monika

sonar

  • Autor monika
  • songvote_creation_date
Der track heißt sonar, weil stets ein Sonar Sound zu hören ist (eher im Hintergrund) und er beim zweiten break kurz betont wird um dann wieder voll einzusteigen. Vom Stil her würde ich ihn in minimil bis techhouse einordnen. Der track ist verglichen mit konventioneller Musik etwas länger, für das Genre ist die länge con 7 bis 8 Minuten allerdings üblich. Ich freue mich über positive Rückmeldungen und konstruktive Kritik, abwerten kann ich selber
smil451c71f7edf7c.gif
. lg
Autor
monika
Song-Veröffentlichung
Artist
supergrobi
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
191
Bewertung
2,40 Stern(e)

Song-Rezensionen

octay
So klingt also Sonar, ab Minute Drei war vom Bass ne Abwechslung drin. Der rhythm is ned schlecht, die melodie ab der 5. minute ka ma lassen, hat aber nichts aussergewöhnliches von der Komposition her. Muss mich leider den anderen anschlissen da kein Höhepunkt vorhanden ist. positive Rückmeldung meinen Wellensittich gefällts obwohl sie auf Iron Maiden steht. Seltsam
K
Beim Hören des monotonen Gedudels und des vor sich hinblökenden Sonars frage ich mich die ganze Zeit einfach nur, wann denn das Scheiß U-Boot auf den Meeresgrund torpediert wird, damit das Sonar endlich zum Schweigen kommen kann.
AndreasB
Gääääääähn...... Langweilig und absolut nicht in der Kategorie Techno ein zu ordnen. Wenn das Techhouse sein soll, dann frage ich mich, was ich selber produziere. Wahrscheinlich mach ich dann Klassik.
SpaceCookie
An sich, wohl ganz nett, aber viel zu monoton, vielleicht liegt es auch daran dass ich mit ca. 60 Spuren mehr arbeite :D
M
Hmmm. Ein Track mit einer epischen Länge von knapp 8:30Minuten, aber nicht mal ein Wort in der Beschreibung. Könnte es daran liegen, dass man zu dem Track einfach nichts schreiben kann, weil es dazu nichts zu schreiben gibt? Wir werden es nie erfahren. 8)
  • Danke
Reaktionen: monika
Oben