mit dem schrägen Blick wieder. Die Drums sind nicht besonders tolle. 0815. Hat einen Retro-Charakter aus den frühen 80ern.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
helge1973
Das ist so ne Retro Nummer, die i-wo zwischen End80ern und 90ern schwankt. Das liegt jetzt nicht an Dir, aber ICH habe das schon ZU oft gehört, ist für mich nix Neues. Ich mag eher - wenn es um eletro-Mukke geht - die neue(re)n Sounds. Über 5 Minuten lang passiert mir da auch zu wenig, ist so immer das Gleiche. Für ne erste Nummer aber okay.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Marry50a
Haste echt gut gemacht. Könnte mir gut nen deutschen Text mit bissi Space dazu vorstellen. Für deinen Einstand ne echt gute Sache. Vocals würden den Song aber wirklich noch aufpeppen. Aber, mach weiter so!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
musicdevil
Gefällt mir, aber auf jeden Fall fehlt mir da Gesang. Auch die Drums sind für mich nicht so ganz optimal, die Snare könnte länger sein und mehr knallen. Auch kommt die anscheint mehr von links, für mich zu weit gepannt.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Beyolie
Servus ... über Kopfhörer abgehört ist (wie sich nach längerem Hinhören herausstellt nicht nur) der Beginn ein wenig "rechtslastig", da tummelt sich alles rechts - oder haben sich meine Lauscher endgültig verabschiedet? Mit der Musik - besser gesagt mit der Melodie und den eingesetzten Instrumenten - triffst Du natürlich in mein dunkles 80er Jahre Herz. Wenn die dargebrachte "Veröffentlichung" mit dem Hintergrund zusammengestellt wurde, dass irgendjemand darauf singt (man könnte sich dazu nette Vocals vorstellen), dann ist meine unmaßgebliche Meinung folgende: Als "Maxi-Single" noch vertretbar, ansonsten wären alle Teile ein klein wenig zu lang geraten. (Intro bis 0:25 geht noch, Strophe(n) bis 1:28, Chorus (?) bis 2:30, das Zwischenstück mit kaum einer Variation von 3:01 bis 3:31 / 3:41 ist viel zu lang - und wieder von vorne .... Sollte dem nicht so sein, dann war es eine nette Zeitreise in längst vergangene musikalische Tage.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Oben