33eins

Spaßprojekt DubMix just 4 fun - ausser Konkurrenz!

@Teestunde hat mich drauf gebracht, daß es hier auf rec.de ja auch ein Voting-Forum gibt ...

Also mißbrauch ich das jetzt mal, weil voten lassen maggi mi nimmer, das liegt 30 Jahre hinter mir.

Aber Spaß teilen, das find ich immer noch toll!

Man nehme einen 2-Spur-Recorder-Mitschnitt einer lustigen und völlig spontanen Jam-Session anno 2000 und overdubbe dann 20 Jahre später jede Menge Scheiß aus der Konserve dazu, plus EZdrummer und bissi echte Ketarre und Bass da drüber.

Ich find´s jedenfalls megalustig :)!

Cheers :)
Autor
33eins
Song-Veröffentlichung
Artist
Blue Thunder Groove Project
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
430
Bewertung
8,43 Stern(e)

Song-Rezensionen

emhead
Man hört, dass das Overgedubbte das Original etwas arg verdeckt. Ne fette Kick fehlt. Trotzdem...coole Gitarren. Groovt.
  • Danke
Reaktionen: 33eins
jet2
sehr cooles ding!
groovt echt gut.
mix und master halte ich für noch ausbaufähig.
im mix ist mir ein teil der stimme zu weit hinten
im master finde die höhen zu überbetont.
da sind ne menge harte resonanzen dabei.
außerdem ist das ganze mit -7 LUFS integrated viel zu sehr komprimiert.
  • Danke
Reaktionen: 33eins
Marry50a
Voll der coole Einstieg.......... und dann wird irgendwie nur noch geflüstert! Aber, ich steh`auf diese Mucke....... Also: Gib Gass Alder.... Gefällt!!!!! :headbang:
  • Danke
Reaktionen: 33eins
stereolli
Bischen Chillipeppers, bischen Rage against the Machine. Cooler 90ies Vibe der da rüberkommt. Vocals leider leise und (zumindest über InEar) recht spitz eq'ed
  • Danke
Reaktionen: 33eins
hopoh
Da kann ich @Mike2009 nur zustimmen. Klasse Nummer diese Cross-over-Session , klasse guitar Riff und nice die Atmo , der Backround, die Voice, das Feeling allgemein , und wenn das eine Session war ist es ja noch mehr Hamma so ohne Script...und ich kenne das Gefühl , neben dem computer spiele ich auch alle 2 Wochen mit Freunden Sessions und jamme und das ist eben lively und macht Spass. Wie gesagt klasse Nummer, das der Sound nun nicht top ist hat was mit den Umständen zu tun und spielt für mich jetzt in deinem Fall gar keine Rolle :)
  • Danke
Reaktionen: 33eins
Mike2009
Meine Meinung: Absolute Top Nummer! Essential Live und Power!
Jam-Sessions können eine ganz spezielle Musik generieren, die man oftmals "vorher konstruiert" im Studio kaum hinbekommt.

Erinnerungen werden wach: Anfang der 70er Jahre, einer der zwei Übungsabende pro Woche, zum Warmspielen fast ausnahmslos immer erstmal eine Jam-Session von bis zu ca. 15 Minuten, Bandmaschine mitlaufen lassen, jeder hatte seinen eigenen Kopfhörer auf, der Mann am Mixer (am Soundcraft-Pult) hatte für jeden Einzelnen von uns alles eingestellt, irgendwer startete dann mit irgendeinem Riff, ganz egal, wer anfing, jeder stieg in schneller Folge drauf ein.. was dann entstand, war Mucke pur und fast immer vom Feinsten.... hinterher, nach dem Übungsabend (erst die Arbeit, dann das Vergnügen 😉) gewundert, was da für'n geiles Zeugs vom Band kam.... Genau so war's. Wer das, aus welchen Gründen auch immer, niemals erlebt hat, der weiß nicht, was das für eine Magie sein kann... 🍀
  • Danke
Reaktionen: 33eins
Teestunde
Ich glaube, du musst den Text noch mitliefern, ich höre dich nämlich kaum. Musik ist echt gut! Insgesamt wirkt die Nummer ziemlich witzig, auch ohne dass ich den Text beurteilen kann. Und ein bisschen gruselig. Erinnert irgendwie an "The little shop of horrors". Vielleicht solltest du mal ein Musical schreiben. :) Und: Der Song hat ein echtes Ende. Nicht bloß einen Abbruch, wie ich es hier schon oft erlebt habe.
  • Danke
Reaktionen: 33eins
Oben