Nivek

Teilen

  • Autor Nivek
  • songvote_creation_date
Remaster 28.12.2020
Autor
Nivek
Song-Veröffentlichung
Artist
Vorläufer
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
790
Bewertung
7,60 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Audiotic
Man hört, dass du musikalisch weiterkommst. Die Stimmung ist gerichteter, die Klänge indivdueller und gekonnter.

Wie bereits erwähnt, trittst du aber leider technisch etwas auf der Stelle. Die Vocals klingen cool, aber nach Bedroom production.
Das Saw-Pad klingt ganz geil, wirkt aber etwas deplaziert.

Insgesamt wieder gern gehört und von der Stimmung eingefangen
(*vorischtRichtungRammsteindriftenGefahr)
  • Danke
Reaktionen: Nivek
popnapp
Ich sehe es ein wenig wie holgi. Der Gesang in dieser Form verschenkt irgendwie einiges. Könnte eine wirklich coole Nummer sein mit richtigem Gesang stellenweise, anderen Ausdrucksformen (mal trocken, mal mit Hall, aber eher nicht mit so viel Delay wie hier). Na ja, Geschmackssache. Das instrumentale ist jedenfalls cool, eigenständig und gut gemacht. Der Song insgesamt vielleicht etwas zu lang.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Boryana
Jemand hatte 90er geschrieben. Das paßt irgendwie. Die Stimme zischt doch irgendwie. Meine ich. Weiß nicht. Dem lebasti habe ich 9 Sterne gegeben. Diesen Song finde ich nicht so gut. Deswegen sag ich mal 7 Sterne ?
  • Danke
Reaktionen: Nivek
balandi
Die Vocals sind mir zu zischelig und viel zu viel Delay.
Das zerstört den guten Ansatz.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
jet2
klasse stück.
lyrics und stimmung gefallen mir.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Das Delay auf der Stimme ist mir zu laut. Eine pure Stimmspur dagegen zu hören, wäre interessant. Kann sein, dass der Song dabei gewinnt. -Vom Inhalt her ist der weltvergessene, devote Text besonders stilsicher in Schallwellen umgesetzt. Freu mich auf weitere Hörfilme.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
2-PLUGGED
Ja....das klingt klar nach 90er....Der Heppner fällt mir da spontan ein.
Find ich gut.....:smil451d632849b7b:
  • Danke
Reaktionen: Nivek
stonyroad
Das Sample (was hört man da eigentlich?) finde ich gut. Der Synth 0:42-0:59 hingegen verbreitet für mich eine Autodrom-Atmosphare, die nicht zum Rest passt.
Aber ansonsten gibts nix auszusetzen.

Stimme mit Delay find ich gut, Drums und sonst alles im grünen Bereich.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Kosaken-Kaffee
Hat mir gut gefallen. Nur der Drum Teil, wo die markante Snare kommt, diesen hätte ich mir mit mehr Kawumm gewünscht und auch weiter vorne.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
holgi
Schade das du bei deinen Mitteln bleibst, ich weiss nicht wie oft ich schon deinen Gesang bedauert habe, also die Qualität der Aufnahme.

Du willst es so, habs kapiert :-D

Dein Song erinnert mich sehr angenehm an die 90er, da hab ich noch viel ElektroGruftiZeugs gehört, vor allem deutsche Künstler, genau dort sehe ich deinen Song, also in diesem Spektrum.

Richtig gut gemacht, sehr gut.

Aber der Gesang, ach menno......
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Oben