Klausukus

Sommer 2010 instr.

  • Autor Klausukus
  • songvote_creation_date
Autor
Klausukus
Song-Veröffentlichung
Artist
Klausukus
Kategorie
Pop
Aufrufe
175
Bewertung
3,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

3
komposition ist im forenvergleich schon überdurchschnitt ;) die instrumente sind gut gelevelt, klingt natürlich nicht alles so fett wie von hiphop-peter oder techno-matze - aber ich finds irgendwie lustig und angenehm. "bessere" instrumente würden der nummer den charme rauben, der track klingt so james last(ig) wie nur möglich, eine halle junggebliebener könnte sich spontan von ihren stühlen erheben und begeistert mitklatschen. und endlich mal ein stück hier, bei dem die "gitarre" nicht zu laut ist ^^
  • Danke
Reaktionen: Cloudbuster
tubeless
Am Anfang noch ganz putzig, aber sowas von staubtrocken, dass man den Sand rieseln hört. Wenn dann diese Synthiemelodie kommt, wirft einen das in die bierstinkende Wirtschaft an der Ecke mit ihrem Alleinunterhalter, der seit Jahren da vor sich hindudelt. Dann ist der Spass auch vorbei.... Da gibts ein Buch, das würde zu dem Song passen - und umgekehrt. Es heisst "Der Ritt nach Laramie" Seite eins: Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Seite zwei: Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, Trapp, ...... ....... ....... ....... Seite 500: "Laramie!
C
Also, ganz ehrlich... Dein Avatar passt zu diesem Song. Ich sehe vor meinem inneren Auge Lucky Luke und Peter Lustig durch die Prärie reiten, und Jolly Jumper zieht den Bauwagen von Peter Lustig. Ist irgendwo 'ne niedliche Sache, der Track. Den würde ich als Programmverantwortlicher des ZDF für neue Ausgaben von Löwenzahn (aber mit PETER LUSTIG!!!) als Titelmusik nehmen.... Ach, träumen darf man ja auch mal im Voting. Aber sonst muss ich sagen gibt mir der Track nicht viel. Es klingt alles grauselig nach Tischhupe. Die Bläsersounds da gehen gar nicht. Die Komposition haut mich jetzt auch nicht vom Hocker, lässt mich aber nostalgisch werden (siehe oben) Nee, wirklich, netter Track. Mehr aber auch nicht.
  • Danke
Reaktionen: Klausukus
Z
Das klingt für mich wie die Demo einer Begleitautomatik von einer sehr günstigen Tischhupe. Aber lustig wie Dein Avatar fast 4 Minuten fast synchron zum Songtempo auf der Stelle marschiert, das auf der Stelle marschieren ist irgendwie auch symptomatisch für fast das ganze Stück. Bis kurz vor Schluss auf Wendungen zu warten, das ist wirklich eine lange Zeit. Ganz ehrlich, das haut mich nicht von den Socken und spricht mich an keiner Stelle an. Dafür ist mir das zu steif und statisch, alles.
Oben