S

Sternenland

  • Autor SuBo
  • songvote_creation_date
Ich hab den Song mal unter Chillout eingestellt,schien mir am ehesten zu den Vorgaben zu passen.
Autor
SuBo
Song-Veröffentlichung
Artist
SuBo
Kategorie
Chillout
Aufrufe
288
Bewertung
7,30 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

ElectricSheep
auf jeden Fall gefällig, entspannend, unaufdringlich und schön! Drums gefallen mir sehr gut! sind schön platziert und gerade das Verhallte an diesen passt perfekt rein! Länge empfinde ich als absolut ok. Das Pad ist definitiv zu weit im Vordergrund und dominant. Das Piano gefällt mir überhaupt nicht, das es für mich sehr aufgesetzt und zudem auch noch irgendwie steril (nach computer) klingt. Auf jeden Fall solide Arbeit!
mcBallon
Gefällt mir,schönes Stück.
G
Es waren die ersten 16 Sekunden, die mich aufhorchen liessen. Ein wohlig warmer Klangteppich, der hier ausgebreitet wird. Und dann die Passagen mit dem Klavier ... Hast Du fein gemacht. Ich höre den Song sehr gerne, ganz besonders im Auto. Du hast meiner Meinung nach ein wenig zuviel in den Song gepackt. Deine Ideen reichen glatt für 3 Songs.
P
Die Delays auf den Synthsounds sind schon ganz passend. Unnötig ist das Delay auf der Pianospur; das nervt auf Dauer. Wie auch die Hallräume auf den Drums. Für 'ne Chillout Nummer ist mir da etwas zuviel Bewegung drin. Die Soundauswahl ist zum Teil gelungen, zum anderen Teil eher durchwachsen. Ich kann mich da den begeisterteten Statements so nicht anschließen. Ist zwar von den o.g. Punkten abgesehen soweit ein ansprechender, angenehmer Track, der wirklich keinem wehtut und den man sich auch noch ein zweites mal anhören kann, aber mehr auch nicht. Gerade das mäßige Spiel mit den Klangfarben, Delays und den Hallräumen führt bei mir daher zur Abwertung.
C
nett
am63
ohne worte
Good4u
Um diese Zeit genau das was ich brauche. Es ist wie die Benotung aussagt solide Arbeit.
geebee
Ich hab den Song mal unter Chillout eingestellt,schien mir am ehesten zu den Vorgaben zu passen.
Schade, dass du nicht ein bisschen mehr schreibst. Interessant für viele hier sind zumindest Infos über verwendete VSTi's... ;) Ab 02:14 fängt der Song an, so richtig Spaß zu machen. Das hält aber bei mir nicht sehr lange an. Irgendwie fehlt mir da das besondere Etwas. Es ist zwar ein Instrumental, aber interessant wären sicherlich mal ein paar langgezogene Vocale, die in einem großen Raum stehen, die dem ganzen womöglich einen mystischen Touch geben würden. Der Mix an sich gefällt mir! Das zu laute Pad habe ich auch bemerkt - das müsste auch nach meiner Meinung leiser und im Tiefmittenbereich ausgedünnt werden. So käme auch der Bass wahrscheinlich etwas besser raus, was ihm ganz gut täte. Gute 7 Punkte von mir! :)
hpfmusic
Solide Cretu Anleihe- fast schon Nostalgisch- auch was die Sounds betrifft. Müsste nur noch ne Dame im Hintergund " I wanna be Maria Magdalena" singen ... :) Is für mich echt ok- nur doch ein wenig kurz, oder? HpF
Z
Nett, kann man sich auch als Genrefremder mal anhören, keine echten Höhen und Tiefen, aber wenigstens die Drums klingen mal nicht nach Techno, sondern fast akustisch. Dieser Pad- Sound, der sich von a bis z durchzieht, der ist vielleicht etwas zu laut und zu aufdringlich und zu weit vorne, den würde ich vielleicht deutlich hintergründiger machen, denn der ist in seinem Mittenbereich doch sehr dominant und ging mir ab etwa der Mitte so ein klein wenig auf den Keks. Da kommen kleine feine Sounds mit Glöckchencharakter und die sind aber leiser und kommen von weiter weg als dieser Synth Pad. Gute Ansätze auf jeden Fall.
Oben