Nivek

Süße Einfache Lösung

  • Autor Nivek
  • songvote_creation_date
Remaster 27.12.2020
Autor
Nivek
Song-Veröffentlichung
Artist
Vorläufer
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
838
Bewertung
7,29 Stern(e)

Song-Rezensionen

En A I Zeh Ka E
  • En A I Zeh Ka E
  • 9,00 Stern(e)
Das ist Musik, die mich gleich froh zuhören lässt. Sowohl dem Text folge ich sehr gerne, als auch dem Ausdruck der Stimme. Der Refrain nimmt mich total mit. Fange ich entspannt an zu schunkeln. (und Text-Musikkombi brennen sich angenehm ins Hirn ein) Wenn ich dazu neigen würde Dinge, im Liebeswahn der Musik, auf die Bühne zu werfen, täte ich es spätestens bei den Worten "trumpfen wir auf".
  • Danke
Reaktionen: Nivek
hpfmusic
Soundtechnisch geht da noch ne ganze Menge; das ausgeblendet hör ich einen guten Song mit anspruchsvollen Lyrics.
Gefällt!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
stoman
Leider klingt der Mix zwar nur nach schneller Skizze oder Demo, aber ich mag die Stimme. Die Komposition ist gefällig, das Arrangement passt, aber alles verläuft zu statisch. Lass das mal richtig mischen, dann geht die Sonne auf!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Ash
Dein Gesang wirkt manchmal so, als würde man in einem Malbuch gnadenlos übermalen :p. Würde mir an vielen Stellen weniger Abschweifung und etwas tightere Textpassagen wünschen. Der Song an sich ist sehr schön, aber es fehlt noch ein bisschen der letzte Schliff im Mix und im Arrangement.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 7,00 Stern(e)
Den Strophen möchte ich gerne genau zuhören. Leider verstehe ich nicht alles. Dem interessanten Text schenkst Du in meinen Ohren etwas zu wenig Beachtung. Einmal schwimmt der Gesang auch über den Musik-Takt hinaus. Das kann richtig traumhaft wirken. Hier verleitet es aber dazu, den Faden zu verlieren. Mein Standpunkt ist sehr kritisch. Aber das ist eine wunderbare Songidee, die noch mehr Aufmerksamkeit und Hingabe von Dir braucht.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Kosaken-Kaffee
:)
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Soundkraft
Musik an sich ist zwar einfach gehalten...aber schön...irgendwie. Ich mag das Geklongel...schöne Sequenzerspielereien :)
Gute Stimme....erinnert mich fast so'n bisschen an Achim Reichel nur nur nen Tick höher.
Über die 4 Minuten passiert mir irgendwie zu wenig....nicht so schlimm....ist ja kein Stimmungslied...aber trotzdem.. ein paar Variationen bei den Drums (vllt. ein kleiner Wirbel auf Toms) hätten schon gereicht.

Aber der Mix.... is nich so das Gelbe vom Ei.
Vocals zu zischelig. Und mir auch zu viel Hall. Das wäre mir bei so nem Text was "intimeres" und trockeneres eher genehm. Das Klavier nimmt mir zu viel Raum ein....und klingt für mich nicht wirklich gut. die Snare is auch n bisschen zu laut....und dafür auch zu trocken. Um nur mal das für mich auffälligste zu nennen.

Die Idee an sich gefällt mir aber dann wieder. Und emotional ansprechend kommt es wegen dem Gesang bei mir auch rüber.

7 Points
Oben