W

Sternenstaub im Urlaub

  • Autor weltpolizei
  • songvote_creation_date
Habe beschlossen mal virales Aufmerksamkeitsmarketing zu betreiben und diesen Song hier zu verlinken. Au weia, suchen auch noch einen Drummer in Hamburg.
Autor
weltpolizei
Song-Veröffentlichung
Artist
weltpolizei
Kategorie
Pop
Aufrufe
154
Bewertung
5,70 Stern(e)

Song-Rezensionen

C
Also ich find´s echt lustig! :D Grüße Cos
BaraMGB
Tja .. da scheiden sich wohl die Geister. Ich find das so trashig dass es wieder genial ist. Erst dacht ich .. was fürn Müll aber als die erste Zeile gesungen war, wusste ich: ich finds geil! :)
Telaviv
Sorry, aber mir gefällt das gar nicht.... Das Stück zieht sich viel zu lange, es passiert zu oft das gleiche, kein Spannungsaufbau oder Höhepunkte, der Gesang ist nicht toll und klingt ein wenig gelangweilt und völlig emotionslos, die Melodie ist auch nicht besonders ausgereift, der Text spricht mich auch gar nicht an. Keine Punktzahl von mir
popnapp
Witzige Nummer! Das E-Piano gefällt mir am besten, aber auch alle anderen Instrumente sind toll gespielt. Der Gesang könnte noch ein wenig versierter sein.
K
moin. also mich hat der song überzeugt. hätte gerne mehr davon. haut rein
S
ich hab ne leise vermutung, wieso man den gesang nur erahnen kann... ne andere strategie wäre ordentlich effekte draufpacken, damit man das elend nicht hört... oder einfach dazu stehen :) instrumental ist doch ganz cool, schöner rhodes-sound und so. mix wie gesagt suboptimal.
Plaudy
Idee ist ok, aber der Mix ist wirklich sehr dumpf und insgesamt nicht besonders gelungen. Also nochmal an den Mix setzen, dann könnten da auch 7-8 Punkte bei rauskommen.
SEBBOS
P
Als ich die erste Bewertung gelesen habe , habe ich mich gefragt.....is da Gesang drin?.....tatsächlich....man muss aber schon sehr genau hinhören....musikalische Leistung ist (denk ich mal ) OK. Aber an den Mix müsst ihr nochmal ran. MfG Chris
Z
Dumpf, Gesang nicht zu verstehen, schlechte Gewichtung der Instrumente, viel zu lang, sehr anstrengend, das von a bis z zu hören. 5 Punkte gibt´s gerade noch so für den nicht ganz so trivialen Groove und einige gute handwerkliche Aspekte an den Instrumenten.
Oben